Kondom-Mangel in Uganda
publiziert: Mittwoch, 15. Dez 2004 / 07:53 Uhr

Kampala - In Uganda herrscht derzeit ein Mangel an Kondomen, da eine neue Lieferung erst noch getestet werden muss. Zehn Millionen Präservative lägen derzeit im Lager, berichtete die Zeitung The New Vision.

Die Leute haben sich beschwert, dass die Kondome komisch riechen.
Die Leute haben sich beschwert, dass die Kondome komisch riechen.
1 Meldung im Zusammenhang
Die Leute haben sich beschwert, dass sie komisch riechen, sagte David Apuuli von der Aids-Kommission. Die Regierung habe noch fünf Millionen Kondome anderer Marken auf Lager, die für etwa zwei Monate reichen.

Uganda war anfangs besonders schlimm von Aids betroffen. Mittlerweile zählt es zu den wenigen Ländern, in denen die Infektionsrate deutlich zurückgegangen ist. Ende 2002 lag sie bei etwa sechs Prozent. Regierung und Medien haben die Bevölkerung ungewöhnlich offen über die Gefahren von Aids informiert.

(rp/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Ohne Dings kein Bums, aber ... mehr lesen
Platzen immer seltener: Kondome der neueren Generation.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Berner Inselspital stellt die Proben für mehrere Forschungsprojekte und einem grösseren Forscherkreis zur Verfügung.
Das Berner Inselspital stellt die Proben für mehrere ...
Medizinische Forschung  Bern - Das Inselspital nimmt mit der «Liquid Biobank Bern» das derzeit modernste Tiefkühllager für Blut und andere flüssige Bioproben in der Schweiz in Betrieb. Die Biobank soll zur wichtigen Forschungsressource für massgeschneiderte Medizin werden. mehr lesen 
Wegen Zika - Acht Wochen nur geschützt  Genf - Touristen sollen nach ihrer Heimreise aus Zika-Gebieten mindestens acht Wochen ... mehr lesen  
Zika wird hauptsächlich durch Mückenstiche verbreitet.
Sorge bereite die Zunahme der Todesfälle wegen Überdosierungen in einigen Ländern.
98 neue, unbekannte und künstliche Rauschmittel  Lissabon - Immer mehr neue Rauschmittel halten Einzug in Europa. Der europäische Drogenmarkt sei «nach wie vor robust», teilte die ... mehr lesen  
Erhöhtes Osteoporose-Risiko  Trondheim - In den letzten Wochen der Schwangerschaft gehört die Weitergabe von Kalzium an den Fötus zur Förderung der Knochenentwicklung zu den wichtigen Vorgängen. mehr lesen
Die Knochendichte eines Frühchens ist geringer.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
St. Gallen 16°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 14°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 16°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 17°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft starke Schauer
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten