37. US-Hinrichtung dieses Jahr
Kubaner in Florida hingerichtet
publiziert: Donnerstag, 29. Sep 2011 / 08:54 Uhr
Im US-Bundesstaat Florida ist ein 61-jähriger Kubaner hingerichtet worden.
Im US-Bundesstaat Florida ist ein 61-jähriger Kubaner hingerichtet worden.

Miami - Im US-Bundesstaat Florida ist am Mittwoch ein 61-jähriger Kubaner hingerichtet worden. Manuel Valle starb am Abend durch eine Giftspritze, wie eine Justizsprecherin mitteilte.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
TodesstrafeTodesstrafe
Die Hinrichtung war ursprünglich für den Nachmittag angesetzt, wurde aber verzögert, weil sich der Oberste Gerichtshof mit weiteren Einwänden befasste, diese aber letztlich abwies. Valle war für den Mord an einem Polizisten im Jahr 1978 verurteilt worden.

Es gebe «absolut keinen Zweifel an seiner Schuld», erklärte die Justizsprecherin mit Blick auf einen Augenzeugen, bei dem es sich ebenfalls um einen Polizisten gehandelt habe. Die Angehörigen des getöteten Polizeibeamten Louis Pena zeigten sich nach der Hinrichtung Valles «zutiefst erleichtert». Nach 33 Jahren sei «Louis und seiner Familie endlich Gerechtigkeit widerfahren».

Valle hatte familiäre Beziehungen nach Spanien. Das Land hatte die USA in letzter Minute vergeblich gebeten, die Hinrichtung aus humanitären Gründen zu stoppen. Valle stehe möglicherweise die spanische Staatsbürgerschaft zu, hiess es. Die USA und Kuba unterhalten keine vollen diplomatischen Beziehungen.

Neue Mischung verschiedener Drogen

Valle ist der 37. Gefangene, der seit Jahresbeginn in den USA hingerichtet wurde. Erst vergangene Woche war ungeachtet weltweiten Protests der ebenfalls wegen Mordes an einem Polizisten verurteilte Afroamerikaner Troy Davis hingerichtet worden. Nach Angaben von Augenzeugen beteuerte Davis noch kurz vor seinem Tod seine Unschuld.

Valle war zudem der erste Todeskandidat in Florida, der mit einer Giftspritze hingerichtet wurde, bei der eine neue Mischung aus verschiedenen Drogen verwendet wurde.

(joge/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington/Jackson - Troy Davis ist tot. Trotz weltweiter Proteste wurde der wegen ... mehr lesen
Troy Davis ist im US-Staat Georgia hingerichtet worden.
Bereits 22 Menschen wurden dieses Jahr in den USA hingerichtet.
Washington - In den USA sind ... mehr lesen
Berlin/Peking - China hat im vergangenen Jahr wieder mehr Menschen hinrichten ... mehr lesen
In China gelten Todesurteile und Hinrichtungen als «Staatsgeheimnis».
Das Narkosemittel Sodium Thiopental wird in Kalifornien verabreicht.
Washington - Weil ein für Hinrichtungen mit der Giftspritze wichtiges Mittel zur Mangelware geworden ist, verzögern sich in den USA weitere Exekutionen. In Kalifornien, Kentucky und ... mehr lesen 1

Todesstrafe

Produkte passend zum Thema
Seite 1 von 2
DVD - Thriller & Krimi
DAS LEBEN DES DAVID GALE - DVD - Thriller & Krimi
Regisseur: Sir Alan Parker - Actors: Kevin Spacey, Kate Winslet, Chris ...
20.-
DVD - Geschichte
TODESSTRAFE IN DER DDR - MIT DER GANZEN HÄRTE... - DVD - Geschichte
Genre/Thema: Geschichte; DDR; Geschichte Deutschlands - Todesstrafe in ...
25.-
DVD - Unterhaltung
MONSTER`S BALL - DVD - Unterhaltung
Regisseur: Marc Forster - Actors: Billy Bob Thornton, Heath Ledger, Ha ...
20.-
BLU-RAY - Unterhaltung
THE GREEN MILE - BLU-RAY - Unterhaltung
Regisseur: Frank Darabont - Actors: Tom Hanks, David Morse, Bonnie Hun ...
27.-
DVD - Unterhaltung
MONSTER`S BALL - GROSSE KINOMOMENTE - DVD - Unterhaltung
Regisseur: Marc Forster - Actors: Peter Boyle, Halle Berry, Billy Bob ...
23.-
DVD - Unterhaltung
THE GREEN MILE - DVD - Unterhaltung
Regisseur: Frank Darabont - Actors: Tom Hanks, David Morse, Bonnie Hun ...
21.-
Nach weiteren Produkten zu "Todesstrafe" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der 67-Jährige Gino Bornhauser wird seit dem 22. April vermisst.
Der 67-Jährige Gino Bornhauser wird seit dem 22. April vermisst.
Opfer weiterhin vermisst  Rafz ZH - Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagvormittag in Rafz ZH zwei Personen verhaftet: Sie stehen unter dem dringenden Verdacht, einen seit dem 22. April vermissten Mann aus Eglisau getötet zu haben. mehr lesen 
Deutlich höhere Zahl  Sydney/London - Mindestens 45,8 Millionen Menschen leben zurzeit weltweit in modernen Formen der Sklaverei. Die Zahl liegt deutlich höher als die 2014 gezählten 35,8 Millionen. mehr lesen  
Flüchtiger Mörder  Aarau - Der flüchtige Mörder, der aus der Psychiatrischen Klinik Königsfelden in Windisch AG ausgebrochen ... mehr lesen  
Der 22-jährige befindet sich seit Samstag auf der Flucht. (Symbolbild)
Weitere Verdächtige werden gesucht  Rio de Janeiro - Bei ihren Ermittlungen zur Gruppenvergewaltigung einer 16-Jährigen hat die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 4°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 0°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 3°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 2°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 9°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten