Hintergründe des Todesschusses nicht bekannt
Komplize des getöteten Moldawiers wird ausgeschafft
publiziert: Freitag, 5. Okt 2012 / 12:23 Uhr
Bei einer Polizeikontrolle in Rickenbach wurde ein Moldawier erschossen.
Bei einer Polizeikontrolle in Rickenbach wurde ein Moldawier erschossen.

Altdorf/Schwyz - Der Komplize des Moldawiers, der am 12. September bei einer Polizeikontrolle erschossen wurde, befindet sich in Ausschaffungshaft. Der 25-Jährige, der ebenfalls aus Moldawien stammt, hat die Beteiligung an vier Einbrüchen und zwei Autodiebstählen in Uri gestanden.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die Urner Staatsanwaltschaft bestätigte am Freitag einen Bericht der «Neuen Luzerner Zeitung». Am Dienstag ist der Moldawier dem Urner Amt für Migration übergeben worden. Er befindet sich nun in Ausschaffungshaft und soll in den nächsten Tagen nach Moldawien ausgeschafft werden.

Nach den Einbrüchen im urnerischen Schattdorf hatte die Schwyzer Polizei am frühen Morgen des 12. September in Rickenbach ein verdächtiges Fahrzeug mit zwei Männern kontrolliert. Dabei wurde der 24-jährige Moldawier erschossen.

Keine Informationen über Todesschuss

Die Hintergründe des Todesschusses sind bis heute nicht bekannt. Sowohl bei der Polizei wie bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Schwyz hüllt man sich in Schweigen. Man wolle einer eventuellen gerichtlichen Beurteilung nicht vorgreifen, liess die Staatsanwaltschaft verlauten.

Der Komplize des Toten konnte flüchten. Eine gross angelegte Suche mit rund hundert Polizisten, mehreren Polizeihunden und einem Helikopter blieb erfolglos. Erst am Abend des kommenden Tages konnte der flüchtige Mann nass und verschmutzt unterhalb der Ibergeregg aufgegriffen werden. Er wurde der Urner Polizei übergeben, die ihn in Untersuchungshaft nahm.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schwyz - Nach der tödlichen Polizeikontrolle in Rickenbach im Kanton Schwyz vom Mittwoch hat die Schwyzer Staatsanwaltschaft ... mehr lesen 2
Der Polizist, der den Schuss abgab, muss sich verantworten.
Schwyz - Der nach einer tödlichen Polizeikontrolle in Rickenbach SZ am Mittwoch geflüchtete Mann ist am Donnerstagabend in der Region Aufiberg festgenommen worden. Der unbewaffnete Mann konnte dank Hinweisen aus der Bevölkerung gefasst werden. mehr lesen 
Von der Polizei kontrolliertes Auto in Schattdorf UR geklaut.
Schwyz - Der unbekannte Begleiter des am Mittwochmorgen in Rickenbach SZ ... mehr lesen
Schwyz - Bei der Kontrolle eines gestohlenen Autos in Rickenbach SZ ist am Mittwochmorgen ein 24-jähriger Moldawier getötet worden. Nach dem Mann war gefahndet worden. Sein Begleiter ist seither auf der Flucht. mehr lesen 
Rapide !
Das ging aber schnell! Bei Schwerkriminellen wie z. B. dem Superraser Amir B. braucht man dazu schon mal gegen 8 Jahre. Immerhin, in dieser Sache mal ein Fortschritt zu verzeichnen.
Die Polizei berichtete auch von Hinweisen auf ...
Kriminalität  Höxter/Bielefeld - Selbst erfahrenen Ermittlern taten sich Abgründe auf: Ein Paar soll mehrere Frauen auf seinem Gehöft in Westdeutschland grausam misshandelt haben. Mindestens zwei der Opfer starben. 
Führerausweis weg  Die Zuger Polizei hat heute einem 38-jährigen Portugiesen den Führerausweis ...
Doppeltes Vergehen des Autolenkers. (Symbolbild)
Während dem WEF  Bern - Hacker haben im vergangenen Januar versucht, den Rüstungsbetrieb Ruag und das Verteidigungsdepartement VBS auszuspionieren. Bundesrat Guy Parmelin bestätigte entsprechende Medieninformationen. Unklar ist, welche Schäden die Angreifer anrichteten.  
Die Bundesanwaltschaft eröffnete am 25. Januar ein Strafverfahren gegen Unbekannt.
GPDel beurteilt Attacke als «gravierend» Bern - Die Geschäftsprüfungsdelegation des Parlaments (GPDel) beurteilt den Cyber-Angriff auf den Rüstungskonzern RUAG als ...
Titel Forum Teaser
An dieser Stelle kollidierte der Lieferwagen mit dem Knaben.
Unglücksfälle Knabe stirbt nach Unfall im Spital Gestern Nachmittag kollidierte in Wettingen ein ...
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 3°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 3°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 3°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 1°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 4°C 13°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 7°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 14°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten