BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Kloten Flyers - ZSC Lions: Fünfter Sieg in Serie für die Flyers
publiziert: Sonntag, 29. Sep 2013 / 22:27 Uhr
Gefahr für Lukas Flüeler im Lions-Tor: Marcel Jenni versucht den Abschluss.
Gefahr für Lukas Flüeler im Lions-Tor: Marcel Jenni versucht den Abschluss.

Einen Tag nach dem 3:1 gegen Ambri-Piotta setzten sich die Kloten Flyers auch im Heimspiel gegen die ZSC Lions durch. Mit dem 4:3 nach Penaltyschiessen feierte das Team von Felix Hollenstein den fünften Sieg in Serie.

1 Meldung im Zusammenhang
Wenn Kloten und der ZSC gegeneinander spielen, ist ein knapper Ausgang praktisch garantiert. Zum siebten Mal in den letzten acht Begegnungen endete das Zürcher Derby bloss mit einem Tor Unterschied, wobei es zum dritten Mal erst in der Verlängerung oder im Penaltyschiessen entschieden wurde. Und nach acht Niederlagen in den neun vorangegangen Duellen behielten wieder einmal die Flyers das bessere Ende für sich. Während der Klotener Goalie Martin Gerber im Penaltyschiessen nicht bezwungen wurde, trafen für die Gastgeber Peter Mueller und Aurelio Lemm.

In der regulären Spielzeit war die Partie hin und her gewogt. Zweimal gingen die Lions in Führung (1:0/4. und 3:2/47.), einmal die Flyers (17.). Nach dem zweiten Rückstand benötigte Kloten nur 63 Sekunden, um das Spiel erneut auszugleichen. Der aufgerückte Verteidiger Micki DuPont traf in Überzahl nach einem Querpass von Mueller. Bereits die ersten zwei Tore hatte das Heimteam im Powerplay erzielt. In der 8. Minute nutzten die Flyers eine doppelte Überzahl nach bloss sechs Sekunden aus - Verteidiger Félicien Du Bois traf mit einem Direktschuss von der blauen Linie. In der 17. Minute realisierte Robin Leone mit einem Mann mehr seinen zweiten Treffer in der NLA. Auch der ZSC war im Powerplay erfolgreich, und zwar beim 3:2 von Luca Cunti.

Nach dem 3:3 flachte das Spiel ab. Davor hatten beide Teams gute Möglichkeiten vergeben, war es auch wegen vieler Unkonzentriertheiten ein offener Schlagabtausch. In der 33. Minute hatte der Klotener Michael Liniger Pech, als sein Schuss an den Pfosten gelenkt wurde. Doch insgesamt ging es in Ordnung, dass die Partie ins Penaltyschiessen ging. Für die Lions war es die zweite Niederlage in Folge im Shootout. Überhaupt haben sie in dieser Saison bloss in der Verlängerung oder im Penaltyschiessen verloren, dafür nicht weniger als viermal.

Kloten Flyers - ZSC Lions 4:3 (2:1, 0:1, 1:1, 0:0) n.P.
Kolping Arena. - 6972 Zuschauer. - SR Küng/Stricker, Kaderli/Zosso. - Tore: 4. Keller (Wick) 0:1. 8. Du Bois (Mueller, Bodenmann/Ausschlüsse Keller, Seger) 1:1. 17. Leone (Liniger, Vandermeer/Ausschluss Bastl) 2:1. 28. Shannon (Blindenbacher) 2:2. 47. (46:36) Cunti (Keller, Shannon/Ausschluss Schelling) 2:3. 48. (47:39) Du Pont (Mueller, Santala/Ausschluss Schäppi) 3:3. - Penaltyschiessen: Wick -, Mueller 1:0; Bärtschi -, Santala -; Cunti -, Liniger -; Shannon -, Aurelio Lemm 2:0. - Strafen: 4mal 2 plus 10 Minuten (Gerber) gegen die Kloten Flyers, 8mal 2 Minuten gegen die ZSC Lions. - PostFinance-Topskorer: Santala; Cunti.

Kloten Flyers: Gerber; DuPont, Randegger; Du Bois, Frick; Stoop, Vandermeer; Schelling, Müller; Mueller, Santala, Bieber; Bodenmann, Liniger, Leone; Romano Lemm, Jenni, Aurelio Lemm; Herren, Steinmann, Hoffmann.

ZSC Lions: Flüeler; Stoffel, Geering; Bergeron, Seger; Blindenbacher, Schnyder; Maurer; Bärtschi, Shannon, Kenins; Keller, Cunti, Wick; Baltisberger, Raffainer, Künzle; Zangger, Schäppi, Bastl.

Bemerkungen: Kloten Flyers ohne Blum, Bühler, Von Gunten (alle verletzt) und Stancescu (krank). ZSC Lions ohne Nilsson, Trachsler, Neuenschwander und McCarthy (alle verletzt). - 33. Pfostenschuss Liniger. - Bodenmann mit Schulterverletzung ausgeschieden. - 58. Timeout ZSC Lions.

Rangliste:
1. Kloten Flyers 7/17 (30:17). 2. Davos 7/17 (27:18). 3. Lausanne 7/13 (21:17). 4. Zug 6/10 (18:17). 5. ZSC Lions 6/10 (13:12). 6. Fribourg 7/10 (19:20). 7. Ambri-Piotta 7/10 (15:20). 8. Genève-Servette 7/9 (18:18). 9. Bern 7/9 (19:22). 10. Lugano 7/7 (16:20). 11. Rapperswil-Jona Lakers 7/6 (20:27). 12. Biel 7/5 (13:21).

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Derweil Ambri in der Tabelle absackt, ... mehr lesen
Ambris Lhotak Lukas gegen Bieber Matthias von Kloten.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen 
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf ... mehr lesen
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 1°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 2°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 1°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 1°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 3°C 11°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 3°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 5°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten