Goldmedaille wieder abgeben
Kugelstoss-Olympiasiegerin Ostaptschuk des Dopings überführt
publiziert: Montag, 13. Aug 2012 / 13:34 Uhr / aktualisiert: Montag, 13. Aug 2012 / 22:27 Uhr
Nadseja Ostaptschuk.
Nadseja Ostaptschuk.

Einen Tag nach dem Ende der Olympischen Spiele in London wird mit Nadseja Ostaptschuk eine Goldmedaillengewinnerin des Dopings überführt.

2 Meldungen im Zusammenhang
Das Internationale Olympische Komitee (IOC) gab bekannt, dass die weissrussische Kugelstoss-Olympiasiegerin eine positive Dopingprobe abgeliefert hat und daher ihre Goldmedaille verliert. Die zweitplatzierte Neuseeländerin Valerie Adams, die von Werner Günthörs ehemaligem Coach Jean-Pierre Egger trainiert wird, wurde zur Olympiasiegerin erklärt. Silber geht an die Russin Jewgenia Kolodko, Bronze an die Chinesin Lijiao Gong.

Ostaptschuk hat am 5. August, dem Tag vor dem Wettkampf, und nach ihrem Olympiasieg in London eine Urinprobe abgegeben. In beiden Proben fanden die Dopingjäger die verbotene Substanz Metenolon, ein anaboles Steroid. Die 31-Jährige wurde von der IOC-Disziplinarkommission disqualifiziert und nachträglich von den Olympischen Spielen ausgeschlossen. Ostaptschuk kündigte an, gegen das Urteil anzukämpfen.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Olympische Sommerspiele Der französische Langstreckenläufer Hassan Hirt, 26. über 5000 m bei den Olympischen Spielen in London, ist des Dopings ... mehr lesen
Positiver Test. (Symbolbild)
Gemäss Victor Conte reichen die Tests an den Olympischen Spielen nicht aus.
Olympische Sommerspiele Victor Conte, Hauptschuldiger im Balco-Skandal, hält das Anti-Doping-Programm bei den Olympischen Spielen in London für ... mehr lesen 1
Der eigene TV-Kanal ist einer der Schlüsselpunkte in der Agenda 2020 von IOC-Präsident Thomas Bach. (Symbolbild)
Der eigene TV-Kanal ist einer der Schlüsselpunkte in der Agenda 2020 ...
Nächstes Jahr auf Sendung  Der vorgesehene permanente Olympia-TV-Kanal soll rechtzeitig vor den Sommerspielen in Rio de Janeiro im April 2016 auf Sendung gehen. 
Europa-Spiele  Für die erstmals stattfindenden Europa-Spiele in Baku (12. bis 28. Juni) hat Swiss Olympic eine erste Selektion vorgenommen. Insgesamt 30 ...  
Swiss Olympic gab die Selektion bekannt.
Petro Poroschenko: Stippvisite in der Schweiz.
Ukrainischer Präsident zu Besuch in der Schweiz  Genf/Lausanne - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat bei einem Kurzbesuch in der Schweiz das IKRK in Genf um mehr und ...  
Petro Poroschenko begrüsste persönlich die US-Soldaten. (Archivbild)
US-Fallschirmjäger in der Ukraine Jaworiw - Ungeachtet russischer Proteste haben US-Fallschirmjäger eine Ausbildungsmission in der Ukraine gestartet. Präsident Petro ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1321
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 79
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • thomy aus Bern 4232
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 18:02
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 14:17
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 11:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1321
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1321
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 6°C 15°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 4°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 5°C 18°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 3°C 21°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 6°C 22°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 7°C 22°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 10°C 20°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten