Alles gut zwischen Kolleginnen
Kelly Rowland setzt den Gerüchten ein Ende
publiziert: Samstag, 26. Mrz 2016 / 11:15 Uhr
Laut Kelly Rowland herrscht keine Fehde zwischen Beyoncé und Rihanna.
Laut Kelly Rowland herrscht keine Fehde zwischen Beyoncé und Rihanna.

Ex-Destiny's-Child-Sängerin Kelly Rowland (35) hat beteuert, dass zwischen ihren Kolleginnen Beyoncé (34) und Rihanna (28) keine dicke Luft herrscht.

2 Meldungen im Zusammenhang
Schon seit Jahren zirkulieren Gerüchte, dass sich die zwei Frauen nicht grün sind - Grund ist das enge Verhältnis zwischen Beyoncés Mann Jay-Z (46, 'No Church In The Wild') und der R'n'B-Prinzessin ('Umbrella'), mit der er schon seit über einem Jahrzehnt arbeitet.

Kelly Rowland ('Dirty Laundry') hat die Geschichten rund um ihre ehemalige Destiny's-Child-Kollegin ('Crazy In Love') und RiRi jedoch satt und redete deshalb im Interview mit den 'New York Daily News' Klartext: «Sie sind zwei Frauen, die sich gegenseitig unterstützen. Der Rest der Welt hat angefangen, von einer Rivalität zu sprechen.»

Auch Rihanna dementierte die Gerüchte jüngst gegenüber 'Vogue' und wetterte im selben Atemzug über die Medien: «Sie stürzen sich auf alles, was irgendwie negativ ist oder mit Konkurrenz zu tun haben könnte - wie eine Rivalität.»

Gute Freunde

Kelly Rowland und Beyoncé stehen sich indes auch ein Jahrzehnt nach der Trennung ihrer Popband nahe und auch mit Michelle Williams (35) - der Dritten im Destiny's-Child-Bunde - pflegen sie nach wie vor eine enge Freundschaft.

«Ich sehe die zwei Ladys ständig», plauderte Kelly aus. «Wir verbringen oft Zeit miteinander. Michelle hat mich erste letzte Woche zu Hause besucht. Und mit [Beyoncé] hänge ich oft ab - nicht in aller Öffentlichkeit beim Super Bowl, sondern bei ihr zu Hause.»

(bg/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sängerin Kelly Rowland hatte vor der ... mehr lesen
Kelly Rowland musste in ihre Mutterrolle erstmal hineinwachsen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Jeff Daniels.
Jeff Daniels.
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen 
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater ... mehr lesen
Ronnie Wood und Ehefrau Nr. 3, Sally Humphreys.
Harry als Schauspieler  Niall Horan (22) ist jetzt schon ein Fan von Harry Styles (22) als Schauspieler. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 17°C 24°C Gewitterregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Basel 18°C 24°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
St. Gallen 16°C 20°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter recht sonnig
Bern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Luzern 17°C 22°C Gewitterregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 16°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 16°C 20°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten