Kim Kirchen löst Igor Anton ab
publiziert: Donnerstag, 19. Jun 2008 / 21:56 Uhr

In der sechsten Etappe brachte der Luxemburger Kim Kirchen das Leadertrikot der Tour de Suisse in seinen Besitz. Der bisherige Gesamterste Igor Anton aus Spanien vermochte Kirchens Tempo im 10 km langen Schlussaufstieg nach Verbier nicht mehr zu folgen.

Tagessieger Kim Kirchen bei der Siegerehrung.
Tagessieger Kim Kirchen bei der Siegerehrung.
Kirchen gewann das 188 km lange Teilstück vor dem Deutschen Andreas Klöden und dem Tschechen Roman Kreuziger. Anton büsste als Achter eine knappe halbe Minute ein und fiel in der Gesamtwertung in den 3. Rang zurück.

Der bald 30-jährige Kirchen ist ein ernsthafter Kandidat für den Gesamtsieg. Er führt das Gesamtklassement 27 Sekunden vor dem in der Schweîz ausgebildeten Kreuziger an. Im Vorjahr war Kirchen Zweiter der Schweizer Landes-Rundfahrt, in diesem Frühling gewann er die Flèche Wallonne.

Elf Ausreisser

In der Abfahrt vom Nufenenpass, mit 2479 Metern über Meer das Dach der Tour de Suisse 2008, hatte sich nach rund 40 km eine elfköpfige Spitzengruppe mit den fünf Schweizern Mathias Frank, David Loosli, Steve Zampieri, Johann Tschopp und Andreas Dietziker gebildet.

Als Erster überquerte der Kasache Maxim Iglinsky den Nufenen. Die Vorhut wies einen maximalen Vorsprung von rund elf Minuten auf. Dietziker war vorübergehend virtueller Leader.

Als Letzter der Ausreisser wurde der talentierte, erst 21-jährige Luzerner Frank 3 km vor dem Ziel eingeholt. Der Stadtberner Loosli blieb Leader in der Bergpreiswertung.

Als sich die Entscheidung anbahnte, war aber kein Schweizer mehr mit von der Partie. Der Zürcher Oberländer Oliver Zaugg landete im 14. Etappenrang und büsste seinen dritten Platz im Gesamtklassement ein. Zaugg ist nun Zehnter der Gesamtwertung.

Die 7. Etappe führt am Freitag über 171 km von Gruyères nach Lyss. Im Finale sind zwei Zusatzrunden à 26 km zu bewältigen. Nennenswerte topographische Hindernisse fehlen. Der Kampf um den Etappensieg dürfte zu einer Angelegenheit zwischen Sprintern und mutigen Ausreissern werden.

Resultate
1. Kim Kirchen (Lux). 2. Andreas Klöden (De), gleiche Zeit. 3. Roman Kreuziger (Tsch) 0:06 zurück.

Ferner: 8. Igor Anton (Sp) 0:29. 14. Oliver Zaugg (Sz). 15. Alexandre Moos (Sz). 16. Michael Albasini (Sz).

Gesamtklassement: 1. Kirchen. 2. Kreuziger 0:27. 3. Anton 0:33. - Ferner: 10. Zaugg 1:13.

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Slowake Peter Sagan bereitet sich einmal mehr in der Schweiz auf die Tour de France vor. (Archivbild)
Der Slowake Peter Sagan bereitet sich einmal mehr in der Schweiz auf ...
Jubiläum mit dem Weltmeister  Die Organisatoren der 80. Tour de Suisse vermelden mit Peter Sagen, Rui Costa, Fabian Cancellara und Mathias Frank erste Startzusagen prominenter Fahrer. mehr lesen 
Fans dürfen sich freuen  Nach den Frühjahrs-Klassikern mit den Highlights Mailand - Sanremo, Flandern-Rundfahrt und Paris - Roubaix sowie dem Giro d'Italia im Mai ... mehr lesen  
Fabian Cancellara bestreitet seine letzte Saison. (Archivbild)
Die Jubiläumsausgabe der Tour de Suisse ist auf gute Kletterer zugeschnitten.
Tour de Suisse  Gut drei Monate vor dem Start zur 80. Tour de Suisse (11. bis 19. Juni) geben die Organisatoren die ... mehr lesen  
Tourplan bekanntgegeben  Der Etappenplan der 70. Tour de Romandie (26. April bis 1. Mai) ist bekannt. Die zweitgrösste Rundfahrt der Schweiz führt im kommenden Frühling von La Chaux-de-Fonds nach Genf. mehr lesen
Die Route für die Tour de Romandie ist bekannt.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 4°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 3°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 3°C 14°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 5°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 7°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten