Knapper Auftaktsieg für Näfels
publiziert: Samstag, 5. Mrz 2005 / 21:30 Uhr

Die Volleyballer aus Näfels haben nach einem 0:2-Rückstand die erste Finalpartie der Best-of-7-Serie gegen Lausanne UC im Tiebreak gewonnen. Heute (Sonntag) findet im Buchholz in Glarus bereits die zweite Runde statt.

Auf den heutigen ersten Sieg folgt für Näfels am Sonntag bereits Spiel 2.
Auf den heutigen ersten Sieg folgt für Näfels am Sonntag bereits Spiel 2.
1 Meldung im Zusammenhang
Der Brasilianer Rafa verwertete nach 116 Minuten und einem dramatischen Spiel den dritten Matchball für Näfels zum 17:15. Der Sieg ging nicht an die bessere, sondern an die glückhaftere Mannschaft, auch Lausanne hätte den Sieg verdient gehabt.

Die Waadtländer führten 13:10. Doch dank einer Anspiel-Serie von Näfels´ Gustavo Meyer (Mex) stand es plötzlich 14:13 für den Cupsieger. Der vorletzte Ball war dann äusserst umstritten. Die Schiedsrichter gaben den Punkt zum 16:15 zuerst Lausanne und entschieden sich nach heftigem Intervenieren der Näfelser Spieler noch um.

Unter Druck erwacht

Einmal mehr war Näfels zuvor mit dem Rücken zur Wand gestanden. Lausanne UC überraschte zu Beginn mit variantenreichem Service und starken Angriffen. Das Team von Georges-André Carrel und Michel Bolle ging verdient in Führung (25:16, 26:24). Doch wie bereits in den Halbfinals gegen Amriswil erwachte Näfels, als die Partie bereits verloren schien.

Die Glarner konnten ihre Fehlerquote senken, wehrten vor 495 Zuschauern drei Matchbälle ab und gewannen den dritten Durchgang schliesslich mit 28:26. In der Folge steigerte sich der Cupsieger in allen Belangen und rettete sich mit 25:23 ins Tiebreak.

Das Lausanner Trainerduo ersetzte im vierten Satz die glücklosen Philipp Reinmann (Passeur) und Eduardo "Pezao" Arruda (Br) durch Cédric Hominal und Lauris Iecelnieks (Lett). Doch auch diese Massnahme nützte nichts mehr.

(mo/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Auf Grund der schlechten ... mehr lesen
Auch Meister Näfels muss durch die Qualifikation.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Am «Volley Masters» bereiten sich die Damen auf die EM-Quali vor.
Am «Volley Masters» bereiten sich die Damen auf die EM-Quali vor.
«Volley Masters» Montreux  Nach einem Jahr Unterbruch stehen die Schweizer Volleyballerinnen am prestigeträchtigen Frauenturnier von Montreux wieder am Start. Am «Volley Masters» bereiten sie sich auf die EM-Qualifikation vor. mehr lesen 
Trainersuche auf Hochtouren  Volero Zürich und Avital Selinger gehen künftig getrennte Wege. Der auf nationaler Ebene im Frauen-Volleyball seit Jahren dominierende ... mehr lesen  
Avital Selinger war gut ein Jahr Trainer von Volero.
Ist Volero in Manila auch dabei?
Neuer Austragungsort  Nach drei Jahren findet die Klub-WM der ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 10°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Gewitter mit Schneeregen
Basel 11°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen starker Schneeregen
St. Gallen 10°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewittrige Schneeschauer
Bern 9°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeschauer
Luzern 13°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewittrige Schneeschauer
Genf 4°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen starker Schneeregen
Lugano 7°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten