80. Geburtstag
Kulturelles Fest zu Ehren des Dalai Lama
publiziert: Montag, 13. Apr 2015 / 18:54 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 14. Apr 2015 / 00:14 Uhr
Die Mönche des Tibetinstituts Rikon führen eine Zeremonie und Räucherung durch.
Die Mönche des Tibetinstituts Rikon führen eine Zeremonie und Räucherung durch.

Rikon - Dieses Jahr feiert seine Heiligkeit seinen 80ten Geburtstag, ein Anlass, welcher in Tibet speziell gewürdigt und gefeiert wird. Auf der ganzen Welt finden derzeit Feierlichkeiten zu Ehren dieses Anlasses statt. So auch in der Schweiz.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Dalai LamaDalai Lama
Organisiert wurde der Anlass am Samstag in Rikon vom Dhomey Verein, welcher die osttibetische Provinz Amdo in der Schweiz seit fast 30 Jahren vertritt und sich für den Erhalt ihrer Kultur und Religion einsetzt. Der Dalai Lama wurde am 6. Juli 1935 in dieser Region Tibets in der Ortschaft Taktser geboren. Dhomey ist der weniger bekannte Name für den Landesteil Amdo, aus welchem etwa knapp 600 der in der Schweiz lebenden Tibeter stammen, erläutert Phurphu Memmishofer, Mitglied des Vereinsvorstands. Amdoas seien volumenmässig immer schwach vertreten gewesen in der Schweiz, da die Region weit von der Indischen Grenze entfernt liegt. Es sei in den letzten 10 bis 15 Jahren jedoch ein Anstieg von Flüchtlingen aus dieser Gegend bemerkbar geworden.

Zu Beginn der Feierlichkeiten führte die Mönchsgemeinschaft des ortsansässigen Tibet-Instituts Rikon eine Zeremonie mit Räucherungen durch. Sie waren dann auch als Ehrengäste am Anlass anwesend. Das klösterliche Tibet-Institut wurde in den 60er Jahren auf Wunsch und unter der Schirmherrschaft Seiner Heiligkeit des Dalai Lama gegründet und schon mehrfach von Ihm besucht. Nicht nur für die in der Schweiz lebenden Tibeter sondern auch für die wachsende Zahl an Buddhismus und Tibet Interessierten, sind die vielfältigen kulturvermittelnden Aktivitäten des Tibet-Instituts bedeutend und tragen zum Austausch von Kultur und Wissen zwischen Ost und West bei.

Vielfältiges kulturelles Erbe

Auf der Bühne war vor einem Wandgemälde, welches eine bergige, tibetische Landschaft zeigte, ein symbolischer Thron für den abwesenden Dalai Lama hergerichtet. Dort wurden dann auch von den zahlreichen Besuchern die Khatas, tibetische Glücksschleifen, zu seinen Ehren abgelegt. Auch ein Geburtstagskuchen durfte nicht fehlen. Dieser wurde vom Ehrenpräsidenten des Dhomey Vereins feierlich angeschnitten. Darauf folgten viele Darbietungen verschiedener Sänger und Musiker, sowie unterschiedliche, traditionelle Tanzgruppen. Auch eine Präsentation typischer Amdo-Trachten wurde gezeigt. Es vermittelte einen gelungenen Eindruck der unglaublichen Vielfältigkeit des kulturellen Erbes Tibets. Diese Art Veranstaltungen und Vereinstätigkeiten sind äusserst wichtig für die tibetische Gemeinschaft auf der ganzen Welt, da sie die einzige Möglichkeit darstellen, ihre Kultur, Sprache und Religion zu pflegen und somit zu erhalten. In Tibet, welches seit den 50er Jahren von der Volksrepublik China besetzt wird, ist dies leider kaum mehr möglich.

Es war ein überaus farbiges, kulturelles Fest, welches von etwa 450 Leuten besucht wurde, und mit einem reichhaltigen Rahmenprogramm und vegetarischen Spezialitäten aus Tibet aufwartete. Auf Wunsch der Vereinsmitglieder wurde der Anlass durch Spendengelder aus den eigenen Reihen finanziert um ihn so allen Tibetern und Interessierten zugänglich zu machen. «Wir wollten den Dalai Lama ehren mit diesem Fest. Dies zeigt natürlich auch, dass er eine enorme Bedeutung hat für die Tibeter. Nicht nur kulturell, sondern auch emotional besteht eine starke Bindung zu ihm.» so Phurphu Memmishofer. Zudem wurden von Amdo-Vereinen auf der ganzen Welt Spenden gesammelt für ihre Dachorganisation in Nordindien, um die offiziellen Geburtstagsfeierlichkeiten am 6. Juli in Dharamsala auszurichten.

(jeb/news.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Anaheim - Der Dalai Lama feierte am ... mehr lesen
Die europäischen Repräsentanten der tibetischen Exilregierung Ven. Thubten Wangchen (links) und Wangpo Tethong (rechts) im Gespräch mit einem Mönch des Tibetinstituts Rikon.
Bülach - Seit geraumer Zeit wird überall auf der Welt der 80. Geburtstag des Dalai Lama gefeiert. Bei jedem Besuch und öffentlichen Auftritt, welche der spirituelle Führer ... mehr lesen
Neu Delhi - Mit Gebeten für ein ... mehr lesen
Dalai Lama: Marxist und dereinst weiblich reinkarniert? Tenzin Gyatso erstaunt mit seinen Aussagen.
Achtens Asien Der 15. Dalai Lama könnte sogar eine Frau sein. So raunte humorvoll sibyllinisch Tenzin Gyatso, der weltweit verehrte 14. Dalai Lama. ... mehr lesen

Dalai Lama

Diverse Produkte rund um den Dalai Lama und Tibet
Seite 1 von 2
DVD - Religion
DALAI LAMA - RENAISSANCE - SPIRIT MOVIE EDITION - DVD - Religion
Regisseur: Khashyar Darvich - Genre/Thema: Religion - Dalai Lama - Ren ...
28.-
BLU-RAY - Religion
DALAI LAMA - VON SONNENAUFGANG BIS SONNEN... - BLU-RAY - Religion
Regisseur: Vitalij Manskij - Genre/Thema: Religion; Theologie & Kirche ...
21.-
DVD - Religion
DER DALAI LAMA - MEINE LEBEN - DVD - Religion
Regisseur: Franck Sanson - Genre/Thema: Religion; Weltreligionen - Der ...
21.-
BLU-RAY - Unterhaltung
KUNDUN - BLU-RAY - Unterhaltung
Regisseur: Martin Scorsese - Actors: Gyurme Tethong, Tenzin Thuthob Ts ...
23.-
DVD - Religion
DALAI LAMA - RENAISSANCE - DVD - Religion
Regisseur: Khashyar Darvich - Genre/Thema: Religion - Dalai Lama - Ren ...
29.-
Nach weiteren Produkten zu "Dalai Lama" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Selena Gomez und der Dalai Lama.
Selena Gomez und der Dalai Lama.
Musikerin darf ihre Gigs in Guangzhou und Shanghai nicht spielen  Selena Gomez (23) darf aufgrund ihrer Verbindung zum Dalai Lama (80) in China nicht mehr auftreten. mehr lesen 
Podiumsdiskussion mit dem Dalai Lama  Genf - Heute ist am Graduate Institute in Genf die Podiumsdiskussion mit dem Titel «Nobel Laureates on Human Rights - a view from civil society» abgehalten worden. Die Nobelpreisträger haben das Thema Menschenrechte mit Blick auf die Perspektive der Zivilbevölkerung diskutiert. mehr lesen  
China reagiert empört  Nur ein Jahr nach seinem letzten ... mehr lesen
Der Dalai Lama und sein Sondergesandter, Kelsang Gyaltsen.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 6°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee stark bewölkt
Basel 4°C 6°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen freundlich
St. Gallen 1°C 4°C bewölkt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee Wolkenfelder, Flocken
Bern 3°C 5°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee wechselnd bewölkt
Luzern 3°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee Wolkenfelder, Flocken
Genf 3°C 6°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen freundlich
Lugano 4°C 8°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/seminar.aspx?ID=611&lang=de