Mountainbike
Krönender Karriereabschluss für Roger Rinderknecht
publiziert: Samstag, 1. Sep 2012 / 20:58 Uhr / aktualisiert: Samstag, 1. Sep 2012 / 21:15 Uhr
Roger Rinderknecht.
Roger Rinderknecht.

Roger Rinderknecht schliesst seine Karriere auf bestmögliche Weise ab. An der Four-Cross-WM der Mountainbiker in Leogang (Ö) holt der Zürcher die Goldmedaille.

Mountainbikeschule Schaffhausen
saltamontes.ch
Winkelriedstrasse 43
8203 Schaffhausen
1 Meldung im Zusammenhang
Rinderknecht feierte in der nicht-olympischen Disziplin, die analog Ski- oder Snowboardcross im K.o.-Modus und im Dreier- oder Viererfeld ausgetragen wird, praktisch lauter Laufsiege. Ausser im Halbfinal, in dem er sich dem letztlich viertklassierten Landsmann David Graf geschlagen geben musste, gewann der 31-jährige Winterthurer all seine Heats. Im Final setzte sich Rinderknecht gegen zwei Tschechen (Michael Mechura und Tomas Slavik) und gegen Teamkollege Graf durch.

Rinderknechts Dernière erfolgte rund drei Wochen nach dem olympischen BMX-Rennen von London, in dem er den Halbfinal verpasst hatte, und nach einem Jahr ohne Ernstkampf im Four Cross. Bisherige Topergebnisse des BMX- und Mountainbike-Profis waren drei WM-Silbermedaillen im Four Cross gewesen.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Roger Rinderknecht bleibt Swiss Cycling trotz beendeter Aktiv-Karriere erhalten. Der zweifache Olympia-Teilnehmer übernimmt ... mehr lesen
Roger Rinderknecht feierte mit dem Weltmeistertitel in Leogang den grössten Erfolg in seiner Karriere.
Mountainbikeschule Schaffhausen
saltamontes.ch
Winkelriedstrasse 43
8203 Schaffhausen
Tschopp kann sich freuen. (Archivbild)
Tschopp kann sich freuen. (Archivbild)
Nach elf Jahren  Wenige Monate nach dem Wechsel von der Strasse aufs Gelände holte der Walliser Johann Tschopp (33) nach elf Jahren wieder den Marathon-Schweizermeister-Titel auf dem Mountainbike. 
Europa-Spiele  Jolanda Neff schafft in Baku Historisches: Die St. Galler Cross-Country-Bikerin holt die ...  
Am Ende triumphierte Jolanda Neff mit über zwei Minuten Vorsprung vor ihrer Teamkollegin Kathrin Stirnemann. (Archivbild)
Für Schurter dürfte der Weg zu Gold nun frei sein.
Infolge einer Knieverletzung  Der Bündner Mountainbiker Nino Schurter hat an den Europa-Spielen einen ernsthaften Konkurrenten weniger.  
Gewinnt auch das zweite Rennen  Jolanda Neff gewinnt auch das zweite Cross-Country-Rennen in dieser Weltcup-Saison. ...
In Baden-Württemberg setzte sie sich mit 28 Sekunden Vorsprung durch.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1375
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1375
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3126
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1375
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 16°C 25°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 12°C 25°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 18°C 27°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 14°C 30°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 16°C 30°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 15°C 33°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 19°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten