Ein Start gegen Donald Young nach Mass
Klarer Sieg von Roger Federer zum Auftakt
publiziert: Dienstag, 28. Aug 2012 / 08:25 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 29. Aug 2012 / 07:30 Uhr
Roger Federer liess nichts anbrennen.
Roger Federer liess nichts anbrennen.

Roger Federer gewinnt am US Open in New York sein Auftaktspiel gegen Donald Young ohne Probleme. Der Baselbieter setzt sich in der Night-Session 6:3, 6:2, 6:4 durch.

1 Meldung im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Roger FedererRoger Federer
Das erste Aufeinandertreffen mit dem 23-jährigen Amerikaner aus Georgia hatte Federer von Beginn an unter Kontrolle. Vor allem dank seinem starken Service - 70 Prozent der ersten Aufschläge fanden den Weg ins Feld - liess der Baselbieter nichts anbrennen. Nur einmal, beim Stand von 4:3, geriet Federer im ersten Satz bei eigenem Service leicht in Bedrängnis. Danach schaltete der Schweizer aber einen Gang höher und beendete mit zehn Punktgewinnen in Folge nach 28 Minuten den ersten Satz.

Ähnlich verlief der zweite Durchgang. Nachdem Federer zum einzigen Mal in der Partie den Aufschlag abgeben musste und das Rebreak zum 2:2 kassierte, drehte er in der Folge erneut auf und sicherte sich vier Games in Serie. Auch im dritten Satz gelang der Weltnummer 1 das frühe Break zum 2:1, das er souverän verteidigte. Den insgesamt dritten Matchball verwertete er nach 94 Minuten mit einem Aufschlagwinner.

Nun gegen Björn Phau

Federer bewahrte damit seine weisse Weste in den New Yorker Night-Sessions. Für den fünffachen US-Champion war es im 22. Auftritt am Abend der 22. Sieg. Damit liegt Federer in dieser Statistik auf Platz 2. Zum Rekord von Andre Agassi fehlen Federer nun noch sechs Siege.

In der 2. Runde trifft Federer auf den Deutschen Björn Phau, der sich gegen den Qualifikanten Maxime Authorn aus Belgien 6:2, 4:6, 6:4, 7:6 (7:5) durchsetzte. Gegen den zehn Monate älteren Deutschen hat Federer bisher nur dreimal gespielt, zuletzt am Australian Open 2007. Das erste Aufeinandertreffen zwischen den beiden entschied Phau 1999 in Washington für sich.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Roger Federer zieht am US Open in New York im Schnellzugstempo in die 3. Runde ein. Gegen Björn Phau gewinnt die Weltnummer ... mehr lesen
Der Baselbieter lässt nichts anbrennen.
Del Potro wird in Sydney als Titelverteidiger antreten.
Del Potro wird in Sydney als Titelverteidiger antreten.
Turnier in Brisbane diese Woche abgesagt  Juan Martin Del Potro will trotz noch nicht ganz abgeklungener Schmerzen im Handgelenk im ATP-Turnier von nächster Woche in Sydney sein Comeback geben. 
Der Argentinier hat sich in den USA einem «kleinen» Eingriff unterzogen.
Del Potro erneut am Handgelenk operiert Der ehemalige US-Open-Sieger Juan Martin del Potro hat sich erneut am linken Handgelenk operieren lassen.
Del Potro wird Verletzungspech nicht los Den Argentinier Juan Martin Del Porto hat neuerliches Verletzungspech ereilt.
Zum siebten Mal  Nach US-Open-Siegerin Serena Williams steht auch Maria Scharapowa als Teilnehmerin an den WTA Finals vom 17. bis 26. Oktober in ...  
Sie hat es geschafft - Maria Scharapowa.
Strahlender Sieger Marin Cilic.
US Open  Nach Roger Federer findet auch Kei Nishikori im US-Open-Final kein Mittel gegen Marin Cilic. Der 25-jährige Kroate braucht nur 1:54 ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4197
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich -4°C -3°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel -4°C -2°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -2°C -1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 0°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Luzern -1°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Genf -3°C 2°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Lugano 0°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten