Ende der Spekulationen
Khloé Kardashian dementiert Liebes-Comeback
publiziert: Mittwoch, 24. Feb 2016 / 10:37 Uhr
Khloé Kardashian bezeichnete die Situation als sehr verwirrend.
Khloé Kardashian bezeichnete die Situation als sehr verwirrend.

Khloé Kardashian (31) hat nicht vor, wieder mit ihrem Ex Lamar Odom (36) zusammenzukommen.

7 Meldungen im Zusammenhang

Die Reality-TV-Schönheit ('Keeping Up with the Kardashians') trennte sich bereits vor Jahren von dem ehemaligen Basketballstar, die Scheidung sollte allerdings erst im vergangenen Jahr offiziell werden. Dann brach Lamar allerdings im Oktober in einem Bordell nach einer Drogenüberdosis zusammen und musste bis vor Kurzem in einem Krankenhaus um sein Leben kämpfen. Khloé kümmerte sich in dieser Zeit rührend um ihren Noch-Ehemann und beschloss, den Scheidungsprozess zunächst auf Eis zu legen. Auch seitdem Lamar vor wenigen Wochen das Krankenhaus verlassen durfte, ist er wieder fest in das Leben des Kardashian-Clans involviert, was für viele nur eine Bedeutung haben konnte: Khloé und Lamar sind wieder ein Paar! Falsch, versicherte die jüngere Schwester von Kim Kardashian (35) nun allerdings in der US-Show 'The Talk'.

«Wir sind nicht wieder zusammen. Überhaupt nicht», so die TV-Powerfrau. «Ich liebe ihn mit jeder Faser meines Daseins ... wir waren verheiratet und diesen Bund habe ich mit ihm geteilt. Ich wollte nicht, dass es zur Scheidung kommt, aber es passierte trotzdem aus verschiedenen Gründen. Das bedeutet aber nicht, dass ich diese Person in einer schweren Zeit einfach vergesse. Ich glaube noch immer an meine Gelübde, für ihn da zu sein. Ich weiss, wie verwirrend das ist. Es ist sehr verwirrend. Das ist aber keine romantische Sache. Mir geht es um echte Pflege, Sorge und Liebe. Nur weil wir nicht mehr romantisch involviert sind, heisst das doch nicht, dass mir jemand egal ist. Das finde ich so naiv.»

Gemeinsamer Trip zur Fashion Week

Lamar liess es sich auch nicht nehmen, von Los Angeles nach New York zu reisen, um bei der Fashion-Week-Show von Kanye West (38, 'Bound 2') mit dem Rest der Familie anwesend zu sein. «Er wollte unbedingt zu Kanyes Show», so Khloé Kardashian. «Ich hatte deshalb so viele Bedenken. Ich war nervös und beschützend. Das bin ich immer noch. Er ging zum Madison Square Garden, wo er früher (Basketball) gespielt hat. Das war einfach so wirkungsvoll und schön.»

(arc/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Reality-TV-Star Khloé Kardashian wollte einst unbedingt schwanger werden, da sie fest daran glaubte, dass ein Kind ihre ... mehr lesen
Khloé Kardashian dachte, sie könnte durch eine Schwangerschaft ihre Ehe mit Lamar Odom retten.
Khloé Kardashian (31) blickt niemals mit Reue auf ihre Vergangenheit zurück. mehr lesen 
Khloé Kardashian hat über die Untreue ihrer Mutter gesprochen.
Fernsehschönheit Khloé Kardashian hat inzwischen verstanden, wie schwer es für ihren Vater Robert gewesen sein muss, als ... mehr lesen
Khloé Kardashian (31) findet es demütigend, wenn ihr Liebesleben immer wieder in den Medien thematisiert wird. mehr lesen
Eine Trennung wird durch Ihr Leben in der Öffentlichkeit nur schmerzhafter.
Khloé Kardashian (31) macht reinen Tisch: In ihrer TV-Show verriet sie nun, dass ihr Exfreund sie betrogen hat. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Khloé Kardashian ruft ihre Follower dazu auf, ihr eigenes Leben in die Hand zu nehmen
Reality-TV-Starlet Khloé Kardashian ... mehr lesen
Wenn es nach Khloé Kardashian geht, fängt das normale Leben für Lamar Odom wieder an. mehr lesen
Khloé Kardashian steht ihrem Ex weiterhin zur Seite.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Jeff Daniels.
Jeff Daniels.
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen 
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
Ronnie Wood und Ehefrau Nr. 3, Sally Humphreys.
«Fahrradfahren war schon immer das Beste für meine Ehe.»
Fahrradferien in St. Barths  Schauspieler Patrick Dempsey nahm seine Familie zu einer Fahrradtour mit, um die vergangenen Monate ... mehr lesen  
Harry als Schauspieler  Niall Horan (22) ist jetzt schon ein Fan von Harry Styles (22) als Schauspieler. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -4°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Basel -2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 5°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -6°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -4°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf -1°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten