Kristof Schreuf - «Bourgeois With Guitar»
publiziert: Donnerstag, 29. Apr 2010 / 12:03 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 31. Jul 2016 / 16:42 Uhr
Kein Album mit Coverversionen der üblichen Sorte: Kristof Schreuf - «Bourgeois With Guitar».
Kein Album mit Coverversionen der üblichen Sorte: Kristof Schreuf - «Bourgeois With Guitar».

Kristof Schreuf, Vaterfigur der sogenannten Hamburger Schule mit seiner Band Kolossale Jugend, hat mit «Bourgeois With Guitar» ein verstörendes und tiefgründiges Album aufgenommen, das aber auch immer wieder Erstaunen hervorruft.

8 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Kristof Schreuf@MySpace
MySpace-Seite des Künstlers.
Kristof Schreuf@MySpace

Buback Tonträger
Plattenlabel von Kristof Schreuf.
buback.de

Kristof Schreuf
Alle Projekte von Kristof Schreuf auf einen Blick.
kristofschreuf.de

Schreuf bedient sich auf seiner Platte fast ausnahmslos bei Fremdkompositionen, Klassiker, die wie in Granit gemeisselte Pop- und Rockgeschichte sind, etwa «Highway to Hell» (AC/DC), «My Generation» (The Who), «Search & Destroy» (Iggy & the Stooges), «I Feel Love» (Donna Summer), oder «Rockin' in the Free World» (Neil Young), «Last Night a DJ Saved My Life» (Indeep). Allesamt Lieder, die jeder im Gedächtnis hat, viele sogar mitsingen können. Stücke, die auf CD gebrannt mit einer Sonde ins Weltall katapultiert werden können, um Ausserirdischen zu zeigen wie wir ticken oder wo wir verwundbar sind.

Aber Schreuf ist nicht der Gralshüter des Pop und nicht der «Servicerocker», wie soviele, die covern. Denn Schreuf adaptiert nicht die Melodien, sondern nur Textzeilen, und diese oft nur in Bruchstücken, neu gemischt und anders aneinander reiht - so dass sie einen neuen Sinn ergeben. Den Text von «My Generation» singt er acapella mit der Melodie vom Folksong «Scarborough Fair», so werden die Worte komplett aus dem Kontext geholt und gewinnen wieder einen Sinn. Zu anderen Songs schrabbelt er eigene Akkorde mit seiner Gitarre. Dazu tönen die Textzeilen ganz fern wie aus dem Nirwana der Rockgeschichte. Auch auch die Songtexte bleiben nicht immer unangetastet.

I'm just a soul, whose intentions are good

«Last Night A DJ Saved My Life» ist zusammengesetzt aus dem grossartigen Rolling Stones-Discotrack «Miss You», dem immer wieder gern gehörten «Don't let me be Missunderstood» von Santa Esmeralda und dem Beatnik-Klassiker «Blank Generation», wobei er sicher an die Version von Richard Hell gedacht hat. Es entstehen dann so schöne Satzfolgen, wie «I belong to the blank Generation and I can take or leave it each time. I'm just a soul, whose intententions are good». Und das passt.

Diese und alle anderen Lieder auf «Bourgeois With Guitar» wurden von Tobias Levin im Hamburger Electric Avenue Studio produziert und mit befreundeten Mitmusikern aufgenommen. Levin hat allen Stücken einen wunderschönen Klang verliehen, oft melancholisch-entrückt, oder einfach nur entspannt («Walk in The Park», «I Feel Love»), oder wie auf «Let There Be Rock», bei dem der Text die Antithese zur Musik darstellt.

«Das Original ist der Dorftrottel der Kultur»

Schreuf sagt dazu in der Spex: «Das Original ist der Dorftrottel der Kultur. Leute (...) fragten mich: 'Wenn du die Musik so veränderst, warum dann nicht auch den Text?' Das wollte ich aber nicht. Ich mag es, wie sich durch die Bearbeitung der Klang der Worte verändert: Der Text wird so der Luxus, den sich ein Stück leistet.»

Keiner der Songs hört sich dabei wie eine Coverversion an, was aber die Frage nach den Urheberrechten nicht obsolet macht. Eine Diskussion, die sowieso gerade aktuell ist, und zu der Schreuf jetzt seinen Beitrag abgeliefert hat, denn die Stücke sind sicher nicht urheberrechtlich abgesichert. Erschienen auf Buback Records.

(Felix Steinbild, Berlin/news.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Angehört Die Deutsche Grammophon hatte ... mehr lesen
Matthew Herbert, britischer «Sampling-Aktivist», durfte Mahlers unvollendete Sinfonie Nr. 10 bearbeiten.
Angehört Eine der aufregendsten und besten ... mehr lesen
Die New Yorker Soul-Band Sharon Jones & The Dap-Kings hat gerade mit «I Learned The Hard Way» ihr viertes Album herausgebracht. Seit Jahren DIE feste Grösse im Soul-Revival, besticht die Band ... mehr lesen
Angehört Sony hat ein Album mit 12 bisher ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Angehört Diese Platte steht nicht, auch wenn man es beim Namen denken könnte, im ... mehr lesen
Angehört «Magic Chairs» ist das von Kritikern ... mehr lesen
Das Thorvaldsens Museum in Kopenhagen mit Gymnastikbändern ist auf dem Cover zu sehen.
Zusammengewachsen im 17. Jahr nach der Gründung: Tocotronic aus Hamburg.
Angehört Der Diskurs-Pop ist nicht tot: Im ... mehr lesen 5
Schallplatten, Klamotten, Kostüme, Posters, Gadgets & Trash
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Niconé.
Niconé.
Niconés neues Album «Luxation» ist das erste Artist-Album auf dem Label Katermukke. Eine Premiere, die für beide Seiten total Sinn macht, weil das Label in all seiner Vielschichtigkeit genauso wie Niconé dafür steht, das zu machen, was gefällt. mehr lesen 
«Under the Sun» ist ein Album, das so nur Mark Pritchard aufnehmen konnte - aus einem simplen Grund: Weil kein anderer Musiker über eine vergleichbare Diskografie und so einen ähnlichen Erfahrungsschatz ... mehr lesen
Deep Space Sound  Weit hinaus in die Tiefen des Raums, in andere Galaxien katapultieren Andrea Benini und Mop Mop die Zuhörer mit ihrem neuesten Trip: Was ... mehr lesen  
Der Hamburger Musiker Stimming hat sein viertes Studioalbum «Alpe Lusia» veröffentlicht. Benannt wurde es nach einer kleinen Hütte in Norditalien, in der der 32-jährige ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 2°C starker Schneefallleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Wolkenfelder, Flocken
Basel 0°C 3°C starker Schneefallleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Schneeregenschauer
St. Gallen -2°C 0°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken Wolkenfelder, Flocken
Bern -2°C 1°C starker Schneefallleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 0°C 2°C starker Schneefallleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken Wolkenfelder, Flocken
Genf -1°C 2°C stark bewölkt, Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 1°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/seminar.aspx?ID=850&lang=de