Erboste Reaktion
Kim Kardashian ist wütend auf Adrienne Bailon
publiziert: Mittwoch, 30. Jul 2014 / 14:59 Uhr
Kim Kardashian (Bild) ist genervt von Adrienne Bailon.
Kim Kardashian (Bild) ist genervt von Adrienne Bailon.

Reality-TV-Starlet Kim Kardashian (33) findet, dass die Exfreundin ihres Bruders Rob (27), Adrienne Bailon (30), nicht schlecht über die Kardashians reden sollte.

3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Kim KardashianKim Kardashian
Die Sängerin ('Uncontrollable') nannte Rob «illoyal» und behauptete, es zu bereuen, in der Reality-Sendung der Familie, 'Keeping Up with the Kardashians', aufgetreten zu sein.

Kim reagierte erbost auf die Kommentare und verteidigte ihre Lieben auf Twitter: «Lustig, dass sie sagt, dass es ihrer Karriere geschadet hätte, mit einem Kardashian zusammen gewesen zu sein - wo doch der einzige Grund, warum sie in diesem Artikel vorkommt, der ist, weil sie über einen Kardashian spricht!»

Rob hat Probleme

Zwischen 2007 und 2009 waren Adrienne und Rob ein Paar - in dieser Zeit trat die Amerikanerin mehrfach bei 'Keeping Up with the Kardashians' auf. Rob geht es derzeit nicht besonders gut, er kämpft gegen sein Übergewicht, hat angeblich Drogenprobleme und wurde schon länger nicht bei öffentlichen Anlässen gesehen.

Sogar die Hochzeit seiner Schwester Kim im Mai verpasste er. Zwar flog er nach Paris, entschloss sich aber kurz vor der Zeremonie, wieder abzureisen. Kim nimmt ihm das anscheinend nicht übel, wenn sie ihn jetzt öffentlich verteidigt. «Es ist echt schade, wenn die Leute auf meinen Bruder eintreten, wenn er schon am Boden ist», twitterte sie weiter.

Affäre sitzt tief

Adrienne Bailon für ihren Teil versteht nicht, warum die Leute sie immer noch fragen, ob es für sie und Rob möglicherweise ein Liebes-Comeback geben könnte. «Es ist allgemein bekannt, dass er mich betrogen hat», meinte sie gegenüber dem 'Latina'-Magazin.

«Es hat mich schon immer gestört, dass die Leute ständig fragten, warum ich ihm nicht einfach verzeihen könne. Warum sind es immer die Frauen, die vergeben sollen? Wenn man einen Mann betrügt, würde er sagen: 'Du bist widerlich und ich will nichts mehr mit dir zu tun haben.' Aber wir Frauen sollen immer verständnisvoll bleiben.»

Wie Kim Kardashian zu dieser Thematik steht, ist nicht bekannt.

(bg/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nachdem ihr Stiefbruder Burt Jenner (35) eine unschmeichelhafte Collage von ... mehr lesen
Kim Kardashian ist sauer auf Stiefbruder Burt.
Sonnenöl statt Körperfett
Die Freunde von Kim Kardashian sind ... mehr lesen
Auf Wunsch von Kanye West (37) ... mehr lesen
Nachdem der Rapper Kanye West Kim Kardashian untersagt hat, für die Fotografen zu lächeln, kopiert die TV-Grazie seine Pose.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen
Jeff Daniels.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 16°C 17°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Basel 16°C 18°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 15°C 16°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 15°C 17°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 16°C 17°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Genf 16°C 17°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 19°C 25°C Gewitter mit Hagelrisikoleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten