Die deutschen Elektro-Grössen beehren Zurich Openair
Kraftwerk am Zurich Openair
publiziert: Dienstag, 21. Aug 2012 / 16:29 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 21. Aug 2012 / 17:15 Uhr
Deutsche kommen in die Schweiz: Kraftwerk.
Deutsche kommen in die Schweiz: Kraftwerk.

Rümlang - Die Besucherinnen und Besucher des zweiten Zurich Openair in Rümlang dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit jüngeren und gestandenen Künstlern freuen. Ein Highlight dürfte das Konzert der legendären Elektronikformation Kraftwerk aus Deutschland werden. Das Festival dauert von Donnerstag bis Sonntag.

Die deutsche Band Kraftwerk wurde 1970 gegründet und gilt als Pionierin auf dem Gebiet der elektronischen Musik. Ihre Stücke haben Musikstile wie Techno oder Electro entscheidend beeinflusst. Ihr Auftritt am Zurich Openair wird von einer 3D-Show begleitet, wie die Veranstalter mitteilten.

Ebenfalls schon längere Zeit im Geschäft ist die Stuttgarter Hip-Hop-Band Die Fantastischen Vier, die 1992 mit «Die da!?» ihren ersten Charterfolg feierte. Freunde der elektronisch geprägten Musik dürften zudem mit Auftritten von The Chemical Brothers und The Prodigy auf ihre Kosten kommen.

Für weitere Höhepunkte dürften die schwedische Sängerin Lykke Li, die deutsche Indierockband Tocotronic, Tindersticks sowie The Whitest Boy Alive sorgen. Diese norwegisch-deutsche Formation macht tanzbare Popmusik, verzichtet dabei jedoch auf jegliche elektronische Hilfsmittel.

Festivalgelände beim Flughafen

Das Schweizer Musikschaffen ist mit Baum, me.man.machine und We Love Machines vertreten. Erwartet wird zudem das junge Deutsch-Schweizer Pop-Duo Boy, dessen Debütalbum im vergangenen Jahr für Aufsehen sorgte.

Insgesamt wartet das diesjährige Openair mit zwei Bühnen, einem Dance Circus und mehreren Club-Tents mit über fünfzig verschiedenen Bands, Interpreten und DJs auf. Das Festivalgelände befindet sich in der Nähe des Zürcher Flughafens und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Peking - Die Düsseldorfer Elektronik-Pioniere Kraftwerk («Autobahn») dürfen nicht bei einem Musikfestival in Peking auftreten. ... mehr lesen
Die Düsseldorfer Elektronik-Pioniere Kraftwerk («Autobahn») dürfen nicht bei einem Musikfestival in Peking auftreten.

Kraftwerk

Diverse Produkte rund um die legendäre Band
Shirts - Emily The Strange
EMILY THE STRANGE - LOST MACHINE SHIRT - Shirts - Emily The Strange
The Lost Machine - Verloren und seltsam. Für dieses kultige Shirt hat ...
25.-
Nach weiteren Produkten zu "Kraftwerk" suchen
Eagles of Death Metal: Am Dienstag tritt die Band erstmals seit den Anschlägen wieder mit einem eigenen Konzert in Paris auf.
Eagles of Death Metal: Am Dienstag tritt die Band ...
Drei Monate nach Terrorattacken  Stockholm - Genau drei Monate nach der Terrorattacke bei ihrem Konzert in Paris hat die US-Band Eagles of Death Metal ihre Europatournee in Stockholm fortgesetzt. Die Musikgruppe spielte am Samstagabend im Club «Debaser Medis» in der schwedischen Hauptstadt. 
Eagles of Death Metal.
Eagles of Death Metal an der Seite von U2 in Paris aufgetreten Paris - Knapp einen Monat nach dem Anschlag auf die Pariser Konzerthalle Bataclan ist die US-Rockband Eagles ...
Favoritin gewinnt  Kreuzlingen TG - Wenig überraschend hat die Kanadierin Rykka am Samstag den ...
Wer vertritt die Schweiz am ESC? Kreuzlingen TG - Eine Bulgarin, die Conchita nachmacht? Ein Basler, der lieber singt als studiert? Oder eine schräge ...
Als Stargast empfängt Sven Epiney Conchita Wurst.
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3761
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
  • Pacino aus Brittnau 710
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
  • Pacino aus Brittnau 710
    Simply the best . . . Grosser Sänger, grosser Inspirator, grosser Künstler. Vielen Dank für ... Mo, 11.01.16 12:52
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3730
    Ursprünglich... hatte sie auf den Friedensnobelpreis gehofft, das war A. Merkels ... Mi, 09.12.15 17:34
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3730
    Solange... Paris lebt, werden solche islamischen Terroristen nie eine Chance haben ... Do, 26.11.15 08:42
  • PMPMPM aus Wilen SZ 228
    Begrifflichkeit Kann denn ein solches Haus nicht schon mal mit einem anderen Begriff ... Mo, 02.11.15 14:39
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3730
    R. Badawi, ein mutiger Mann! Er engagierte sich gegen ein grausames Regime, indem er lediglich Kritk ... Do, 29.10.15 23:02
art-tv.ch Graeser, Floyer und Nünlist im Kunsthaus Aargau Mit drei öffentlichen Sammlungen erwartet ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 3°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel 2°C 3°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 5°C 6°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 6°C 7°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 4°C 8°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 6°C 7°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 4°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten