Mit Spannung erwartet
Korruptionsprozess gegen Malema eingestellt
publiziert: Dienstag, 4. Aug 2015 / 14:45 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 4. Aug 2015 / 19:31 Uhr
Der Prozess wurde überraschend eingestellt.
Der Prozess wurde überraschend eingestellt.

Johannesburg - Der mit Spannung erwartete Korruptionsprozess gegen Südafrikas umstrittenen Oppositionspolitiker Julius Malema ist überraschend eingestellt worden.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der frühere Verbündete von Präsident Jacob Zuma und ehemalige Anführer der Jugendliga des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC) war wegen Betruges, Geldwäsche und Korruption angeklagt. Das Verfahren sollte ursprünglich am Montag beginnen, war aber wegen der Erkrankung eines Mitangeklagten zunächst verschoben worden.

Als die Staatsanwaltschaft sich am Dienstag weigerte, Malema einzeln den Prozess zu machen, beschloss der zuständige Richter in Polokwane, den Fall aus dem Register zu streichen. «Sie sind frei, sie können gehen», zitierte die lokale Nachrichtenagentur News24 den Richter.

Das Verfahren war seit 2012 immer wieder verschoben worden. Die Staatsanwaltschaft könne allerdings zu einem späteren Zeitpunkt erneut Anklage erheben, hiess es.

Aus der ANC ausgeschlossen

Der 34-Jährige Malema war 2012 aus dem ANC ausgeschlossen worden und hatte später die neue Partei «Wirtschaftliche Freiheitskämpfer» gegründet. Die Betrugsvorwürfe gründeten darauf, dass Malema an Firmen beteiligt gewesen sein soll, denen er wiederholt öffentliche Bauprojekte zugeteilt hatte.

Ihm drohte eine längere Haftstrafe. Malema hatte stets argumentiert, die Vorwürfe seien politisch motiviert.

(nir/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Julius Malema will gerichtlich gegen den Ausschluss vorgehen. (Archivbild)
Johannesburg - Der Chef der ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen   3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 1°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 4°C 7°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 0°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 1°C 6°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Genf 3°C 7°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 2°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten