Kristin Armstrong holt erneut Zeitfahr-Gold
publiziert: Mittwoch, 1. Aug 2012 / 16:49 Uhr

Kristin Armstrong (39) entscheidet wie schon vor vier Jahren in Peking das olympische Zeitfahren der Frauen für sich.

Nach 29 km entschieden 15 Sekunden zugunsten der Amerikanerin und gegen Judith Arndt, die in Peking ebenfalls den 2. Platz erreicht hatte. Wie schon im Strassenrennen gewann Olga Sabelinskaja die Bronzemedaille. Die Russin ist die Tochter von Sergej Suchorutschenkow, dem Olympiasieger von 1980 in Moskau.

Kristin Armstrong - nicht mit dem siebenfachen Tour-de-France-Sieger Lance Armstrong verwandt - war 2006 und 2009 Weltmeisterin im Zeitfahren geworden. Die Amerikanerin aus Tennessee hatte sich zuerst dem Schwimmen und dann dem Triahtlon zugewandt. Wegen einer entzündlichen Gelenkerkrankung musste Armstrong vor Athen 2004 das Laufen aufgeben. Die nunmehr zweifache Olympiasiegerin ist seit zehn Jahren Profisportlerin.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Die Olympischen Sommerspiele 2016 kommen teuer zu stehen.
Die Olympischen Sommerspiele 2016 kommen teuer zu ...
Inflation ein Grund  Die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro werden mindestens 36,7 Milliarden Reais (rund 14,4 Milliarden Franken) kosten. Diese Zahl nannte der Chef von Brasiliens öffentlicher Olympia-Koordinierungsstelle (APO), General Fernando Azevedo e Silva. 
Sommerspiele in Rio bereiten IOC Sorgen Sechs Wochen nach den Winterspielen in Sotschi warten auf das IOC schon die nächsten Probleme. Bei der Sitzung ...
Die olympischen Sommerspiele 2016 werden in Rio de Janeiro ausgetragen.
Jean-Claude Killy.
«Zeit, sich zu bewegen»  Der Franzose Jean-Claude Killy verlässt das Internationale Olympische Komitee (IOC).  
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 9°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 8°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 11°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten