Kreditkarten-Massenrückruf aus Furcht vor Datenklau
publiziert: Mittwoch, 18. Nov 2009 / 16:20 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 18. Nov 2009 / 18:23 Uhr

Frankfurt - Sämtliche Banken in Deutschland ziehen wegen eines mutmasslichen Datenklaus im grossen Stil die Kreditkarten ihrer Kunden ein. Insgesamt dürften weit über 100'000 Karteninhaber von dem grössten Kartentausch in Deutschland betroffen sein.

Mitten in den Ferien: Deutsche Banken ziehen massenweise Kreditkarten ein.
Mitten in den Ferien: Deutsche Banken ziehen massenweise Kreditkarten ein.
2 Meldungen im Zusammenhang
«Die Austauschaktion betrifft alle Banken in Deutschland gleichermassen», sagte ein Sprecher des Zentralen Kreditausschusses (ZKA), der Dachorganisation der Banken. Er sprach von einer reinen Vorsorgemassnahme.

Visa und MasterCard hatten deutsche Geldhäuser davor gewarnt, dass wegen eines vermeintlichen Datendiebstahls bei einem spanischen Zahlungsabwickler die Kreditkartendaten deutscher Kunden gefährdet seien. Sie rieten zu einem Umtausch der Karten, die in den vergangenen Monaten - mitten in der Ferienzeit - in Spanien genutzt wurden.

Bei einem Missbrauch der Kreditkarten entsteht den Kunden laut ZKA kein Schaden, da diese ein Widerrufsrecht bei allen Abbuchungen haben. «Alle Kunden sollten daher ihre Abrechnungen genau prüfen», riet der Bankensprecher.

Bislang seien aber noch keine grösseren Schadensmeldungen bekannt. Es gebe auch keine Anzeichen für eine Ausweitung des möglichen Datenmissbrauchs auf weitere Firmen. Bis alle Kunden ihre neuen Karten erhalten hätten, gelte jedoch eine erhöhte Sicherheitsstufe.

Auch Schweizer betroffen

Auch Schweizer Karteninhaber könnten vom Vorfall in Spanien betroffen sein. Dieser habe Auswirkungen auf alle in der entsprechenden Periode in Spanien eingesetzten Kreditkarten, unabhängig vom Land des Kartenausstellers, teilte die Kreditkarten-Anbieterin Viseca mit.

Das Unternehmen plant jedoch keinen Rückruf der Kreditkarten. «Da alle Kreditkarten der Viseca mit der Chip-Technologie ausgestattet sind, ist die Gefahr eines Datenmissbrauchs sehr klein,» schrieb das Unternehmen weiter.

Viseca gibt unter anderem Kreditkarten für Kantonalbanken, Raiffeisen Gruppe, Regionalbanken, Migros Bank, Bank Coop sowie Handels- und Privatbanken heraus.

(smw/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Stuttgart - Der Streit um den Kauf ... mehr lesen 16
Nordrhein-Westfalen prescht vor - Baden-Württemberg wartet ab.
Geldkarten-Chaos: Die Sparkassen entschädigen die Kunden.
Berlin - Nach der Panne um etwa 30 ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung bei domains.ch.
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung ...
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert würde. Alle E-Mail Geschäftskorrespondenzen nicht mehr ankämen und Unfug mit deiner Domain getrieben würde. mehr lesen 
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den ... mehr lesen  
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Geofencing machte es möglich  Boston - Abtreibungsgegner machen Frauen in US-Kliniken für Schwangerschaftsabbrüche ... mehr lesen  
Durch eine App fanden Abtreibungsgegener raus, wo sich die Frauen befinden.
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 2°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 3°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen 2°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Bern 2°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 3°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 3°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
Lugano 7°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten