Danke iCloud
Kirsten Dunst äussert sich auf Twitter über iCloud
publiziert: Dienstag, 2. Sep 2014 / 08:11 Uhr
Kirsten Dunst äusserte sich auf Twitter über iCloud.
Kirsten Dunst äusserte sich auf Twitter über iCloud.

Leinwandschönheit Kirsten Dunst (32) twitterte einen bissigen Kommentar, nachdem sie Opfer eines Hackers wurde.

7 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Kirsten DunstKirsten Dunst

Die hübsche Schauspielerin ('Die zwei Gesichter des Januars') gehört zu den unzähligen Promis, die Opfer eines Hackerangriffs wurden: Der Kriminelle hat sich angeblich über iCloud Zugriff zu hunderten Promi-Profilen verschafft, Nacktbilder geklaut und diese dann im Internet veröffentlicht.

Gestern [1. September] machte Kirsten ihrem Ärger in einem knappen, aber eindeutigen Twitterkommentar Luft. «Danke, iCloud» schrieb sie und setzte zwei Emoticons dahinter: ein Stück Pizza und einen Kacke-Haufen.

Noch keine Bestätigung

Noch gibt es keine Bestätigung, dass der Hacker tatsächlich über iCloud fündig wurde, Apple gab in weiser Voraussicht aber schon mal ein Statement zum Skandal ab: «Wir nehmen die Privatsphäre unserer User sehr ernst und untersuchen diese Berichte aktiv», sagte Nat Kerris gegenüber 'Bloomberg'. Ein Schlupfloch in der App 'Find My iPhone' soll den Weg zum Datenklau frei gemacht haben und kostet jetzt über 100 Promis die Nerven.

Allen voran Oscarpreisträgerin Jennifer Lawrence (24, 'Winter's Bone'), deren PR-Sprecher öffentlich nicht nur mit rechtlichen Konsequenzen drohte, sondern damit auch die Echtheit der Aufnahmen bestätigte. Das Team von Newcomerin Ariana Grande (21, 'Problem') hingegen betonte, dass die Nacktbilder digital bearbeitete Fakes seien.

Die Ermittlungen in dem Fall laufen noch, Kirsten Dunst und ihre Kolleginnen werden in Zukunft wahrscheinlich keine aufreizenden Fotos mehr auf ihren Handys speichern.

(flok/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kirsten Dunst (33) musste für ihre ... mehr lesen
Leinwandschönheit Kirsten Dunst wollte unbedingt einen Film mit Regisseur Jeff Nichol drehen.
Kirsten Dunst kann nur schlecht damit leben, welchen Erwartungen sie ausgesetzt ist und dass sie sich dagegen noch nicht einmal wehren darf.
Hollywoodstar Kirsten Dunst (33) regt sich darüber auf, dass Schauspieler in jeder Hinsicht perfekt sein sollen. mehr lesen
iCloud soll nach Angaben von Apple sicher sein.
Cupertino - Die Nacktfotos von Stars wie Jennifer Lawrence sollen nicht durch eine Sicherheitslücke in Apple-Diensten erbeutet worden sein. Es habe sich vielmehr um sehr gezielte ... mehr lesen
Cupertino - Nachdem Dutzende Nacktfotos von Prominenten wie Jennifer Lawrence ... mehr lesen
Wie sicher ist iCloud?
Weitere Artikel im Zusammenhang
Durch einen Angriff auf den Online-Speicherdienst iCloud kamen die Nacktfotos an die Öffentlichkeit. (Symbolbild)
Hollywood - Eine Reihe von Nacktfotos berühmter weiblicher Stars tauchten am Sonntag im Internet auf. Sie wurden durch einen Angriff auf den Online-Speicherdienst iCloud erbeutet. ... mehr lesen
Schauspielerin Jennifer Lawrence (24) wurde Opfer eines Hackers - jetzt befinden ... mehr lesen
Jennifer Lawrence wurde Opfer eines Hackers.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung bei domains.ch.
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung ...
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert würde. Alle E-Mail Geschäftskorrespondenzen nicht mehr ankämen und Unfug mit deiner Domain getrieben würde. mehr lesen 
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die ... mehr lesen
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital ... mehr lesen  
Geofencing machte es möglich  Boston - Abtreibungsgegner machen Frauen in US-Kliniken für Schwangerschaftsabbrüche neuerdings dank eines Location-Features der Agentur Copley Advertising direkt ausfindig und bombardieren ... mehr lesen
Durch eine App fanden Abtreibungsgegener raus, wo sich die Frauen befinden.
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 12°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 13°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 14°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 14°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Genf 14°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 17°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten