Wechsel zwischen Emotionen zeigt, wer es ehrlich meint
Krokodilstränen sind durchschaubar
publiziert: Freitag, 11. Feb 2011 / 09:05 Uhr / aktualisiert: Freitag, 11. Feb 2011 / 10:00 Uhr
«Krokodilstränen vergiessen» ist eine Redensart, die eine geheuchelte Zurschaustellung von Emotionen zum Ausdruck bringen will.
«Krokodilstränen vergiessen» ist eine Redensart, die eine geheuchelte Zurschaustellung von Emotionen zum Ausdruck bringen will.

Vancouver - Wenn Menschen Reue zeigen, ist oft nicht gewiss wie ernst sie es meinen. Forscher der University of British Columbia glauben nun, vorgetäuschter Reue auf die Schliche gekommen zu sein.

Wie sie in der Springer-Zeitschrift «Law and Human Behaviour» berichten, wechseln unehrliche Reumütige weit schneller die Emotionen als ehrliche. «Dieses Wissen kann vor allem Gerichtspsychologen, Bewährungsprüfern oder Richtern vor Täuschungen schützen», erklärt Studienleiterin Leanne ten Brinke.

Schauspieler zeigen mehr Emotionen

Die kanadischen Wissenschaftler untersuchten 31 Studenten, die von persönlichen Fehlern berichteten und dabei echte oder gespielte Reue zeigten. Die dabei gemachten Videoaufnahmen wurden in 300.000 Einzelbilder zerlegt und analysiert, wobei man die gezeigten Gefühle den sieben Grundemotionen zuordnete: Freude, Trauer, Furcht, Ekel, Wut, Überraschung und Verachtung.

Als man die Ergebnisse mit den Angaben der Probanden verglich, wie ehrlich sie es mit ihrer Schuldeinsicht und Reumütigkeit gemeint hatten, fanden die Forscher erstaunliche Zusammenhänge. Wer in Schauspieler-Manier Reue bloss vormachte, bediente sich viel stärker dieser sieben Grundemotionen, wechselte schneller zwischen ihnen, hatte jedoch allgemein ein langsameres Sprechtempo. Wahrhaft Reumütige zeigten anfangs meist neutrale Emotionen wie Überraschung, sprangen jedoch später kaum von positiv auf negativ in der Grundhaltung.

(joge/pte)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
-
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, die bizzaren Kreaturen der Nacht, die Regenbogentukane und einheimischen Schmetterlinge, die Gliederfüsser mit ihren aussergewöhnlichen Formen und die Wollschweine, welche sich als Landschaftsgärtner betätigen. Das Papiliorama in Kerzers nimmt Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise. mehr lesen  
Medizinische Forschung  Bern - Das Inselspital nimmt mit der «Liquid Biobank Bern» das derzeit modernste Tiefkühllager für Blut und andere flüssige Bioproben in der Schweiz in Betrieb. Die Biobank soll zur wichtigen Forschungsressource für massgeschneiderte Medizin werden. mehr lesen  
Die Knochendichte eines Frühchens ist geringer.
Erhöhtes Osteoporose-Risiko  Trondheim - In den letzten Wochen der Schwangerschaft gehört die Weitergabe von Kalzium an den Fötus zur Förderung der Knochenentwicklung zu den wichtigen Vorgängen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 16°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Basel 16°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
St. Gallen 17°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Bern 14°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Luzern 16°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Genf 16°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 20°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten