«Kröten-Sog» schlägt «Höhepunkt»
«Kröten-Sog» ist «unglücklichster» Ortsname der USA
publiziert: Freitag, 10. Aug 2012 / 12:47 Uhr
Der Ort im Bundesstaat Arkansas hat den unglücklichsten Namen in den USA.
Der Ort im Bundesstaat Arkansas hat den unglücklichsten Namen in den USA.

Washington - Toad Suck («Kröten-Sog») im US-Bundesstaat Arkansas ist zum «unglücklichsten» Ortsnamen der USA gewählt worden. Der Ort verwies bei einer Umfrage unter englischsprachigen Internet-Nutzern in sieben Ländern den Ort Climax («Höhepunkt») in Georgia auf den zweiten Platz.

An dritter Stelle fand sich Boring (Langweilig) in Oregon, wie die Familienforschungs-Website Findmypast.com am Donnerstag mitteilte. Boring ging kürzlich eine Ortspartnerschaft mit seinem Namens-Schicksalsgenossen Dull («Öde») in Schottland ein, was bereits für Aufkmerksamkeit sorgte.

Der Siegername Toad Suck geht einer örtlichen Website zufolge darauf zurück, dass im 19. Jahrhundert die Besatzungen von Dampfschiffen auf dem Arkansas-Fluss in der örtlichen Bar einkehrten und dort nach Ansicht der Anwohner so lange an den Schnapsflaschen sogen, bis sie sich wie Kröten aufblähten.

Ebenfalls im Wettbewerb um den unglücklichsten Ortsnamen standen unter anderem Hooker («Nutte») in Oklahoma, Monkey's Eyebrow («Affen-Augenbraue») in Kentucky und Belchertown («Rülpsstadt») in Massachusetts.

«Wenn es Olympische Spiele für seltsame Ortsnamen gäbe, wären die USA sicher ein Medaillenanwärter», kommentierte Josh Taylor von Findmypast.com die Zusammenstellung. Er selber hätte übrigens dem kalifornischen Squabbletown (Zankstadt) mehr als nur einen neunten Platz zugemutet.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Flyer der Sonderausstellung vom ...
Publinews Sonderausstellung bis Februar 2018  Wer seine Muskeln trainiert, bleibt geistig fit und regt den Energiestoffwechsel und die Stammzellenproduktion an. Wer sich bewegt, bleibt stark und schlau. Muskeln arbeiten im Verbund mit Faszien, ein noch geheimnisvolles Bindegewebe, das jeden Knochen und jedes Organ umhüllt. Ungefähr 20 Kilogramm Faszien schleppt jeder Mensch mit sich herum. mehr lesen  
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der ... mehr lesen  
-
Publinews Hotelcard  Bei der Bezeichnung «typisch Schwiiz» denkt man sofort an Käse, Schokolade oder Jodeln. Aber unser ... mehr lesen  
Publinews DriveSafe Brillengläser  Viele Unfälle können vermieden werden, indem Gefahren und Hindernisse möglichst früh wahrgenommen werden und dadurch die ... mehr lesen  
Schnelle Wahrnehmung und Einschätzung der Umgebung bei widrigen Lichtverhältnissen, z. B. bei Regen oder in der Dämmerung.
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -6°C -3°C Wolkenfelder, Flockenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Basel -4°C -1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen -5°C -5°C Wolkenfelder, Flockenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken freundlich
Bern -11°C -3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern -3°C -3°C Wolkenfelder, Flockenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf -5°C 0°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano -2°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten