Kunstmuseum Solothurn feiert 100-Jahr-Jubiläum
publiziert: Samstag, 24. Aug 2002 / 20:40 Uhr

Solothurn - Mit einem kulturell reich befrachteten Geburtstagsfest hat das Kunstmuseum Solothurn sein 100-Jahr-Jubiläum gefeiert. Bundesrätin Ruth Dreifuss betonte die wichtige Stellung des Hauses in der Schweizer Museumslandschaft.

Auf dem Programm des Jubiläumsfests standen unter anderem eine Performance des Künstlers Yan Duyvendak und Aufritte der Schweizer Bands «Les Reines prochaines» und «The Ventilators».

Das Kunstmuseum Solothurn gehöre zu einem der wichtigsten Museen in der dicht bestückten Schweizer Museumslandschaft, sagte Bundesrätin Ruth Dreifuss am Festakt laut Redetext. Viele bedeutende Schweizer Kunstschaffende seien hier entdeckt oder - wie Meret Oppenheim 1974 - wieder entdeckt worden. Auch heute hätten Schweizer Künstler in Solothurn einen hohen Stellenwert.

Von der Idee in den 1840-er Jahren bis zur Fertigstellung des klassizistischen Museums «der Kunst und Wissenschaft» waren rund 60 Jahre vergangen. Mit seinen lokalen Kunstausstellungen, an denen Werke sowohl angekauft als auch geschenkt wurden, legte der 1850 gegründete Kunstverein Solothurn unter seinem ersten Präsidenten Johann Brunner den Grundstock für eine öffentliche Kunstsammlung.

Am Anfang der aussergewöhnlichen Sammlertätigkeit stand vorbildhaft Papierfabrikant Oscar Miller (1862-1934), der dem Kunstverein wiederholt aktuelle Schweizer Malerei wie zum Beispiel von Ernst Morgenthaler schenkte.

Seit 1997 ist Christoph Vögele verantwortlich für die auf nunmehr rund 6000 Kunstwerke angewachsene Sammlung. Der Kunsthistoriker ist stolz auf den freien Eintritt in sein Haus, ist aber zunehmend auf Sponsoring angewiesen.

(ms/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ausstellung von Jayn Erdmanski: Strange Theory of Light and Matter
Ausstellung von Jayn Erdmanski: Strange Theory of Light and ...
Galerie vor der Klostermauer: 25. Okt. bis 17. Nov. 2019  Die St.Galler Künstlerin Jayn Erdmanski zeigt ab 25. Oktober ihre neuen Arbeiten in der Galerie vor der Klostermauer. In der Einzelausstellung mit dem Titel «Strange Theory of Light and Matter» präsentiert sie Fotoarbeiten auf Papier, Objekte und Zeichnungen. Sie beschäftigt sich darin mit den Themen des Nicht-Darstellbaren, dem Unheimlichen und Formlosen auf eine überraschend spielerische und farbintensive Weise. mehr lesen 
Publinews Fondation Beyeler: 6.10.2019 ? 26.1.2020  Leonor Antunes, Silvia Bächli, Toba Khedoori, Susan Philipsz, Rachel Whiteread - Die ... mehr lesen  
Resonating Spaces
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival ... mehr lesen  
Publinews Schweizer Kindermuseum  Sie betreten eine Villa und entdecken ... mehr lesen  
Das Kindermuseum befindet sich in einer altehrwürdigen Villa aus dem Jahr 1896.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 3°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 4°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
St. Gallen 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Bern 4°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 5°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 8°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten