Äusserung auf Twitter
Khloé Kardashian bricht ihr Schweigen
publiziert: Montag, 26. Aug 2013 / 12:12 Uhr
Khloé Kardashian regte sich über die Gerüchte, die über ihren Ehemann kursieren, furchtbar auf.
Khloé Kardashian regte sich über die Gerüchte, die über ihren Ehemann kursieren, furchtbar auf.

It-Girl Khloé Kardashian (29) wies die Gerüchte um ihren Ehemann, den Basketball-Star Lamar Odom (33), von sich.

8 Meldungen im Zusammenhang

Das Starlet ('Keeping Up with the Kardashians') ist wütend und wies die Behauptungen, Odom nehme Drogen und hätte sie betrogen, von sich, nachdem sie sie wochenlang kommentarlos aushielt.

'TMZ' berichtete am Sonntag, dass der Basketball-Profi seit 72 Stunden vermisst werde und die Familie befürchte, er befände sich auf einem Drogentrip, nachdem Khloé ihn vor die Tür gesetzt hätte. Diese machte ihrem Ärger nun auf Twitter Luft. "Echt schwer, hier zu sitzen und zu hören, was die Menschen für eine Schei** über meine Familie reden! F**** euch und schämt euch! Ich bin zu beschützend für diesen Schei**". Der Reality-Star lehnte es ab, zu den Gerüchten klar Stellung zu beziehen und wollte sie weder bestätigen noch dementieren.

'TMZ' behauptete, Odom habe seit zwei Jahren ein Problem mit "harten Partydrogen" und hätte vergangenen August drei Wochen in einer Entzugsklinik verbracht, seinen Aufenthalt dort dann aber abgebrochen.

Am Mittwoch soll eine Intervention stattgefunden haben und Insider berichteten, niemand habe seitdem von Odom gehört. "Vertraute des NBA-Stars sagten uns, dass weder Lamars Freunde noch die Kardashians in der Lage waren, Lamar zu finden und ihn seit fast 72 Stunden nicht erreichen können - und uns wurde gesagt, dass die Hauptsorge darin bestünde, dass er während seines Fortseins Crack oder Kokain nimmt", behauptete ein Insider.

Die Vorwürfe folgen einer glanzlosen Saison, die hinter dem Sportler, der mittlerweile auch keinen Agenten mehr hat, liegt. Ausserdem behaupteten zwei Frauen, dass sie eine Affäre mit dem Star gehabt hätten.

Kardashian soll indes am Boden zerstört sein, da ihr Ehemann aufgehört habe, mit ihr zu sprechen, um die gemeinsamen Probleme zu lösen. "Jedes Mal, wenn sie anfängt, Lamar auf den Zahn zu fühlen, geht er an die Decke und beschuldigt sie, ihm nicht zu vertrauen. Dann macht er dicht oder legt auf", verriet ein Insider dem amerikanischen 'OK!'-Magazin vor Kurzem. "Er hasst die Konfrontation." Die Quelle behauptete weiter, dass der Ehemann von Khloé Kardashian ins Roosevelt Hotel in Los Angeles gezogen sei, um "von dem ganzen Drama wegzukommen".

(fajd/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
TV-Girl Khloé Kardashian (29) will ... mehr lesen
Khloé Kardashian soll Berichten zufolge vorhaben, unter ihre Ehe mit Lamar Odom einen Schlussstrich zu ziehen.
Khloé Kardashian postet vermehrt traurige Nachrichten im Netz.
TV-Girl Khloé Kardashian (29) ... mehr lesen
Lamar Odom (33) soll Khloé ... mehr lesen
Khloé Kardashians Ehemann Lamar Odom soll sie noch mit einer dritten Frau betrogen haben.
Lamar Odom soll entgegen einiger Berichte nicht in der Reha, sondern tatsächlich verschwunden sein.
Die Ehe des Profi-Sportlers und ... mehr lesen
FACES Basketballstar Lamar Odom hat sich Berichten zufolge selbst in eine Entzugsklinik eingewiesen. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Khloé Kardashian (29) verspürt ... mehr lesen
Khloé Kardashian.
In der Ehe von Reality-TV-Star Khloé ... mehr lesen
Khloé Kardashian und ihr Mann Lamar Odom stehen laut Medienberichten kurz vor der Trennung.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen  
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 18°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 14°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 13°C 16°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 14°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 14°C 18°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewitterhaft
Genf 14°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 14°C 17°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten