BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Zug - Kloten 2:1
Knapper Erfolg für Zug im Verfolgerduell
publiziert: Freitag, 4. Nov 2011 / 23:26 Uhr
Die Zuger bejubeln den Ausgleichstreffer von Josh Holden. (Archivbild)
Die Zuger bejubeln den Ausgleichstreffer von Josh Holden. (Archivbild)

Zug setzt sich gegen die Kloten Flyers 2:1 durch und feiert den dritten Sieg in Serie.

2 Meldungen im Zusammenhang
Beim ersten Duell in dieser Saison hatten die beiden Teams ein Spektakel geboten - Zug siegte 7:6 nach Penaltyschiessen. Diesmal dauerte es bis zur 47. Minute, ehe der erste Treffer der Partie bejubelt werden konnte. Vojtech Polak brachte die Flyers im Powerplay mit einem präzisen Schuss in die nahe Ecke absolut verdient in Führung. Die Zuger brauchten eine geniale Aktion von Josh Holden, um ins Spiel zurückzufinden. Der Kanadier bezwang Ronnie Rüeger nach einem herrlichen Solo per Backhand, und dies einhändig. Es war erst der dritte Treffer für Holden in der laufenden NLA-Saison. Der Ausgleich fiel nur 112 Sekunden nach dem 0:1. Knapp drei Minuten später erzielte Glen Metropolit in doppelter Überzahl den vielumjubelten Siegtreffer.

Starker Zuger Goalie

Es war ein glücklicher Sieg für die Zentralschweizer, die zuvor zweimal hintereinander vor heimischem Publikum verloren hatten. Kloten war nach der ersten Pause die bessere Mannschaft und hätte insbesondere im Mitteldrittel (20:8 Torschüsse) die Partie in die gewünschten Bahnen lenken können respektive müssen. Doch scheiterten die Gäste immer wieder am bärenstarken Zuger Goalie Jussi Markkanen. Überhaupt tun sich die Flyers derzeit schwer mit dem Toreschiessen: 10 Treffer in den letzten fünf Partien lautet die mickrige Bilanz. Deshalb erstaunt es nicht, dass die Zürcher Unterländer bloss drei der letzten neun Spielen für sich entschieden haben.

Die Zuger setzten sich erstmals in der Bossard Arena gegen Kloten durch; die ersten beiden Begegnungen hatten sie 2:7 und 1:5 verloren. Zuvor hatte in diesem Duell fünfmal hintereinander das Auswärtsteam triumphiert.

Zug - Kloten Flyers 2:1 (0:0, 0:0, 2:1)
Bossard Arena. - 6808 Zuschauer. - SR Brueggemann (De), Fluri/Müller. - Tore: 47. Polak (Liniger, Santala/Ausschluss Blaser) 0:1. 49. Holden 1:1. 52. Metropolit (Brunner, Holden/Ausschlüsse Polak, Santala) 2:1. - Strafen: je 6 mal 2 Minuten. - PostFinance-Topskorer: Brunner; DuPont.

Zug: Markkanen; Helbling, Fischer; Chiesa, Wozniewski; Furrer, Blaser; Helbling; Brunner, Holden, Schnyder; Christen, Metropolit, Rüfenacht; Lüthi, Fabian Sutter, Casutt; Duri Camichel, Oppliger, Lindemann.

Kloten: Rüeger; DuPont, Blum; Westcott, Winkler; Schelling, Berger; Marti; Polak, Santala, Bodenmann; Wick, Liniger, Stancescu; Jacquemet, Kellenberger, Jenni; Sebastian Sutter, Walser, Herren; Hoffmann.

Bemerkungen: Zug ohne Erni (krank), Pirnes (überzähliger Ausländer) und Corsin Camichel (beim NLB-Partnerteam Sierre). Kloten ohne Steiner, Nordgren, Bieber, Hollenstein, DuBois (alle verletzt) und Lemm (krank). - 24. Pfostenschuss Polak. - 55. Schnyder verschiesst Penalty. - Timeout Kloten (54.). - Kloten ab 59:00 ohne Torhüter.

(bg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Klotens Nationalstürmer Roman Wick ... mehr lesen
Roman Wick muss pausieren.
Die Davoser jubeln zuhause. (Archivbild)
Davos gewinnt das Spitzenspiel der ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Bundesrat hat entschieden  Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere Lockerungen in der Coronakrise informiert. Dabei machte er auch Angaben zu den Profiligen im Sport und zu Grossveranstaltungen. mehr lesen 
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen  
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf ... mehr lesen
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Basel 15°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 15°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Bern 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Genf 13°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 18°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten