Krawalle und Chaos bei Facebook-Party in den Niederlanden
publiziert: Samstag, 22. Sep 2012 / 12:07 Uhr
Tausende Jugendliche waren zu einer Party gekommen, nachdem ein Mädchen auf Facebook zu ihrem 16. Geburtstag eingeladen hatte. (Symbolbild)
Tausende Jugendliche waren zu einer Party gekommen, nachdem ein Mädchen auf Facebook zu ihrem 16. Geburtstag eingeladen hatte. (Symbolbild)

Haren - Eine Facebook-Party im niederländischen Haren ist in der Nacht zum Samstag in Krawalle und Chaos ausgeartet. Betrunkene Jugendliche hätten Strassen, Geschäfte und Gärten der Kleinstadt verwüstet und Brände gelegt, teilte die Polizei am Samstag mit.

Ihre Full-Service Agentur für New Media (Web, Facebook, Apps, Mobile, Newsletter)
4 Meldungen im Zusammenhang
Sie hätten auf die mobilen Einheiten der Polizei Steine und Flaschen geworfen. Mehrere Geschäfte seien geplündert und Fensterscheiben eingeworfen worden. Bei den Ausschreitungen wurden mindestens sechs Jugendliche verletzt, darunter zwei schwer. Die Polizei nahm etwa 20 junge Leute fest,

Tausende Jugendliche waren in die Kleinstadt der nördlichen Provinz Groningen gekommen, nachdem ein Mädchen auf Facebook zu ihrem 16. Geburtstag eingeladen hatte. Dabei hatte sie vergessen anzukreuzen, dass es um eine private Party ging. Die Einladung wurde weltweit als Einladung zu einem «Project-X-Fest» verbreitet.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Facebook Amsterdam - 31 junge Männer müssen sich nach den Krawallen im niederländischen Haren wegen öffentlicher Gewalt vor Gericht ... mehr lesen
In der Kleinstadt bei Groningen hatten am Wochenende hunderte Jugendliche randaliert, Geschäfte geplündert und Autos in Brand gesteckt.
Politiker wollen Facebook-Partys verbieten.
Facebook Berlin - Massenaufläufe bei Facebook-Partys, Randale und Zerstörung bewegen Deutschlands Politiker zu dem Schluss etwas ... mehr lesen
Facebook Wuppertal - In Wuppertal ist es bei einer Facebook-Party zu Auseinandersetzungen mit der Polizei gekommen. Dabei ... mehr lesen
Eine Facebook-Party endete mit wüsten Auseinandersetzungen.
Unkontrollierbare Eigendynamik.
Facebook Hamburg - Die Party war zwar abgesagt worden - und doch kamen zur Geburtstagsfeier der Jugendlichen Thessa aus Hamburg ... mehr lesen
Ihre Full-Service Agentur für New Media (Web, Facebook, Apps, Mobile, Newsletter)
Durch die Verwendung von sozialen Medien ist es möglich, mehr Talente in kürzerer Zeit zu erreichen.
Durch die Verwendung von sozialen Medien ist es ...
Arbeitskräfte  Washington - Um verstärkt saisonale Arbeitskräfte anzusprechen, nutzen immer mehr grosse Unternehmen in den USA gezielt Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter, Google+ und Co. Bereits 43 Prozent aller Gewerbetreibenden planen saisonale Arbeitskräfte einzustellen. 
Social Web für US-KMUs unentbehrlich New York - Während eine klare Mehrheit der US-amerikanischen KMUs soziale Medien wie Facebook, Twitter, Google+ und ...
Das Social Web wird für Promotion häufiger genutzt als jedes andere Medium. (Symbolbild)
Technologien  Lawrence - Je technologieerfahrener Eltern sind und je mehr mediale Kanäle sie nutzen, um mit ihren erwachsenen Kindern in Kontakt zu ...
Wie zufrieden junge Erwachsene mit der elterlichen Kommunikation sind, hängt auch davon ab, wie gut die ältere Generation sich ausdrücken kann.
Erfolgreicher Alleingang  Menlo Park - Facebooks Kurzmitteilungsdienst Messenger hat nach der Auskoppelung in eine eigenständige App die Marke von einer halben Milliarde Nutzern geknackt. Im Frühjahr hatte Messenger erst 200 Millionen Nutzer.  
Fitness-Armbanduhr, Schritt- und Kalorienzähler in einem.
eGadgets «Elegance»: Shape your body Hombrechtikon - Der Markt für Wearables boomt. Interessant bei ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 3°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 3°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 5°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf 4°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 4°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten