Leichtathletik
Kids trainierten mit Weltstars wie Yohan Blake
publiziert: Dienstag, 28. Aug 2012 / 21:52 Uhr
Sprint-Star Yohan Blake heute beim Training mit Schweizer Nachwuchs.
Sprint-Star Yohan Blake heute beim Training mit Schweizer Nachwuchs.

Zwei Tage vor ihrem Start im Letzigrund hatten die Stars von Weltklasse Zürich einen Auftritt der besonderen Art und trainierten an zwölf Orten in der Schweiz mit Kindern.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die Olympiasieger, Welt- oder Europameister betätigten sich in der Ostschweiz und erstmals im Tessin in Mendrisio als Nachwuchscoaches. Wenige Stunden nach seiner Ankunft in Zürich machte auf der Sportanlage Fluntern in Zürich unter anderen Yohan Blake dem Nachwuchs Beine.

800-m-Weltrekordhalter David Rudisha stellte sich zum zweiten Mal nach 2009 im Rahmen von «Jugend trainiert mit Weltklasse Zürich» für eine Übungsstunde zur Verfügung. Diesmal in Aarau, wo den Kenianer rund 100 Kinder erwarteten. «Ich hoffe, ich kann das eine oder andere Kind inspirieren», sagte der Olympiasieger von London. Als kleiner Knopf habe er selbst stets zu seinem Vater hochgeschaut - Daniel Rudisha hatte 1968 Olympiasilber mit der kenianischen 4x400-m-Staffel gewonnen.

Insgesamt kamen 1500 Kinder und Jugendliche in den Genuss eines solchen Trainings.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Weltklasse Zürich verspricht heute Abend erneut ein Spektakel zu werden. Einziger Wermutstropfen ist die ... mehr lesen
Star-Sprinter Usain Bolt wird in Zürich die Zuschauer wieder begeistern.
Eine Woche nach der Athletissima in Lausanne steht die Schweiz dank Weltklasse Zürich Donnerstag bereits wieder im ... mehr lesen
Sprinter Yohan Blake heute bei 'Jugend trainiert mit Weltklasse Zuerich'.
Usain Bolt.
Nun ist es offiziell: Usain Bolt startet am Donnerstagabend bei Weltklasse ... mehr lesen
Gold!
WM in Peking  Nach 27 von 47 Entscheidungen am 4. Tag. 
Kenias Nicholas Bett läuft zu WM-Gold Nicholas Bett gewinnt an den Weltmeisterschaften in Peking über 400 m Hürden ...
Usain Bolt bleibt der schnellste Mann der Welt Usain Bolt bleibt der schnellste Mann der Welt. Der 29-jährige Jamaikaner ...
Die Nummer 1 im Sprint  Der zweite Showdown an den Weltmeisterschaften in Peking endete wiederum mit einem Sieg von Usain Bolt.  
Usain Bolt überstrahlt alle. (Archivbild)
Bitter: Selina Büchel fehlte nicht viel zum Coup.
Knapp am Coup vorbei  Selina Büchel verpasst an den WM in Peking über 800 m in 1:58,63 Minuten den ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1477
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1477
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 116
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3255
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 389
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1477
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 18°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 16°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 19°C 27°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 17°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 18°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 19°C 28°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten