Experten über Sinn und Zweck eines Zwischenmodells uneins
Kommt bald die PlayStation 4.5?
publiziert: Freitag, 25. Mrz 2016 / 15:14 Uhr
Wahrscheinlich werden nur spieleunabhängige Teile, wie z.B. der Videoausgang, der Konsole aufgerüstet.
Wahrscheinlich werden nur spieleunabhängige Teile, wie z.B. der Videoausgang, der Konsole aufgerüstet.

Minato - Der japanische Elektronikriese Sony erwägt offenbar wirklich, eine PlayStation 4.5 herauszubringen.

1 Meldung im Zusammenhang
Ausgewählten Entwicklern wurde bereits auf der vergangenen Game Developers Conference ein Nachfolgemodell der Spielkonsole PlayStation 4 vorgestellt. Wie das Portal «Endogamer» nun unter Berufung auf weitere Spielehersteller bestätigt, soll es tatsächlich eine PlayStation 4.5 geben. Hierbei kursiert auch ein anderer Name des Nachfolgers, nämlich «PlayStation 4K».

Mehr Power für VR-Games

Kurz nach der Veröffentlichung der Meldung schiessen weitere Spekulationen ins Kraut, verbunden mit der Fragestellung vieler Analysten, warum Sony offenbar überhaupt ein Zwischenmodell auf den Markt bringen will. Eurogamers Technikseite «Digital Foundry» zufolge könnte die PlayStation 4.5 einen ähnlichen Preis wie ihr Vorgänger (399 Dollar) haben und AMDs GCN-Architektur nutzen, der CPU und Grafikprozessor auf nur 14 Nanometern vereint.

Die Ausstattung mit noch mehr Rechenpower wäre vor dem Hintergrund des für Oktober mit Spannung erwarteten Virtual-Reality-Headsets «PlayStation VR» nachvollziehbar. Denn viele der Grossteil der VR-Games benötigt grössere Rechenkapazitäten als bisherige Geräte und würde demzufolge eine verbesserte Hardware nötig machen. Uneinig sind sich Beobachter über den Sinn und Zweck der «4.5», da sie die PlayStation-4-Community spalten könnte.

(bert/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
San Francisco - Der japanische ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Point Cloud Animation vom Makerspace ...
Publinews Plattform für Kreative  St. Gallen - Am 28. Oktober 2019 wird der Weltraum an der Fürstenlandstrasse 103 eröffnet. Es ist ein Makerspace, ein Treffpunkt, ein Co-Working für Kreative und ein Ort der Inspiration. Der Weltraum ist ein vielseitiges Konzept mit dem Ziel Entwicklern, Kreativen, Techies und Selbstständigen eine Plattform zum Arbeiten und Austauschen zu bieten. mehr lesen  
Smart Point of Interests by domains.ch  St. Gallen - Am Dienstag, 3. September 2019, findet der dritte nationale Digitaltag mit mehr als 150 kostenlosen ... mehr lesen  
Interactive Point Cloud der Altstadt St. Gallen mit Informationen von DOMAINS.CH
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 2°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 7°C 10°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten