Kernen 'hasst Qualis'
publiziert: Montag, 31. Jan 2005 / 16:29 Uhr

Bruno Kernen nährt nach seinem zweiten Platz im ersten Abfahrtstraining der Männer in Bormio die Schweizer Hoffnungen auf eine WM-Medaille in einer Speed-Disziplin.

Bruno Kernen würde eine zweiten Platz im Rennen mit Handkuss nehmen.
Bruno Kernen würde eine zweiten Platz im Rennen mit Handkuss nehmen.
2 Meldungen im Zusammenhang
Bruno Kernen, Sie haben im ersten Abfahrtstraining mit einem 2. Rang aufgewartet und sich souverän für das Rennen vom Samstag qualifiziert. Das muss nach den zuletzt nicht mehr so überzeugenden Resultaten beruhigend sein.

"Natürlich sind solche Ergebnisse gut fürs Selbstvertrauen. Denn schon alleine die Tatsache, dass ich überhaupt eine Qualifikation bestreiten musste, zeigt ja, dass ich in der bisherigen Saison zu wenig gut gefahren bin."

Aber nun haben Sie ja diese Hürde geschafft.

"Darüber bin ich sehr froh. Ich hasse solche Qualifikationen. Deshalb bin ich schon am Morgen mit dem Gedanken aufgestanden, die Sache möglichst schnell und gut hinter mich zu bringen. Das ist mir gelungen, nun kann ich mich in den weiteren Trainings auf Materialtests konzentrieren."

Wieviele Paar Ski stehen Ihnen zur Verfügung?

"Ich kann aus drei verschiedenen Modellen, oder besser gesagt aus drei verschieden taillierten Ski wählen. Heute habe ich den am wenigsten Taillierten eingesetzt. Insgesamt stehen mir 20 Paar Ski zur Verfügung. Und dann gilt es auch noch, aus drei verschiedenen Belägen den richtigen auszusuchen."

Würden Sie für das Rennen vom Samstag für einen 2. Rang wie jetzt im Training unterschreiben?

"Ganz sicher. Diesen Rang würde ich nehmen, da bin ich nicht heikel. Eine Medaille ist das Ziel, das schwer genug zu erreichen ist. Denn man darf jetzt dieses Training nicht überbewerten."

Im Super-G vom Samstag sind sie lediglich 15. geworden. Hängt die Enttäuschung noch nach?

"In der Abfahrt fühle ich mich befreiter, da kann ich mich viel besser auf die Linie konzentrieren. Im Super-G wusste ich nicht, wie der Ski reagiert. Aber das ist abgehakt."

(bsk/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bode Miller und vier Österreicher sind aus dem Klassement des ersten Abfahrtstrainings gestrichen worden. Der Grund: ... mehr lesen
Bruno Kernen rutscht damit an die Spitze des Klassements.
Bruno Kernen belegte den 2. Platz.
Bruno Kernen und Ambrosi Hoffmann ... mehr lesen
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 5°C 13°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel 5°C 15°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 11°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 4°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 5°C 12°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 7°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten