Beachvolleyball
Kuhn/Zumkehr verloren Halbfinal deutlich
publiziert: Samstag, 1. Sep 2012 / 20:08 Uhr / aktualisiert: Samstag, 1. Sep 2012 / 20:52 Uhr
Simone Kuhn und Nadine Zumkehr. (Archivbild)
Simone Kuhn und Nadine Zumkehr. (Archivbild)

Die Schweizer Beachvolleyballerinnen Simone Kuhn und Nadine Zumkehr verpassen beim World-Tour-Event auf der finnischen Insel Aland die Finalqualifikation deutlich.

1 Meldung im Zusammenhang
Kuhn/Zumkehr verloren nach lauter Siegen auf dem Weg dahin den Halbfinal gegen die als Nummer 2 gesetzten Deutschen Kathrin Holtwick/Ilka Semmler in nur 31 Minuten mit 17:21, 11:12. Im Spiel um Platz 3 treffen sie am Sonntag auf die Russinnen Jewgenia Ukolowa/Jekaterina Chomjakowa.

Da einige der besten Teams das Open-Turnier in Mariehamn ausliessen, kam es erstmals überhaupt in der Geschichte der World Tour zu rein europäischen Halbfinals. Die topgesetzten Tourleaderinnen Juliana/Larissa waren überraschend im Verlierertableau an Ukolowa/Chomjakowa gescheitert. Dadurch wurde auch die Entscheidung, wer die World Tour 2012 gewinnen wird, auf das letzte Turnier des Jahres (Ende Oktober in Thailand) vertagt. Juliana/Larissa können noch von den Chinesinnen Xue Chen/Zhang Xi abgefangen werden.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nach den Olympischen Spielen kommt es im Lager der Schweizer Beachvolleyballer zu grösseren Veränderungen. Die ... mehr lesen
Bei der nächsten Beachvolleyball Schweizermeisterschaft werden neues Teams antreten.
Sebastien Chevallier und Alexei Strasser - hier noch ein Team.
Sebastien Chevallier und Alexei Strasser - hier noch ein Team.
Gespann mit Nachwuchsspieler  Nach ihrer Trennung Ende Saison haben Sébastien Chevallier (27) und Alexei Strasser (27) neue Partner gefunden. Beide spannen künftig mit einem Nachwuchsspieler zusammen. 
Beachvolleyball  Das Schweizer Beachvolleyball Duo um ...
Sébastien Chevallier und Alexei Strasser gehen getrennte Wege.
Schulteroperation  Die Schweizer Beachvolleyball-Meisterinnen Joana Heidrich und Nadine Zumkehr beenden ihre Saison vorzeitig. Zumkehr unterzieht sich kommende Woche einer Schulteroperation.  
Der Final der Männer war an Spannung kaum zu überbieten.  (Symbolbild)
Auf dem Berner Bundesplatz  Die Schweizer Beachvolleyball-Meister 2014 heissen Philip Gabathuler/Mirco Gerson und Joana ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4195
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -5°C -4°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel -4°C -3°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
St.Gallen -3°C -2°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Bern -2°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Luzern -0°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Genf 2°C 4°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Lugano 8°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten