Ohne Strafpunkte
Kent Farrington gewinnt Top-Ten-Final
publiziert: Freitag, 11. Dez 2015 / 22:23 Uhr
Kent Farrington holt mit Voyeur den Sieg. (Archivbild)
Kent Farrington holt mit Voyeur den Sieg. (Archivbild)

Kent Farrington gewinnt beim CHI Genf den Top-Ten-Final der Springreiter. Der Amerikaner setzt sich auf Voyeur nach 2 Umgängen mit 0 Strafpunkten durch.

1 Meldung im Zusammenhang
Mit dem US-Boy setzte sich erstmals ein Amerikaner in dieser mit 400'000 Franken dotierten Prestige-Prüfung zum Jahresende durch. Auf dem 13-jährigen Wallach Voyeur liess Farrington der Konkurrenz keine Chance. Der Amerikaner distanzierte nach 2 Umgängen mit 0 Strafpunkten die ebenfalls fehlerfreien Simon Delestre (Fr) mit Hermes Ryan und Daniel Deusser (De) auf First Class klar. Der 34-jährige Farrington ritt den zweiten Umgang in 37,54 Sekunden deutlich schneller als Delestre (38,97) und Deusser (39,36). Für die Rangierung wurden die Punkte aus beiden Umgängen addiert. Bei Gleichstand gab die bessere Zeit in der Reprise den Ausschlag.

Farrington musste sich die Siegprämie von 110'000 Franken erdulden. Im ersten Umgang hatten acht der zehn Paare eine Blankorunde hingelegt. Der Amerikaner war beim zweiten Auftritt früh dran. Sechs Paaren sah er anschliessend aus der Leaderbox noch zu, ehe sein Triumph feststand. Als letzter Reiter stieg im Finale der Titelverteidiger und Favorit Scott Brash (Gb) in den Parcours. Der Weltranglisten-Erste musste mit Hello Sanctos allerdings nach einer engen Wende einen Abwurf am Oxer hinnehmen.

Der Top-Ten-Final, deren Teilnehmer aufgrund der Weltrangliste ermittelt werden, findet seit 2001 statt. Von den bislang 15 Austragungen organisierte Genf deren 11 - 2008 fand das Finale in Brüssel, 2009 und 2011 in Paris sowie 2013 in Stockholm statt. Als bislang einziger Schweizer hatte sich Steve Guerdat 2010 auf Jalisca Solier durchgesetzt. Erst zum zweiten Mal nach 2009 hatte heuer kein Schweizer den Sprung ins erlesene Teilnehmerfeld geschafft.

Resultate:
15. Top-Ten-Final (160 cm/2 Umgänge/400'000 Franken): 1. Kent Farrington (USA), Voyeur, 0 (0+0)/37,54. 2. Simon Delestre (Fr), Hermes Ryan, 0 (0+0)/38,97. 3. Daniel Deusser (De), First Class, 0 (0+0)/39,36. 4. Christian Ahlmann (De), Codex One, 4 (0+4)/39,34. 5. Pénélope Leprevost (Fr), Flora de Mariposa, 4 (0+4)/39,37. 6. Scott Brash (Gb), Hello Sanctos, 4 (0+4)/40,75. 7. Bertram Allen (Irl), Molly Malone, 4 (0+4)/40,76. 8. Gregory Wathelet (Be), Algorhythem, 8 (0+8)/40,71. 9. Luciana Diniz (Por), Fit For Fun, 8 (8+0)/44,23. 10. Ludger Beerbaum (De), Chaman, 8 (4+4)/44,80.

(bg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Steve Guerdat auf Corbinian.
Steve Guerdat auf Corbinian.
«Auf dem Sprung nach Rio»  Den Schweizer Springreitern bietet sich beim CSIO St. Gallen die letzte Gelegenheit, sich auf heimischem Boden für Rio 2016 zu empfehlen. Am Start steht die bestmögliche Mannschaft. mehr lesen 
Nationenpreis in La Baule  Die Schweizer Springreiter belegen zum ... mehr lesen
Janika Sprunger auf Bonne Chance. (Archivbild)
Der Regen macht dem Turnier einen Strich durch die Rechnung.
Starker Regen  Die erste Station der Nationenpreis-Serie ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 3°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 6°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 5°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 4°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 5°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten