Bis 2060
Künftig römische Klimaverhältnisse im Tessin
publiziert: Freitag, 12. Okt 2012 / 18:15 Uhr / aktualisiert: Freitag, 12. Okt 2012 / 18:47 Uhr
Bis 2060 könnte es in Lugano so heiss sein wie heute in Rom
Bis 2060 könnte es in Lugano so heiss sein wie heute in Rom

Locarno - Im Tessin wird es in den kommenden Jahren immer wärmer werden. Bis ins Jahr 2060 könnten in den Sommermonaten in Locarno und Lugano Temperaturen herrschen wie heute in Florenz oder Rom. Dies geht aus einer Klimastudie von MeteoSchweiz hervor.

Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung Ihrer Klimastrategie und zeichnen Sie mit dem SwissClimate CO2e-Label aus.
SHOPPINGShopping
TessinTessin
Rund 2,9 Grad wärmer soll es bis 2060 im Sommer im Tessin werden, sollte es auf globaler Ebene keine Reduktion der Treibhausgase geben. Im Winter würden die Temperaturen um 2,4 Grad steigen, bis 2085 um 3,3 Grad. Gelänge weltweit eine Eindämmung der Emission von Treibhausgasen um 50 Prozent bis 2050, müsste im Tessin immer noch mit einer Temperaturerhöhung von 1,7 Grad im Sommer (bis 2060) gerechnet werden. Grundsätzlich sei langfristig im Sommer weniger Regen zu erwarten. Die Wintermonate könnten dafür mehr Niederschlag bringen.

Am Alpensüdrand werde insgesamt mit einer stärkeren Erwärmung als in anderen Schweizer Regionen gerechnet. Vor allem sollen sich extreme Wetterphänomene - wie Hitzephasen - häufen. Laut der Studie könnte bis 2050 jeder zweite Sommer so heiss werden wie im Rekordjahr 2003. Ausserdem werde es immer wieder längere Phasen der Trockenheit geben.

In den vergangenen 150 Jahren stiegen die Temperaturen im Tessin gemäss MeteoSchweiz um insgesamt etwa 1,5 Grad. Dieser Wert sei doppelt so hoch wie der globale Durchschnittswert, heisst es in der Studie. Die Veränderungen hätten sich vor allem auf die vergangenen 50 Jahre und die Monate im Frühling und Sommer konzentriert. Als weiteres Merkmal für die Klimaveränderung im Tessin seit 1961 wird der deutliche Rückgang von Frosttage angeführt. Stattdessen gebe es inzwischen im Sommer mehr Hitzetage. Insgesamt sei es schwüler geworden.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum

Tessin

Produkte rund um die Sonnenstube der Schweiz
DVD - Reise
WUNDERSCHÖN! - DAS TESSIN: TRÄUMEN AM LAGO M... - DVD - Reise
Genre/Thema: Reise; Städte & Regionen; Reiseziel Europa; Schweiz - Wun ...
27.-
DVD - Reise
WELTREISEN - KANTON TESSIN - DVD - Reise
Genre/Thema: Reise; Schweiz; Reiseziel Europa; Bundesländer, - staaten ...
21.-
DVD - Musik
HIT AUF HIT - DOLCE VITA IM TESSIN - DVD - Musik
Genre/Thema: Musik; Deutsche Schlager; Musik-Sampler - Hit auf Hit - D ...
30.-
Nach weiteren Produkten zu "Tessin" suchen
Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung Ihrer Klimastrategie und zeichnen Sie mit dem SwissClimate CO2e-Label aus.
Der Lago Poopó war mal 3000 Quadratkilometer gross.
«Eindeutige Verbindung zum Klimawandel»  Oruro - Der einst zweitgrösste See Boliviens, der Lago Poopó, ist praktisch komplett ausgetrocknet. Lange Dürrephasen haben ihn immer weiter schrumpfen lassen. Hunderte Fischer sind arbeitslos und Tiere heimatlos geworden 
Boliviens zweitgrösster See trocknet aus La Paz - Tierkadaver und Boote auf trockenem Grund: Boliviens zweitgrösster See, der Lago Poopó, trocknet immer ...
Bald soll der Lago Poopó nicht mehr sein.
Wintermonate deutlich wärmer  Ancona - In der Oberen Adria sind aufgrund des Klimawandels selbst in den Wintermonaten inzwischen Fischarten anzutreffen, wie ...
Tintenfische sind bereits auch in der Adria zu finden.
ETH-Zukunftsblog Die Flexibilisierung der Stromnachfrage ermöglicht es, lokale Verteilnetze zu optimieren und zu stabilisieren: Mit dem Demand-Response-Verfahren lässt sich der Verbrauch auf Preissignale oder die Netzauslastung abstimmen. Die Rahmenbedingungen in der Schweiz sind gut, um in diesem Gebiet eine Vorreiterrolle in Europa einzunehmen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3718
    Auf... die immer gestellte Frage, wo denn die "Erderwärmung" geblieben sei, ... Mi, 09.12.15 19:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3718
    Es... wurde vier Jahre verhandelt, nun liegt ein Vertrags-Entwurf auf dem ... Mo, 07.12.15 14:50
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3718
    Das... Klima verändert sich. Das tut es seit über 2 Milliarden Jahren. Und ... So, 29.11.15 19:18
  • Midas aus Dubai 3761
    Nur Worthülsen "Die Konsultationen in den meisten betroffenen Regionen hätten ... Di, 13.10.15 01:36
  • Midas aus Dubai 3761
    Worthülsen "Alles, was der Midas hier wiedergibt, kennen wir brereits seit Jahren ... So, 11.10.15 22:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Wer hier Argumente findet, der kann sie behalten! Alles nur Selbsdarstellung, Neid und ... So, 11.10.15 16:47
  • Midas aus Dubai 3761
    Der feine Zwirn Ach ja, die Herren im feinen Zwirn und natürlich weniger Frauen tagen ... Fr, 09.10.15 23:02
  • jorian aus Dulliken 1737
    Sehr geehrte Frau Lagarde! Da das Weltklima ja von uns Menschen mitgemacht wird, sollten Sie ... Fr, 09.10.15 17:00
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 6°C 6°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel 5°C 7°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 9°C 10°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 7°C 10°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Luzern 7°C 10°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Genf 8°C 10°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Lugano 5°C 6°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten