Kontrolliertes Auto geklaut
Komplize wohl nach Italien geflüchtet
publiziert: Donnerstag, 13. Sep 2012 / 17:04 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 13. Sep 2012 / 17:57 Uhr
Von der Polizei kontrolliertes Auto in Schattdorf UR geklaut.
Von der Polizei kontrolliertes Auto in Schattdorf UR geklaut.

Schwyz - Der unbekannte Begleiter des am Mittwochmorgen in Rickenbach SZ bei einer Polizeikontrolle getöteten Moldawiers hält sich möglicherweise bereits in Italien auf. Zudem gab die Polizei bekannt, dass das kontrollierte Auto in der Nacht auf Mittwoch in Schattdorf UR gestohlen worden war.

Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
5 Meldungen im Zusammenhang
In der Industriezone in Schattdorf seien in der Nacht auf Mittwoch vier Einbrüche verübt worden, teilte die Urner Kantonspolizei am Donnerstag mit. Dabei wurden verschiedene Geräte, Bargeld sowie zwei Autos gestohlen. Die Polizei schrieb die Fahrzeuge sofort zur Fahndung aus. Eines davon konnte eine Patrouille mit zwei Schwyzer Polizisten am Mittwoch um 6 Uhr auf der Ibergereggstrasse in Rickenbach anhalten. Dabei kam es zu einer tödlichen Schussabgabe. Ein 24-jähriger Moldawier kam ums Leben, sein Komplize schaffte die Flucht.

Die Polizei schliesst nun laut Medienmitteilung nicht aus, dass der weiterhin flüchtige Mann im zweiten Fahrzeug, welches in dieser Nacht in Schattdorf entwendet und mit gestohlenen Urner Kontrollschildern versehen wurde, die Grenze in Stabio TI in Richtung Italien am Mittwochmorgen passiert hat. Im Fahrzeug, welches die Polizei in Rickenbach stoppte, konnte sie diverse Geräte sicherstellen, welche in Schattdorf geklaut wurden.

Zudem teilte die Schwyzer Kantonspolizei mit, dass es sich beim Todesopfer um einen 24-jährigen Moldawier handle, welcher wegen Widerhandlungen gegen das Ausländerrecht durch eine Amtsstelle des Kantons Zürich zur Verhaftung ausgeschrieben sei. Die Ermittlungen der kantonalen Staatsanwaltschaft mit Unterstützung des Forensischen Instituts Zürich, des Instituts für Rechtsmedizin der Uni Zürich und der Zuger Polizei zum Tathergang und zur Todesursache würden laufen, heisst es in der Mitteilung weiter. Zum Stand der Ermittlungen könnten zur Zeit keine weiteren Angaben gemacht werden.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Altdorf/Schwyz - Der Komplize des Moldawiers, der am 12. September bei einer Polizeikontrolle erschossen wurde, befindet sich in ... mehr lesen 1
Bei einer Polizeikontrolle in Rickenbach wurde ein Moldawier erschossen.
Der Polizist, der den Schuss abgab, muss sich verantworten.
Schwyz - Nach der tödlichen Polizeikontrolle in Rickenbach im Kanton Schwyz vom Mittwoch hat die Schwyzer Staatsanwaltschaft ... mehr lesen 2
Schwyz - Der nach einer tödlichen Polizeikontrolle in Rickenbach SZ am Mittwoch geflüchtete Mann ist am Donnerstagabend in der Region Aufiberg festgenommen worden. Der unbewaffnete Mann konnte dank Hinweisen aus der Bevölkerung gefasst werden. mehr lesen 
Schwyz - Bei der Kontrolle eines gestohlenen Autos in Rickenbach SZ ist am Mittwochmorgen ein 24-jähriger Moldawier getötet ... mehr lesen
Mann bei Polizeikontrolle in Schwyz getötet - Grossfahndung läuft.
Schwyz - In Schwyz geht die Suche nach einem mutmasslichen Verbrecher weiter. Über die Hintergründe machten die Behörden keine Angaben. mehr lesen  1
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Rhône: deux hommes abattus à la kalachnikov en pleine rue.
MIt Sturmgewehr niedergeschossen  Lyon - In Frankreich sind zwei Männer auf offener Strasse erschossen worden. Unbekannte hätten die Männer am Sonntag im Viertel Buers der Trabantenstadt Villeurbanne bei Lyon mit einem Sturmgewehr niedergeschossen, verlautete aus Ermittlerkreisen. 
Verbrechen gegen die Menschlichkeit  Genf - In Haftanstalten der syrischen Regierung sowie in Gefangenenlagern extremistischer Gruppen sind Tausende von Menschen gequält und ...  
Häftlinge werden in Syrien miserabel behandelt. (Symbolbild)
Die Polizei wurde auf das Verbrecher-Trio aufmerksam: Sie hatten das Tatauto im Halteverbot geparkt.
U19-Spieler suspendiert  Fussball hält nicht alle Jungen von krummen Touren ab. Der Bundesligist Hannover trennte sich von drei U19-Spielern, die vorhatten, eine ...  
In die Falle getappt  Die Kantonspolizei Thurgau hat am Wochenende bei Verkehrskontrollen sieben alkoholisierte Lenker aus dem Verkehr gezogen.  
Mehrere alkoholisierte Autofahrer mussten den Führerausweis abgeben. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3714
    Helfen "das 25-jährige Opfer einem Mann aus Gambia Unterschlupf gewährt haben ... Sa, 06.02.16 11:43
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3714
    Die... meisten Karnevalsteilnehmer sind mit absoluter Wahrscheinlichkeit ... Do, 04.02.16 18:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3714
    Erst,... wenn es die ersten Malariafälle in der westlichen Welt gibt, wird ein ... Mo, 01.02.16 22:54
  • JaSchei aus Winterthur 1
    Verkehrsunfall in Slowenien Vier Tote bei Massenkarambolage mit 70 Fahrzeugen Verstehen nicht warum Belgrad, Serbien bei dieser Nachricht am Anfang ... So, 31.01.16 14:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3714
    Die... scharfen Polizeihunde haben offenbar die nötige Wirkung erzielt und die ... Sa, 30.01.16 09:19
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Liebe Philomena Vielen Dank für Ihren wirklich humanen Beitrag hier, wo es nur so ... Fr, 29.01.16 11:00
  • jorian aus Dulliken 1737
    Heute Abend kommt auf 3sat.... .... Cannabis Droge oder Medizin. Für mich ganz klar ... Do, 28.01.16 17:27
  • Philomena aus Binningen 1
    Flüchtlinge Weder die Schweiz noch Deutschland oder Frankreich etc. haben ... Di, 26.01.16 14:08
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 0°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 4°C 6°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
St.Gallen 2°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 2°C 11°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Luzern 0°C 13°C leicht bewölkt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Genf 4°C 11°C bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 4°C 9°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten