Klare Führung für Anja Pärson
publiziert: Mittwoch, 22. Feb 2006 / 17:32 Uhr

Anja Pärson hat im ersten Slalom-Lauf Kurs auf ihren ersten Olympia- Sieg genommen. Die Schwedin führt 45 Hundertstel vor Nicole Hosp. Dritte ist die überraschende Michaela Kirchgasser, eine weitere Österreicherin.

Anja Pärson könnte als erste Schwedin Slalom- Olympiasiegerin werden. (Archivbild)
Anja Pärson könnte als erste Schwedin Slalom- Olympiasiegerin werden. (Archivbild)
1 Meldung im Zusammenhang
Janica Kostelic und Marlies Schild, neben Pärson die meist genannten Favoritinnen, liegen auf den Plätzen 5 und 6. Aus Sicht von Swiss- Ski brachte das zweitletzte Frauen-Rennen dieser Spiele eine bittere Premiere. Erstmals wird ein alpines Rennen ohne Schweizer Beteiligung ausgetragen.

Anja Pärson hat an diesen Spielen zwar in der Abfahrt und in der Kombination schon Bronze geholt, zufrieden war die Skandinavierin mit der bisherigen Ausbeute gleichwohl nicht, zumal sie im Super-G nicht über den 12. Rang hinaus gekommen ist. Nun aber hat sie, trotz anhaltenden Kniebeschwerden, gute Chancen, als erste Schwedin Slalom- Olympiasiegerin zu werden.

Grosser Rückstand von Kostelic

Janica Kostelic lag nach halber Distanz über eine Sekunde hinter Anja Pärson zurück, im Ziel traf sie mit 69 Hundertsteln Rückstand ein. Die Kroatin hatte die Slaloms der letzten drei Grossanlässe allesamt für sich entschieden.

Dem Olympiasieg 2002 liess sie die WM- Titel 2003 und 2005 folgen. Noch zwei Hundertstel mehr als die vierfache Olympiasiegerin büsste Marlies Schild ein. Die Freundin von Benjamin Raich hatte in diesem Winter drei Weltcup-Slaloms gewonnen.

Überzeugende Kirchgasser

Hinter Marlies Schild, Nicole Hosp und Kathrin Zettel, die nach hervorragender erster Zwischenzeit einen schweren Fehler beging und hoffnungslos ins Hintertreffen geriet, ist Michaela Kirchgasser im ungemein starken Slalom-Team des ÖSV nur die Nummer 4.

Die Formkurve der Junioren-Weltmeisterin von 2003 stimmt allerdings. Ihre besten Weltcup-Ergebnisse hatte sie Anfang Februar in den letzten Rennen vor der Anreise nach Italien in Ofterschwang erreicht. Im Slalom war sie Vierte und im Riesenslalom Fünfter geworden.

Mit Tanja Poutiainen liegt eine Fahrerin auf Platz 4, der es in diesem Winter noch nicht wunschgemäss gelaufen ist. Die vom Bündner Michael Bont betreute Finnin weist im Slalom vier 6. Plätze als Bestergebnisse aus.

Stand nach dem 1. Lauf:
1. Anja Pärson (Sd) 42,38. 2. Nicole Hosp (Ö) 0,45 zurück. 3. Michaela Kirchgasser (Ö) 0,59. 4. Tanja Poutiainen (Fi) 0,67. 5. Janica Kostelic (Kro) 0,69. 6. Marlies Schild (Ö) 0,71. 7. Therese Borssen (Sd) 0,83. 8. Annemarie Gerg (De) 0,99. 9. Florine De Leymarie (Fr) 1,02. 10. Ana Jelusic (Kro) 1,04.

11. Monika Bergmann Schumderer (De) 1,10. 12. Sarka Zahrobska (Tsch) 1,14. 13. Manuela Mölgg (It) 1,21. 14. Sarah Schleper (USA) 1,23. 15. Lindsey Kildow (USA) 1,54. -- Keine Schweizerinnen am Start.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Anja Pärson hat endlich ihr ... mehr lesen
Aus der enttäuschten Anja Pärson ist innert wenigen Tagen eine Strahlefrau geworden.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 statt?
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 ...
Austragungsort noch offen  Lausanne - Wirtschaftsvertreter der Kantone Wallis und Waadt wollen die Olympischen Winterspiele 2026 in die Westschweiz holen. Der Austragungsort ist noch offen. Alle Westschweizer Kantone und Bern sollen sich an den Winterspielen beteiligen. mehr lesen 
Ermittlungen wegen möglicher Verschwörung und Betrugs  Das US-Justizministerium hat offenbar Ermittlungen wegen des Verdachts auf systematisches Doping russischer Athleten eingeleitet. Das berichtet die «New York Times». mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 0°C 2°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee Schneeregenschauer
Basel 1°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee Schneeregen
St. Gallen 0°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee bedeckt, etwas Schnee
Bern 0°C 2°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee Schneeregenschauer
Luzern 1°C 4°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee Schneeregenschauer
Genf 1°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee wechselnd bewölkt
Lugano 3°C 9°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten