Langlauf
Kleiner Schritt vorwärts für Dario Cologna
publiziert: Sonntag, 13. Dez 2015 / 11:47 Uhr
Dario Cologna verpasste die K.o.-Läufe deutlich knapper, als noch beim Saisonstart in Kuusamo (Fi) - und das, obwohl er den 30er in den Beinen hatte.
Dario Cologna verpasste die K.o.-Läufe deutlich knapper, als noch beim Saisonstart in Kuusamo (Fi) - und das, obwohl er den 30er in den Beinen hatte.

Dario Cologna verpasst beim Weltcup-Sprint die Viertelfinals hauchdünn um 3,5 Zehntelsekunden. Dennoch spricht er von einem kleinen Schritt nach vorne. Bis zur Topform fehlt aber noch einiges.

Dario Cologna macht keinen Hehl daraus, dass er sich von den Weltcuprennen in Davos mehr erwartet hat. 15. im 30-km-Rennen im Skating-Stil und 33. im Sprint - das entspricht nicht den hohen Ansprüchen des dreifachen Olympiasiegers. «Auch wenn ich nicht unbedingt erwarten konnte, aufs Podest zu laufen», wie er sagt. Dennoch sah er im Sprint-Prolog über 1,6 km einen «kleinen Schritt nach vorne».

Er verpasste die K.o.-Läufe deutlich knapper, als noch beim Saisonstart in Kuusamo (Fi) - und das, obwohl er den 30er in den Beinen hatte. Cologna war beispielsweise deutlich schneller als der überlegene Weltcup-Leader Martin Johnsrud Sundby oder Erzrivale Petter Northug. Von den Läufern, die am Samstag voll gelaufen waren, erreichten einzig die Norweger Finn Haagen Krogh und Anders Glöersen die Sprint-Viertelfinals.

Dennoch wird die Suche nach der Topform für die Tour de Ski, die am Neujahrstag auf der Lenzerheide startet, zum Wettlauf mit der Zeit. Am kommenden Wochenende reist Cologna auch zum Weltcup nach Toblach, wo er seine Fortschritte bestätigen will. Er hatte am Samstagabend kurz über einen Startverzicht nachgedacht, um einen zusätzlichen Trainingsblock einzulegen. «Aber ich bin gesund und motiviert», erklärte er seinen Entscheid, ins Südtirol zu reisen.

Etwas zu denken geben muss allerdings, dass der 29-jährige Münstertaler in längeren Rennen über müde Beine klagt. Etwas, das es in der Vergangenheit kaum gab. Er müsse in den nächsten Tagen und Wochen auf «Qualitätstrainings mit hohen Laktatwerten» setzen. Klar ist aber: «Ich habe noch ein paar Hausaufgaben, um den Anschluss an die Spitze zu finden», weiss Cologna.

(asu/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin Freund muss nach einer Hüftoperation in der Vorbereitung auf die WM-Saison rund vier Monate pausieren. mehr lesen  
Severin Freund unterzog sich einer Hüftoperation.
Furrer trainierte zuletzt die britischen Langläufer. (Symbolbild)
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam mit dem 32-jährigen Philip Furrer komplettiert. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=298