Kudelski mit Umsatzrekord
publiziert: Freitag, 24. Feb 2006 / 07:54 Uhr / aktualisiert: Freitag, 24. Feb 2006 / 21:41 Uhr

Cheseaux - Die Waadtländer Kudelski-Gruppe hat im vergangenen Geschäftsjahr einen neuen Umsatzrekord erzielt.

Kudelski profitierte vor allem vom boomenden Digitalfernsehen.
Kudelski profitierte vor allem vom boomenden Digitalfernsehen.
1 Meldung im Zusammenhang
Unter dem Strich blieb aufgrund einer neuen Rechnungslegung aber weniger.

Der Umsatz legte um 15 Prozent auf 697,2 Mio. Fr. zu, wie Kudelski mitteilte. Das Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg auf 121,1 Mio. Fr. nach 92,2 Mio. Fr. im Vorjahr.

Der Reingewinn des TV-Verschlüsselungsspezialisten sank hingegen nach dem neuen Rechnungslegungsstandard IFRS auf 86,7 Mio. Fr. Im Jahr 2004 lag der Gewinn bei 93,5 Mio. Franken. Ohne die Anwendung von IFRS wäre der Reingewinn auf 105,2 Mio. Fr. geklettert.

Zukunft Digitalfernsehen

Motor dieses Ergebnisses sind die Verschlüsselungssysteme für Digitalfernsehen. In dieser Sparte legte der Umsatz um 18 Prozent zu.

Dabei resultierte in der Region Asien ein Plus von 38 Prozent, in Europa von 23 Prozent und in Amerika von 7 Prozent.

Für das laufende Jahr erwartet Kudelski nach eigenen Angaben einen Umsatz und ein EBIT ungefähr auf Vorjahresniveau.

(rr/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Alle Jahre wieder die gleiche ... mehr lesen
Geberit liegt bereits auf Platz 28.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
«Die Telecom-Anbieter veräppeln ihre Kunden» meint der Telecom-Experte Jean-Claude Frick.
«Die Telecom-Anbieter veräppeln ihre ...
Comparis-Umfrage bei Telecom-Providern  Die Betreiber des öffentlichen Verkehrs, Fitness-Studios und Anbieter diverser im Lockdown verbotener Veranstaltungen zeigen sich kulant und verlängern die Abos oder erstatten Geld zurück. Nicht so die Telecom-Provider: Wegen der Grenzschliessungen nicht nutzbare Roaming-Guthaben müssen sich die Kunden ans Bein streichen. Einzig Salt erstattet den Kaufpreis für nicht verwendete Datenpakete zurück - aber nur auf Anfrage. «Die Telecom-Anbieter veräppeln ihre Kunden», kritisiert Comparis-Telecomexperte Jean-Claude Frick. Er fordert die Anbieter auf, flächendeckend Roaming-Guthaben zu erstatten. mehr lesen 
BAKOM mit neuer Führung  Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation (BAKOM) ernannt. Der 59-jährige Bündner ... mehr lesen
Bernard Maissen, designierter Direktor des BAKOM
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 14°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 11°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 11°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 12°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 13°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 19°C 27°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten