Künftig römische Klimaverhältnisse im Tessin
publiziert: Freitag, 12. Okt 2012 / 18:15 Uhr / aktualisiert: Freitag, 12. Okt 2012 / 18:47 Uhr
Bis 2060 könnte es in Lugano so heiss sein wie heute in Rom
Bis 2060 könnte es in Lugano so heiss sein wie heute in Rom

Locarno - Im Tessin wird es in den kommenden Jahren immer wärmer werden. Bis ins Jahr 2060 könnten in den Sommermonaten in Locarno und Lugano Temperaturen herrschen wie heute in Florenz oder Rom. Dies geht aus einer Klimastudie von MeteoSchweiz hervor.

Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung Ihrer Klimastrategie und zeichnen Sie mit dem SwissClimate CO2e-Label aus.
SHOPPINGShopping
TessinTessin
Rund 2,9 Grad wärmer soll es bis 2060 im Sommer im Tessin werden, sollte es auf globaler Ebene keine Reduktion der Treibhausgase geben. Im Winter würden die Temperaturen um 2,4 Grad steigen, bis 2085 um 3,3 Grad. Gelänge weltweit eine Eindämmung der Emission von Treibhausgasen um 50 Prozent bis 2050, müsste im Tessin immer noch mit einer Temperaturerhöhung von 1,7 Grad im Sommer (bis 2060) gerechnet werden. Grundsätzlich sei langfristig im Sommer weniger Regen zu erwarten. Die Wintermonate könnten dafür mehr Niederschlag bringen.

Am Alpensüdrand werde insgesamt mit einer stärkeren Erwärmung als in anderen Schweizer Regionen gerechnet. Vor allem sollen sich extreme Wetterphänomene - wie Hitzephasen - häufen. Laut der Studie könnte bis 2050 jeder zweite Sommer so heiss werden wie im Rekordjahr 2003. Ausserdem werde es immer wieder längere Phasen der Trockenheit geben.

In den vergangenen 150 Jahren stiegen die Temperaturen im Tessin gemäss MeteoSchweiz um insgesamt etwa 1,5 Grad. Dieser Wert sei doppelt so hoch wie der globale Durchschnittswert, heisst es in der Studie. Die Veränderungen hätten sich vor allem auf die vergangenen 50 Jahre und die Monate im Frühling und Sommer konzentriert. Als weiteres Merkmal für die Klimaveränderung im Tessin seit 1961 wird der deutliche Rückgang von Frosttage angeführt. Stattdessen gebe es inzwischen im Sommer mehr Hitzetage. Insgesamt sei es schwüler geworden.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum

Tessin

Produkte rund um die Sonnenstube der Schweiz
DVD - Reise
WELTREISEN - KANTON TESSIN - DVD - Reise
Genre/Thema: Reise; Schweiz; Reiseziel Europa; Bundesländer, - staaten ...
22.-
DVD - Reise
TESSIN - WELTWEIT - DVD - Reise
Genre/Thema: Reise; Bundesländer, - staaten & Provinzen; Schweiz; Schi ...
23.-
DVD - Musik
HIT AUF HIT - DOLCE VITA IM TESSIN - DVD - Musik
Genre/Thema: Musik; Deutsche Schlager; Musik-Sampler - Hit auf Hit - D ...
33.-
DVD - Reise
WUNDERSCHÖN! - DAS TESSIN: TRÄUMEN AM LAGO M... - DVD - Reise
Genre/Thema: Reise; Städte & Regionen; Reiseziel Europa; Schweiz - Wun ...
28.-
Nach weiteren Produkten zu "Tessin" suchen
Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung Ihrer Klimastrategie und zeichnen Sie mit dem SwissClimate CO2e-Label aus.
Der bislang wärmste September in der nördlichen Hemisphäre war 2005 gemessen worden.
Der bislang wärmste September in der nördlichen ...
Klima  New York - Der September 2014 ist der wärmste seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen vor mehr als 130 Jahren gewesen. Dies teilte die US-Klimabehörde NOAA mit. 
Heissester August seit Mess-Beginn Washington - Der vergangene Monat war der US-Behörde für Wetter- und Meeresforschung ...
Heiss wie nie: Weltweit wärmster Monat Juni seit 1880 Washington - Den zweiten Monat in Folge hat es einen weltweiten ...
ETH-Zukunftsblog «Rad des Wandels«  «Greasing the wheels of change» nannte Anthony Patt seinen Beitrag über die Minderung ...  
Klaus Ragaller - Autor des Artikels.
Menschen in ärmeren Ländern verbrauchen laut dem Team um Shonali Pachauri so wenig Strom, dass es keinen Anlass zu Bedenken in Hinblick auf den Klimawandel gibt. (Symbolbild)
Elektrizität  Laxenburg - Zwar haben weltweit über eine Mrd. Menschen keinen Zugang zu Elektrizität - ...  
KLIMAWANDEL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • christianfrey aus Luzern 1
    Wenn wir etwas ändern können - dann im Ausland Bei der Energieintensität des Bruttoinlandproduktes (BIP) belegt die ... Mi, 08.10.14 12:36
  • tigerkralle aus Winznau 98
    Leuthard Ja Leuthard soll Schutzpatronin werden , Leuthard will 100 Millionen ... Mo, 29.09.14 11:25
  • Menschenrechte aus Bern 112
    Klimafond Das ich nicht lache, wohin das Geld geht wissen u terdessen schon viel ... Do, 25.09.14 00:38
  • tigerkralle aus Winznau 98
    100 Millionen Setzt die in der Schweiz ein , das ist sinnvoller Frau Leuthard !!!! ... Mi, 24.09.14 12:17
  • Schmanck aus Werne 3
    kann sein "Letztes Aussetzen" ist durchaus möglich, wenn z. B. das "Aussetzen" ... Di, 02.09.14 11:20
  • KangiLuta aus Wila 208
    IPCC (Titel zu kurz) Sind das nicht die Lügner, die den Klimabericht etwas zurecht gebogen ... Mo, 31.03.14 09:40
  • jorian aus Dulliken 1512
    Insekten Es gibt schon Firmen, die haben sich auf die Insektenzucht ... Di, 11.03.14 05:52
  • Heidi aus Oberburg 1011
    Mahlzeit Insekten brauchen weniger Wasser als Tiere? Ich dachte immer, Insekten ... Mo, 10.03.14 22:32
Klaus Ragaller - Autor des Artikels.
ETH-Zukunftsblog Wegmarken für den Mitigations-Marathon «Greasing the wheels of change» nannte Anthony Patt ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 1°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 3°C 5°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 3°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 5°C 9°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 4°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 15°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten