Kulturhauptstadt 2016 heisst San Sebastián
publiziert: Dienstag, 28. Jun 2011 / 23:59 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 29. Jun 2011 / 00:35 Uhr
Donostia-San Sebastián liegt im Baskenland.
Donostia-San Sebastián liegt im Baskenland.

Brüssel - Die spanische Stadt San Sebastián darf sich 2016 europäische Kulturhauptstadt nennen. Das teilte die EU-Kommission am Dienstag in Brüssel mit. San Sebastián wird den Titel «Kulturhauptstadt Europas» 2016 mit der polnischen Stadt Breslau teilen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Eine Jury aus 13 Kulturexperten hatte San Sebastián vorgeschlagen. Der EU-Ministerrat werde die Entscheidung voraussichtlich im Mai kommenden Jahres bestätigen, hiess es am Dienstag in Brüssel.

Donostia-San Sebastián liegt im Baskenland. Es hat sich gegen 14 spanische Städte durchgesetzt. «Ich hoffe, dass die Stadt diese Chance nutzen wird, um langfristig einen spürbaren kulturellen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Gewinn für Stadt und Umland zu erzielen», sagte EU-Kommissarin Androulla Vassiliou.

Breslau war bereits vor knapp einer Woche zur Kulturhauptstadt 2016 ernannt worden. Der Ort im Südwesten von Polen ist die erste polnische Kulturhauptstadt Europas seit dem EU-Beitritt des Landes im Jahr 2004.

Seit 1985 erhält jährlich mindestens eine europäische Stadt den Titel. In diesem Jahr sind es Turku in Finnland und Tallinn in Estland. Erste Kulturhauptstadt war Athen. Seither sind mehr als 40 Städte mit diesem Titel ausgezeichnet worden. Da die Schweiz nicht EU-Mitglied ist, ist sie nicht für den Titel qualifiziert.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Mit Hunderten von Events wollen sich die südfranzösische Hafenstadt Marseille und Kosice in der Slowakei in diesem Jahr als ... mehr lesen
Für ein Jahr werden in Marseille (links) und Kosice (rechts) hunderte Events durchgeführt.
Flusspromenade von Aarhus, Dänemark
Kopenhagen - Die dänische Stadt Århus wird Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2017. Eine 13-köpfige Jury gab das Ergebnis am Freitag im dänischen Kulturministerium in Kopenhagen ... mehr lesen
The Voice of Switzerland wird erst 2016 wieder stattfinden. (Archivbild)
The Voice of Switzerland wird erst 2016 wieder ...
Schweizer Fernsehen  Zürich - Die Casting-Show «The Voice of Switzerland» macht Pause: Für den kommenden Winter plant Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) eine dritte Staffel von «Die grössten Schweizer Talente». 
Tiziana Giulino ist «The Voice of Switzerland» 2014 Kreuzlingen TG - Die Dielsdorferin Tiziana Giulino ist «The Voice of Switzerland». Die 17-Jährige setzte sich durch ...
SRF Virus Songs der Woche  Von einem anderen Planeten klingt er irgendwie schon, der Sound dieses Kosmonauten: Die neue Disco-Funk-Perle «Anytime» von ...  
Nicki Minaj will rappen und dabei nicht als Mann oder Frau wahrgenommen werden.
Rapkünstler  Hip-Hop-Star Nicki Minaj (31) findet nicht, dass es einen Unterschied zwischen weiblichen und ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2100
    Solchen... "Komikern" ist das Feld nicht kampflos zu überlassen. Man sollte diese ... Sa, 08.02.14 12:41
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2100
    Quenelle "quenelle"-Gruss. Dieser erinnert an den Hitlergruss" Wen interessiert ... Di, 04.02.14 11:37
  • marina aus bern 69
    zum Glück gibt es für immer die CD , sonst wäre er ein noch grösserer Verlust ! ... Mi, 25.12.13 13:59
  • marina aus bern 69
    das gröbere Problem da haben Sie ja recht, und dürfen gewiss sein, dass ich wohl hin ... Di, 17.12.13 17:00
  • KangiLuta aus Wila 195
    Offenbar gibt es schon ein gröberes Problem! "Der VSPB verurteilt diese Tat aufs Schärfste, wünscht den verletzten ... Di, 17.12.13 14:29
  • marina aus bern 69
    die Rechten wissen immer, was gut, was böse ist ! Die Reitschule ist ein ... Di, 17.12.13 13:22
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2100
    "den linken als Kulturoase mit dringend nötigen Freiräumen" Die "Freiräume" wird hier offenbar besonders breit ausgelegt, sodass ... Mo, 16.12.13 19:06
  • keinschaf aus Henau 2225
    Anderes Problem. Also mit 1:12 und mit Mindestlohn habe ich gar nichts am Hut. Ich habe ... Fr, 25.10.13 00:41
art-tv.ch Involution - Ein Tanzprojekt Im neuen multimedialen Tanzprojekt der in Spanien geborenen ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 9°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 8°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 11°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten