Skispringen
Koflers dritter Streich, Ammann verpasst Top Ten
publiziert: Sonntag, 4. Dez 2011 / 16:55 Uhr
Andreas Kofler: Achter Weltcupsieg und Hattrick.
Andreas Kofler: Achter Weltcupsieg und Hattrick.

Simon Ammann zeigt beim seinem zweiten Weltcupspringen der Saison in Lillehammer zwei verschiedene Gesichter. Der Toggenburger verbessert sich im zweiten Umgang von Rang 25 auf Platz 13.

Der erste Sprung von der Grossschanze missriet dem vierfachen Olympiasieger gründlich. Ammann war beim Absprung zu spät dran und musste sich mit 113 m bescheiden. In der Reprise ballte der Schweizer dann wieder die Faust. Mit 130 m setzte er sich an die Spitze und überholte noch zwölf Konkurrenten.

In Konzert der Besten spielt Ammann noch nicht mit. Andreas Kofler schaffte mit seinem achten Weltcupsieg den Hattrick. Der Tiroler hatte bereits das Auftaktspringen in Kuusamo (Fi) sowie am Samstag den Wettkampf von der Normalschanze gewonnen. Im ersten Durchgang wirbelte der Wind die Hierarchie durcheinander. Er blies Juri Tepes (Sln/137,5 m) und Andrea Morassi (It/139,5 m) überraschend an die Spitze. Das Duo wurde im zweiten Umgang auf die Ränge 9 und 8 durchgereicht.

Wie Ammann nutzten auch die Österreicher die konstanteren Bedingungen in der Reprise zur Aufholjagd. Kofler stiess von Rang 5 an die Spitze. Gregor Schlierenzauer verbesserte sich von 8 auf 4 und Morgenstern von 11 auf 6.

Mit Gregor Deschwanden und Marco Grigoli überstanden zwei weitere Schweizer die Qualifikation. Der Luzerner und der Bündner verpassten den Finaldurchgang deutlich.

Resultate:
Lillehammer (No). Skispringen. Weltcup. Grossschanze: 1. Kofler 252,0 (125,5 m /129 m ). 2. Severin Freund (De) 249,2 (132/124) und Anders Bardal (No) 249,2 (125/140,5). 4. Schlierenzauer 248,7 (121,5/135). 5. Freitag 242,2 (124,5/125). 6. Morgenstern 240,5 (121,5/135,5). 7. Piotr Zyla (Pol) 238,0 (127/127,5). 8. Andrea Morassi (It) 237,1 (139,5/118,5). 9. Juri Tepes (Sln) 237,0 (137,5/112). 10. Andreas Wank (De) 222,8 (123,5/117,5). - Ferner: 13. Ammann 219,0 (113/130). - Im ersten Durchgang ausgeschieden: 47. Gregor Deschwanden (Sz) 67,8 (102,5). 50. Grigoli 64,0 (100,5).

Weltcupstand (3/27):
1. Kofler 300. 2. Schlierenzauer 170. 3. Freitag 154. 4. Freund 123. 5. Morgenstern 122. 6. Bardal 120. - Ferner: 12. Ammann 49.

 

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin Freund muss nach einer Hüftoperation in der Vorbereitung auf die WM-Saison rund vier Monate pausieren. mehr lesen  
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam mit dem 32-jährigen Philip Furrer komplettiert. mehr lesen  
Furrer trainierte zuletzt die britischen Langläufer. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 4°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen Schneeregen
Basel 3°C 6°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
St. Gallen 0°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee immer wieder Schnee
Bern 0°C 4°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Luzern 1°C 5°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen Schneeregen
Genf 6°C 5°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Lugano 1°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten