Kuhn setzt auf Sturmduo des FC Aesch
publiziert: Freitag, 3. Jun 2005 / 20:14 Uhr

Vor dem WM-Qualifikationsspiel der Schweiz auf den Färöern hat sich die Personalsituation im Team von Köbi Kuhn zusehends entspannt.

Alex Frei: "Streller war mein Wasserträger auf der linken Seite"
Alex Frei: "Streller war mein Wasserträger auf der linken Seite"
4 Meldungen im Zusammenhang
Ricardo Cabanas scheint auf die umfangreiche Therapie seiner Verhärtung im linken Oberschenkel, die er sich im Training am Mittwoch zugezogen hatte, gut anzusprechen.

Sollte Cabanas trotz intensiver Behandlung nicht spielen können, stünde mit Xavier Margairaz vom Stadtrivalen ein valabler Ersatzmann bereit. Der erstmals in Kuhns Auswahl berufene Romand überzeugte im Frühjahr mit starken Leistungen im FCZ und in der U21-Auswahl. Als Alternative bietet sich dem Coach auch die "flache" Viererkette mit Johann Vogel und Raphael Wicky im Zentrum sowie den Aussenläufern Daniel Gygax und Barnetta an.

Ihre Blessuren überwunden haben Johann Lonfat (Waden), Alexandre Rey (Oberschenkel) und Daniel Gygax (Kieferhöhle). So scheint zumindest das Mittelfeld in der von Kuhn gewünschten Besetzung auflaufen zu können. Offen ist einzig, ob der Coach im linken Couloir auf den offensiveren Tranquillo Barnetta oder den leicht zurückhängenden Wicky setzt.

Wer spielt neben Frei?

Im Sturm verfügt Kuhn neben dem gesetzten Alex Frei, der im bisher einzigen Auftritt der Schweiz auf den Inseln im Nordatlantik einziger Torschütze war, mit Marco Streller und Johan Vonlanthen zwei gleichwertige Elemente. Den Entscheid habe er bereits getroffen, erklärte Kuhn im Mannschaftshotel in der färingischen Hauptstadt Torshavn, nannte aber keine Namen.

Eine Äusserung Kuhns deutet darauf hin, dass der hoch aufgeschossene Streller dessen Gunst für die allgemein als zäh erwartete Partie geniessen könnte. Die Kraft des von ihm gesetzten zweiten Stürmers reiche noch nicht für 90 Minuten, erklärte der Trainer, "vielleicht für eine Halbzeit oder 60 Minuten."

Anderseits könnte der schnelle und technisch versierte Vonlanthen, mit 19 Jahren der jüngste Spieler im Aufgebot, die auf dem holprigen Terrain müder werdenden Verteidiger der Gastgeber in Schwierigkeiten bringen.

Alte Bekannte

Neben Streller zu spielen, wäre auch für Frei "ein grosses Erlebnis". Bei den Junioren spielten sie gemeinsam im FC Aesch. "Er war mein Wasserträger auf der linken Seite", sagte Frei schmunzelnd. Dass sie gemeinsam in der Landesauswahl auflaufen würden, hätte er damals nicht für möglich gehalten. Streller, noch immer ein Schlaks, sei früher sogar noch 20 kg leichter gewesen, erinnert Frei.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nati-Coach Köbi Kuhn lobt seine ... mehr lesen
Köbi Kuhn ist erleichtert über den positiven Spielausgang. (Bild: Archiv)
Alex Frei erzielt den wichtigen Treffer zum 2:1.
Die Schweiz gewann in der ... mehr lesen
Mit einer lockeren Trainingseinheit ... mehr lesen
Die Begeisterung hielt sich auf dem sandigen Kunstplatz in engen Grenzen.
Das Aufgebot des FCZ-Mittelfeldspielers (l) ist eine Vorsichtsmassnahme.
Im Trainingscamp der Schweizer Nati in Feusisberg herrschte am Tag vor dem Abflug zur WM-Qualifikationspartie auf die Färöer ... mehr lesen
Für das Nations League-Spiel gegen Belgien gibt es Schweizer Nati-Tickets für nur 25 Franken.
Für das Nations League-Spiel gegen Belgien gibt es Schweizer Nati-Tickets für nur 25 ...
Schnäppchen-preis  Für das kapitale Nations League-Spiel zwischen der Schweiz und Belgien am 18. November in Luzern gibt es sehr günstige Tickets. mehr lesen 
Brasilien patzt  Lionel Messi schiesst beim 2:0-Sieg von Argentinien gegen Bolivien in der südamerikanischen WM-Qualifikation sein 50. Länderspiel-Tor. Brasilien rutscht durch ein 2:2 in Paraguay auf Platz 6 ab. mehr lesen  
Direkte Qualifikation immer unwahrscheinlicher  Für die Schweizer U21-Nationalmannschaft wird die direkte Qualifikation für die ... mehr lesen  
Edimilson Fernandes (links) jubelt mit Forian Kamberi (rechts) über dessen Ausgleich.
Die Schweizer haben aus der letzten Begegnung mit England gelernt.
EM-Qualispiel in Thun  Besiegen die aktuell drittplatzierten Schweizer in der U21-EM-Kampagne heute in Thun (19.00 Uhr) den Leader England, rückt die erste ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 6°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 8°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 5°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 7°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten