Klage gegen Folterer Robert Mugabe in Paris eingereicht
publiziert: Mittwoch, 19. Feb 2003 / 17:20 Uhr

Paris - Menschenrechtsaktivisten haben gegen den Präsidenten Simbabwes, Robert Mugabe, bei der Staatsanwaltschaft in Paris eine Klage wegen Folter eingereicht.

Robert Mugabe.
Robert Mugabe.
Grundlage seien Berichte eines Oppositionspolitikers und eines Journalisten über Folterpraktiken auf Anordnung des Präsidenten, hiess es nach Angaben der Aktivisten in der französischen Hauptstadt.

Die Gruppe hatte für die Festnahme des 78-jährigen Präsidenten demonstriert. Verhaftet den Folterer Mugabe stand auf Plakaten von etwa 20 Anhängern des britischen Menschenrechtlers Peter Tatchell.

Mugabe war kurz zuvor mit einer Ausnahme-Genehmigung der Europäischen Union zur Teilnahme am 22. französisch-afrikanischen Gipfeltreffen in Paris eingetroffen.

Erst am Dienstag hatte die EU die Sanktionen gegen das Regime Mugabes unter anderem wegen Menschenrechtsverletzungen verlängert. Die EU hatte die Reise Mugabes genehmigt, weil bei dem Treffen in Paris auch über Menschenrechtsverletzungen gesprochen werden soll.

In Paris werden über 40 Staats- und Regierungschefs der mit Frankreich besonders verbundenen afrikanischen Länder erwartet. Der französische Präsident Jacques Chirac und UNO-Generalsekretär Kofi Annan eröffnen das Gipfeltreffen am Donnerstag. Chirac will den Gipfel nutzen, um bei reichen Staaten für eine grössere Aufmerksamkeit für Afrika zu werben.

Zu den Teilnehmern gehören der algerische Präsident Abdelaziz Bouteflika, König Mohammed VI. von Marokko und der madagassische Präsident Marc Ravalomanana. Der umstrittene Präsident der Elfenbeinküste, Laurent Gbagbo, hat wegen der unruhigen Lage in seinem Land die Teilnahme abgesagt.

Über 3000 Polizisten sind in Paris im Einsatz. Afrikanische Oppositionelle haben zu einem Gegengipfel aufgerufen. Weitere Kundgebungen werden erwartet.

(bsk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, ... mehr lesen 3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 12°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 13°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 11°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 13°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 17°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten