Hauptrolle in neuem Video
Khloé Kardashian mit Kim-Double in Frenchs Video
publiziert: Donnerstag, 14. Aug 2014 / 13:46 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 14. Aug 2014 / 15:07 Uhr

TV-Puppe Khloé Kardashian sorgte dafür, dass ein Double ihrer berühmten Schwester den Musikclip ihres neuen Freundes aufpeppt.

4 Meldungen im Zusammenhang

Khloé Kardashian (30) bestand darauf, dass ihr Co-Star in dem neuen Musikvideo von French Montana (29) wie ihre Schwester Kim (33) aussieht.

Der Reality-TV-Star ('Khloé and Lamar') ist seit einigen Monaten mit dem Rapper ('Pop That') zusammen und gestern wurde ihre erste berufliche Zusammenarbeit veröffentlicht: Sein Clip zur Single 'Don't Panic', in dem Khloé die Hauptrolle spielt. Ebenfalls mit dabei ist das Model Sandy Raquel, die eine starke Ähnlichkeit mit Kim Kardashian aufweist. Anscheinend ein ausdrücklicher Wunsch von Khloé, die ebenfalls auf eine Doppelgängerin ihrer guten Freundin Malika Haqq (30) bestand.

«Ein Haufen Video-Models tauchten auf, weil sie dabei sein wollten, aber Khloé gefiel das nicht», meinte ein Insider gegenüber 'MailOnline.co.uk'. «Sie bestand gegenüber dem Regisseur darauf, dass ein Mädchen ihrer Schwester Kim oder Kourtney ähneln müsste und eines ihrer besten Freundin Malika. Sie hat fast perfekte Ebenbilder der Mädchen bekommen.»

«So ein süsses Mädchen»

Obwohl Khloé genau wusste, was sie für den Clip wollte, verliess sie sich auch auf Experten und hatte ein Haar-und-Make-up-Team ständig an ihrer Seite. «Auch wenn sie sich in den Pausen nicht in der Nähe der anderen Schauspieler und Statisten aufhielten, waren sie echt cool», meinte der Informant weiter über die Showbiz-Clique. «Sie hingen in ihrer Garderobe ab und Khloé war zu jedem total nett. So ein süsses Mädchen!»

PR-Star und Magazin-Herausgeberin Savannah Britt übernahm die Rolle der Malika.

Vorgeschichte durchleuten lassen

Übrigens verliess sich Khloé nicht nur auf ihr gutes Auge: Sie liess auch die Vorgeschichte der Models durchleuchten. Das ist nicht gerade überraschend: Als sie aus dem Haus auszog, das sie mit ihrem Noch-Mann Lamar Odom (Scheidung läuft) bewohnte, bemerkte Khloé, dass sie bestohlen wurde.

Ihre Schwester Kourtney ist anscheinend ebenfalls Opfer von Dieben geworden und vor einigen Tagen hiess es, die Schwestern hätten sich mit Kim zusammengeschlossen und weigerten sich, eine weitere Folge ihrer Reality-Serie 'Keeping Up with the Kardashians' zu drehen, solange der Dieb nicht gefasst ist. Wenigstens hatte Khloé Kardashian mit dem Videodreh ein wenig Ablenkung von diesen unschönen Zwischenfällen.

(flok/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Reality-TV-Starlet Khloé Kardashian ... mehr lesen
Khloé Kardashian (30) hat ... mehr lesen
Reality-TV-Sternchen Khloé Kardashian soll an ihrem 30. Geburtstag mit ihrem Exmann Lamar Odom gesprochen haben.
Khloés Beziehung zu ihren älteren Schwestern scheint wohl gerade zu leiden.
It-Girl Khloé Kardashian (29) freut ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg Demonstrations», eine Songsammlung, die Peter Doherty vor seinem Entzug in Thailand und der Wiedervereinigung von The Libertines über einen längeren Zeitraum in den Hamburger Clouds Hill Studios eingespielt hat. Und auch wenn das Album selbst für Dohertys Verhältnisse etwas unausgegoren wirkt, so zeigt sich doch erneut sein Talent dafür, aus grösstem Elend tiefste Schönheit zu schaffen. mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die aktuellen Geschehnisse die Gruppe noch einmal zusammen. Entstanden ist eine Platte, die zwischen Wehmut und Genialität einen letzten Höhepunkt darstellt. mehr lesen  
piratenradio.ch Trash Metal  «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand oder die wiederentdeckte Lust an der ursprünglichen Freude, jede Band verkündet diesen Schritt mindestens einmal im Karriereverlauf. Was auch immer Metallica zu diesem Album bewogen hat, Freunde ihrer 1980er Alben sollten an «Hardwired... to Self Destruct» ihren Spass haben. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Basel 11°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
St. Gallen 15°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Bern 9°C 20°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Luzern 12°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Genf 12°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 11°C 14°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen stark bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten