Ermittlungen vor dem Abschluss
Kommt Hoeness mit einer Bewährungsstrafe davon?
publiziert: Sonntag, 14. Jul 2013 / 20:40 Uhr
Uli Hoeness kann auf Bewährung hoffen.
Uli Hoeness kann auf Bewährung hoffen.

Bayern-Präsident Uli Hoeness kann einem Medienbericht zufolge im anstehenden Gerichtsverfahren wegen Steuerhinterziehung auf eine Bewährungsstrafe hoffen.

8 Meldungen im Zusammenhang
Die Staatsanwaltschaft scheine eine Verurteilung zu zwei Jahren Haft auf Bewährung beantragen zu wollen, berichtete das deutsche Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» im Voraus aus seiner neuen Ausgabe. Zudem solle Hoeness eine Geldstrafe von 720 Tagessätzen zahlen, was einer weiteren Freiheitsstrafe von zwei Jahren entspreche.

Dem Bericht zufolge stehen die Ermittlungen gegen den Aufsichtsratsvorsitzenden unmittelbar vor dem Abschluss. Noch im August wolle die Staatsanwaltschaft München II Anklage gegen ihn erheben, schrieb der «Spiegel». Der Prozess könne dann im September beginnen. Offenbar wolle die Justiz eine Vorschrift des Strafgesetzbuches bemühen, die es dem Gericht erlaubt, die anvisierte Geldbusse bei der Bewährung auszuklammern. Denn bei einer Gesamtstrafe von mehr als zwei Jahren sei eine Bewährung ausgeschlossen, schrieb der «Spiegel».

Dem Magazin zufolge ist die Hinterziehung von 2,3 Millionen der insgesamt rund 3,2 Millionen Euro Schulden womöglich bereits verjährt, weil die entsprechende Steuerschuld länger als fünf Jahre zurückliegt. Strafrechtlich relevant sei damit nur die Hinterziehung von knapp 900'000 Euro. Damit läge Hoeness unter der brisanten Grenze von einer Million Euro, ab der nach dem Willen des deutschen Bundesgerichtshofs keine Bewährung mehr möglich sein soll. Hoeness hatte im Januar durch eine Selbstanzeige eingeräumt, jahrelang ein Konto in der Schweiz verheimlicht zu haben.

(fajd/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Dschungelbuch In diesen Tagen rauschen die deutschen und schweizerischen Blätter mit juristischen Spitzfindigkeiten. Zunächst erfährt ... mehr lesen
Deutsche Gesetze: Manch Nazi-Gesetz ist immer noch in Kraft.
Die Staatsanwaltschaft München II hatte Ende Juli Anklage gegen Uli Hoeness erhoben. (Archivbild)
Uli Hoeness muss sich im nächsten ... mehr lesen
München - Die Münchner Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen Uli Hoeness ... mehr lesen
Bayern Präsident Uli Hoeness.
Immer mehr Schwarzgeld taucht auf.
Hamburg - Die Steueraffäre von ... mehr lesen
Bayern München hält an Uli Hoeness ... mehr lesen
Uli Hoeness. Bild: Als Bayern-Präsident an einer Jahreshauptversammlung.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Uli Hoeness zeigt Reue.
Steuersünder Uli Hoeness hat voller Reue Einblick in sein Seelenleben gewährt und den FC Bayern gegen jeden Verdacht in Schutz genommen. mehr lesen
Uli Hoeness rechnet wegen der ... mehr lesen
Uli Hoeness macht negativ von sich reden.
Uli Hoeness hat sich wegen Steuerhinterziehung selbst angezeigt. (Archivbild)
Das Nachrichten-Magazin «Focus» hat aufgedeckt, dass Uli Hoeness ins Visier der deutschen Steuerfahnder geraten ist. Der 61-jährige Bayern-Präsident reichte Mitte Januar ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen pendente und abgeschlossene Schiedsgerichtentscheide zu Domains zu sammeln. Aktuell verfügen wir über mehrere zehntausend Entscheide die bei der WIPO gefallen sind. mehr lesen  
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in ... mehr lesen  
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen  3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Basel 2°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wechselnd bewölkt
St. Gallen -1°C 0°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee wechselnd bewölkt
Bern -1°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Luzern 1°C 2°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
Genf 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Lugano 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten