Kritische Windows-Lücken geschlossen
publiziert: Donnerstag, 10. Nov 2005 / 11:29 Uhr

San Francisco - Am gestrigen Patchday hat Microsoft wie angekündigt nur einen Patch für das Windows-Betriebssystem veröffentlicht.

Drei Sicherheitslücken werden nun geschlossen.
Drei Sicherheitslücken werden nun geschlossen.
Dabei handelt es sich um einen Patch, der drei Löcher schliesst. Mit zweien konnten Angreifer beliebigen Programmcode ausführen, das dritte Leck erlaubte eine Denial-of-Service-Attacke.

Bislang war nicht bekannt, welche Patches Microsoft heute bereitstellen wollte. Durch Grafik-Dateien mit den Endungen .wmf oder .emf konnten Angreifer Zugriff auf den PC des Opfers bekommen. Dazu musste der Geschädigte nur eine manipulierte Datei öffnen.

Dieses Öffnen führte dann dazu, dass der Angreifer einen beliebigen Programmcode ausführen und das System kontrollieren konnte. Auch Denial-of-Service-Attacken seien möglich gewesen. Dieses habe auch das dritte Sicherheitsleck ermöglicht.

Betroffen von diesem Leck waren ebenfalls die EMF-Dateien. Die Patches, die von Microsoft auch mit Windows XP ServicePack 2 teilweise als kritisch eingestuft werden, sind ab sofort für Windows 2000, XP und Windows Server 2000 downloadbar.

(Thorsten Neuhetzki/teltarif.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Judith Bellaiche setzt sich als Wirtschafspolitikerin konsequent für Innovation und Digitalisierung ein.
Judith Bellaiche setzt sich als Wirtschafspolitikerin konsequent für ...
Judith Bellaiche vertritt die ICT Branche  Kürzlich wurde die neue Geschäftsführerin von Swico, Judith Bellaiche, von ihrer Partei als Nationalratskandidatin nominiert. Der Vorstand freut sich - und hofft auf ein positives Wahlergebnis. mehr lesen 
Besserer Markenschutz sowie falsch adressierte E-Mail-Zustellungen vermeiden  Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 Mio. .com Domainnamen registriert und es werden täglich mehr. Selbst die vielen neuen Domainendungen konnten dem Platzhirsch .com nichts anhaben. Im Gegensatz zu vielen neuen Domainendungen bleibt die Beliebtheit der .com Domains stabil und die Anzahl der .com Domains steigt von Monat zu Monat. mehr lesen  
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 8°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 12°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 6°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 10°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 3°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 8°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten