Kuoni will unrentable Anbieter abstossen
Kuoni will Reiseveranstaltergeschäft in mehreren Ländern aufgeben
publiziert: Freitag, 21. Sep 2012 / 07:34 Uhr
Die Auslandgeschäfte sollen verkauft oder an die jeweiligen Managements weitergegeben werden.
Die Auslandgeschäfte sollen verkauft oder an die jeweiligen Managements weitergegeben werden.

Zürich - Kuoni will verschiedene kleinere Reiseveranstaltergeschäfte im Ausland aufgeben. Davon betroffen sind verlustbringende Aktivitäten in Italien, Spanien, den Niederlanden, Belgien, Russland sowie die Hotelplattform Octopustravel. Sie zählen rund 500 Mitarbeitende.

Ihr Reisebüro für jede Reise
Acapa Reisen
Laupenäckerstrasse 2
8918 Unterlunkhofen
6 Meldungen im Zusammenhang
Es bestehe die Möglichkeit, dass die Geschäfte verkauft oder vom jeweiligen Management übernommen und ausserhalb der Kuoni-Gruppe weitergeführt werden, teilte der Reisekonzern am Freitag mit.

Kuoni rechnet damit, dass der Schritt das Betriebsergebnis (EBIT) respektive das Konzernergebnis mit rund 80 Mio. Fr. belasten dürfte. Voraussichtlich werde diese Belastung im laufenden Geschäftsjahr anfallen. Dieser einmalige Aufwand soll bei der Festsetzung der Dividende für das laufende Jahr nicht berücksichtigt werden.

Die Aktivitäten generierten einen Jahresumsatz von rund 300 Mio. Franken. Durch die Aufgabe würden jährliche Betriebsverluste (EBIT) von rund 17 Mio. Fr. eliminiert, hiess es weiter.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Der Ausstieg aus dem defizitären europäischen Reiseveranstaltergeschäft bescherte unter dem Strich einen ... mehr lesen
Der Reisekonzern Kuoni ist im vergangenen Jahr in die roten Zahlen gerutscht.
Zürich - Der Reisekonzern Kuoni weist für die ersten neun Monaten 2012 rote Zahlen aus. Während das operative Geschäft deutlich expandierte, belasteten wie angekündigt Abschreiber wegen des Ausstiegs aus europäischen Aktivitäten. mehr lesen 
Zürich - Der Reisekonzern Kuoni will in der Schweiz erneut 30 bis 60 Stellen streichen. Der Abbau werde überwiegend über die ... mehr lesen
Jobs, etwa in Callcentern, die Buchungen von Reisebüros bearbeiten, werden nicht mehr ersetzt.
Zürich - Kuoni hat im vergangenen Jahr den Rückschlägen durch den arabischen Frühling, die Schuldenkrise in Europa, den Katastrophen in Asien und dem starken Franken getrotzt. Dank einem Grosseinkauf gelang dem grössten Schweizer Reisekonzern ein Rekordumsatz und ein Gewinnsprung. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Genf - Der Reiseanbieter Kuoni will 2012 verlorenes Terrain zurückerobern. Mit tieferen Preisen und einem neuen Konzept für Online-Buchungen soll die Kundschaft wieder angelockt werden. mehr lesen 
Schwieriger Start ins Berufsleben.
Zum 165. Geburtstag  Sein Name steht für die schönsten Grand Hotels der Welt, er galt als König der Hoteliers und Hotelier der Könige: César Ritz. Heute vor 165 Jahren wurde Ritz in Niederwald im Wallis als Sohn eines Bergbauern geboren. 
Claude Fankhauser Selbst am anderen Ende der Welt ist man vor Missionaren nicht sicher - doch in einem paradiesischen Land ist das verkünden des jenseitigen Paradieses ein hartes Brot. mehr lesen  
Vorschlag an den Kolumnisten: Wenigstens in Hobbiton dürfte er von Missionaren verschont bleiben und sich nur gegen Hobbits verteidigen müssen.
Wahrzeichen von Genf.
News.ch erklärt die Schweiz  140 Meter in die Höhe schiesst die Wasserfontäne des Jet d'eau, das Wahrzeichen der Stadt Genf. Anders als alle Nachahmer-Fontänen, wollte der Jet d'eau eigentlich keine hübsche ...  
Eine Reise nach Dublin, Teil 5  Wie Sie nun wissen, liegt die Wurzel aller irischen Kommunikation in der Geselligkeit in den Pubs - oder eben Clubs. Die Clubkultur hat sich in den letzten Jahren gewaltig entwickelt: ...
Das legendäre Whelans ist um einen Baum gebaut.
Titel Forum Teaser
  • PMPMPM aus Wilen SZ 183
    Neuwagen? Totale Geldverschwendung. Lieber ein 1jähriges Auto kaufen oder ein ... gestern 22:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2830
    Da... man radikale Islamisten auf der Strasse, im Kaufhaus oder in der Bahn ... Sa, 28.02.15 16:56
  • Cataract aus Zürich 32
    Achtung Witz! *Ironie ein* Haha, selten soooo gelacht *Ironie aus* Do, 26.02.15 09:02
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2830
    Der... Westen will einen westlichen Islam. Österreich will eigene Imame ... Mi, 25.02.15 19:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1208
    Recht hat er! Bevor ich hier etwas schreibe, muss ich eingestehen, dass mir der ... Mi, 25.02.15 18:05
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2830
    Die... Ausgabe nach dem Anschlag musste erscheinen, wie auch weitere Ausgaben ... Mi, 25.02.15 13:27
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2830
    Jüdisches... Leben, jüdische Mitbürger, unerlässlich für Europa. Darauf kann Europa ... So, 22.02.15 09:06
  • thomy aus Bern 4211
    Liebe Kassandra Da hast du wohl die richtige Antwort gefunden. Ja, Franziskus schein in ... Sa, 21.02.15 16:21
Die Frau landete mit ihrem Fahrzeug im Bach.
Unglücksfälle Uznach: Auto stürzt in Kanal Am Montagvormittag hat eine Autofahrerin nach einem ...
Ihr Reisebüro für jede Reise
Acapa Reisen
Laupenäckerstrasse 2
8918 Unterlunkhofen
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich -1°C 2°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
Basel -1°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 0°C 6°C bewölkt bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 1°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Luzern 1°C 8°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Genf 1°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Lugano 5°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten