Publikum wird beeinflusst
Kochshows machen Zuseher dick
publiziert: Donnerstag, 19. Mrz 2015 / 10:07 Uhr
Kochen, während man eine Kochshow schaut, ist nicht ratsam.
Kochen, während man eine Kochshow schaut, ist nicht ratsam.

Cornell/Amsterdam - Wer viele Kochshows ansieht und dazu kocht, wiegt im Durchschnitt fünf Kilogramm mehr als jene Zuschauer, die die Sendungen bloss zur eigenen Unterhaltung schauen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Cornell Food and Brand Lab.

2 Meldungen im Zusammenhang
Oft wird nicht bemerkt, dass Kochshows auch gezielt als Werbung geschaltet werden. «Attraktiv für viele Nutzer ist Werbung, die sie integriert und nicht nur als passiven Kunden ansieht. Zum Beispiel Werbung, die Kreativität und Lebensfreude anspricht und mit ihren Produkten verbindet», erklärt Medienpsychologe Christian Roth.

Zuschauer fühlen sich integriert

In der Studie wurden 501 Frauen zwischen 20 und 35 Jahren beobachtet. Der Fokus lag dabei auf ihren Koch-Gewohnheiten und der Quelle ihrer Rezepte. Diejenigen, die ihre Rezepte während TV-Shows mitschrieben oder parallel zu den Anweisungen der Sendungen kochten, wogen im Schnitt fünf Kilogramm mehr als jene, die sich ihre Rezepte online aussuchten oder in Zeitungen nachsahen.

Auch die Frauen, die sich zwar Kochshows ansahen, aber eher selten selbst kochten, waren im Durchschnitt leichter. «Weil manche Kochshows einen übermässigen Konsum bestimmter Produkte normalisieren, ist es keine Überraschung, dass die kulinarischen Angewohnheiten der Frauen negativ beeinflusst waren», unterstreicht Studien-Autorin Lizzy Pope.

(bg/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Langweilige TV-Sendungen verleiten ... mehr lesen
Chips gegen die Langeweile
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Bürostuhl mit oder ohne Rollen?
Bürostuhl mit oder ohne Rollen?
Publinews Um richtig arbeiten, lernen und sich auf Prüfungen vorbereiten zu können, ist der passende Arbeitsplatz notwendig. mehr lesen  
Publinews Coronavirus in der Luft nachweisen  Dübendorf, St. Gallen und Thun - Einem Team von Forschern der Empa, der ETH Zürich und des Universitätsspitals ... mehr lesen  
Ein neuer optischer Sensor könnte verwendet werden, um Konzentrationen des Virus an stark frequentierten Orten zu messen.
Nicht nur im medizinischen Bereich finden CBD Produkte Akzeptanz.
Publinews Nahrungsergänzungsmittel erfreuen sich seit Jahren hoher Beliebtheit bei den Deutschen. Der Trend, Nahrungsmittelergänzungsmittel ... mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der ... mehr lesen  
Einschulung.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 15°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 20°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 17°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 14°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 16°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 15°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 20°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten