Regierungspartei in Angola erringt Sieg bei Parlamentswahl
Klarer Sieg für Regierungspartei in Angola
publiziert: Samstag, 1. Sep 2012 / 22:13 Uhr

Luanda - Die Regierungspartei MPLA ist laut vorläufigen Ergebnissen als klare Siegerin aus den Parlamentswahlen am Freitag hervorgegangen. Damit dürfte Präsident José Eduardo dos Santos, der das südwestafrikanische Land seit 33 Jahren regiert, für weitere fünf Jahre im Amt bleiben.

1 Meldung im Zusammenhang
Die MPLA habe 75 Prozent der Stimmen auf sich vereinigt, teilte die staatliche Wahlkommission am Samstag mit. Die grösste Oppositionspartei UNITA habe 18 Prozent der Stimmen erhalten. Auf die neue Partei CASA-CE seien vier Prozent der Stimmen entfallen.

Die Opposition und unabhängige Beobachter kritisierten die Wahl als unfair. Er sei überrascht, dass die MPLA angesichts der Manipulation nicht 90 Prozent der Stimmen erhalten habe, sagte der Wahlbeobachter Elias Isaac von der südafrikanischen Initiative für eine offene Gesellschaft.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Luanda - Die regierende Volksbewegung für die Befreiung Angolas (MPLA) hat die Parlamentswahl in dem Land mit ... mehr lesen
71,8 Prozent der Wähler stimmten für die Partei von Staatschef José Eduardo dos Santos.
Die konservative Volkspartei (PP) des spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy kam in elf Regionen auf die meisten Stimmen, verfehlte jedoch die absolute Mehrheit.
Die konservative Volkspartei (PP) des spanischen Ministerpräsidenten ...
Weiterhin stärkste Kraft im Land  Madrid - Die konservative Volkspartei (PP) des spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy hat bei den Regional- und Kommunalwahlen kräftige Einbussen erlitten. Nach ersten Prognosen vom Sonntagabend konnte sie sich aber landesweit als stärkste Kraft behaupten. 
Konservative Andrzej Duda als Favorit  Warschau - In Polen hat am Sonntag die Stichwahl für das Präsidentenamt begonnen. Das Ergebnis ist Umfragen zufolge völlig offen. Als leichter ...
In ihrem Interesse  Washington - Das US-Aussenministerium hat im Streit um E-Mails seiner ehemaligen ...  
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 7°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Basel 5°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 9°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 10°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 10°C 18°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Genf 9°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 13°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten