Leicht höhere Wahlbeteiligung als 2007
Knapp 48 Prozent der Schweizer haben gewählt
publiziert: Montag, 24. Okt 2011 / 08:43 Uhr
Elefantenrunde im SF-Studio.
Elefantenrunde im SF-Studio.

Bern - Die Wahlbeteiligung an den Nationalratswahlen dürfte heuer leicht über jener von 2007 liegen. Gestützt auf 25 Kantone liegt sie bei 48,61 Prozent, noch ausstehend sind die Angaben aus der Waadt.

4 Meldungen im Zusammenhang
2007 waren 48,3 Prozent der Wahlberechtigten an die Urne gegangen. In den Majorzkantonen Uri, Ob- und Nidwalden, Glarus und beiden Appenzell, wo nur ein Nationalratssitz zu vergeben war, gingen dieses Jahr teils erheblich mehr Wahlberechtigte an die Urnen als vor vier Jahren. In Ob- und Nidwalden waren es um die 60 Prozent.

In den ausgezählten Proporzkantonen lag die Wahlbeteiligung etwa im Rahmen von 2007. Eine leicht höhere Beteiligung zeichnete sich in Zug, Solothurn, Graubünden und Jura ab, eine niedrigere insbesondere in Neuenburg, aber auch in Luzern und Schwyz. Etwa gleich blieb sie in Zürich, St. Gallen, im Thurgau und im Wallis.

Die Beteiligung an den Nationalratswahlen, die 1919 (bei Einführung des Proporzwahlrechts) bei 80,4 Prozent gelegen hatte, war 1979 unter 50 Prozent gefallen. 1992 erreichte sie den bisherigen Tiefstand von 42,2 Prozent. Danach erholte sie sich kontinuierlich auf über 48 Prozent.

(dyn/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Bundeskanzlerin Corina ... mehr lesen
Corina Casanova will für einen reibungsloser Ablauf der Wahlen sorgen.
Weniger Mais im Bundeshuus?
Bundesratswahlen Bern - Nach dem eidgenössischen Wahlsonntag wollen sich die Kommentatoren der ... mehr lesen 19
Sitzgewinne für die neuen Parteien im Nationalrat.
Wahlen 2011 Bern - Die Grünliberalen und die ... mehr lesen 2
 
Auch wenn das Wetter schön ist und du vielleicht rausgehen und Freunde treffen willst. Du musst jetzt zu Hause bleiben.
Einfach, schnell und zuverlässig  Der Schweizer Bundesrat hat am 16. März 2020 die ausserordentliche Lage ausgerufen, ab sofort gilt der nationale Notstand. Somit übernimmt der Bundesrat ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 1°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 1°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 3°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 0°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 5°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 0°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 4°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten