Kristen Stewart: Buddhismus gegen Herzschmerz
publiziert: Samstag, 13. Jul 2013 / 14:25 Uhr
Kristen Stewart
Kristen Stewart

Schauspielerin Kristen Stewart soll sich auf der Suche nach ihrem «inneren Frieden» dem Buddhismus zugewandt haben.

6 Meldungen im Zusammenhang
Kristen Stewart (23) versucht angeblich mit der Hilfe des Buddhismus über ihre Trennung von Robert Pattinson (27) hinwegzukommen.

Die Schauspielerin ('On the Road - Unterwegs') und ihr langjähriger Freund ('Cosmopolis') trennten sich vor einigen Wochen. Im letzten Jahr gab Stewart ihre Affäre mit dem verheirateten Regisseur Rupert Sanders (42, 'Snow White and the Huntsman') zu und daraufhin trennte sich Pattinson von ihr. Ein erneuter Versöhnungsversuch scheiterte nach einem turbulenten Beziehungsjahr. Seitdem soll sich die Darstellerin dem Buddhismus zugewandt haben, um ihren «inneren Frieden» zu finden. «Kristen befasste sich mit dem Nichiren Buddhismus. Das ist eine Variante des Buddhismus, wo man das Nam-Myoho-Renge-Kyo rezitiert. Das Chanten, oder auch Rezitieren, soll einem in schweren Zeiten helfen und den inneren Frieden sowie das höchste Glück bringen. Orlando Bloom und Miranda Kerr praktizieren die gleiche Form des Buddhismus. Kristen hat ein paar Freunde, die Anhänger dieser Lehre sind und sie haben sie ermutigt, es auszuprobieren», berichtete ein Insider auf 'Hollywoodlife.com'.

Stewart und Pattinson lernten sich bei den Dreharbeiten für die erfolgreiche 'Twilight'-Serie kennen und waren drei Jahre ein Paar. Neben dem Buddhismus soll sich die Schauspielerin mit der Musik von Van Morrison (67, 'Gloria') trösten. Ihr Exfreund wurde in der Zwischenzeit mit gleich zwei Frauen in Verbindung gebracht: Erst wurde ihm ein Techtelmechtel mit Popstar Katy Perry (28, 'Fireworks') nachgesagt und in den letzten Wochen wurde er immer häufiger in Begleitung von Riley Keough (24, 'Magic Mike'), der Enkelin der verstorbenen Musiklegende Elvis Presley (42, 'My Way'), gesichtet. «Kristen geht es recht gut - im Anbetracht des ganzen Dramas mit Rob und ihrem gebrochenen Herzen. Kristen hat Rob nicht mehr gesehen, seit er ausgezogen ist. Es war sehr hart für sie, sie hat nicht nur ihren Partner sondern auch ihren besten Freund verloren. Sie ist noch immer traurig, aber sie versucht, das Beste aus der Situation zu machen», fügte der Insider hinzu.

Dennoch würde Kristen Stewart Gerüchten zufolge ihren Exfreund auf der Stelle zurücknehmen, wenn das sein Wunsch wäre.

(asu/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Hollywoodstar Kristen Stewart (23) ... mehr lesen
Kristen Stewart liess sich ein 15-Minuten-Treffen mit einem Prinzen für eine gute Sache königlich bezahlen.
Kristen Stewart (23) möchte ihre zwei Hunde nicht mehr mit Robert Pattinson (27) teilen.
Schauspielerin Kristen Stewart könnte einen Gerichtsstreit mit ihrem Exfreund Robert Pattinson vom Zaun brechen. Berichten zufolge will sie das alleinige Sorgerecht für ihre beiden Hunde. mehr lesen
FACES Schauspielerin Kristen Stewart ging ... mehr lesen
Kristen Stewart wurde richtig wütend, als ein aufdringlicher Paparazzo nicht locker lassen wollte.
Kristen Stewart (23) findet es ... mehr lesen
Kristen Stewart.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Kristen Stewart ist angeblich «verzweifelt», weil sie mit Katy Perry und deren Leidenschaft für Musik nicht mithalten kann.
Die Darstellerin und ihr 'Twilight'-Kollege führten mehrere Jahre lang eine On/Off-Beziehung, doch im Mai gingen sie endgültig getrennte Wege. Pattinson soll nie richtig über die Affäre der ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine ... mehr lesen  
Jeff Daniels.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
«Fahrradfahren war schon immer das Beste für meine Ehe.»
Fahrradferien in St. Barths  Schauspieler Patrick Dempsey nahm seine Familie zu einer Fahrradtour mit, um die vergangenen Monate ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 9°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 7°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 10°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 12°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 16°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten