Kuoni will unrentable Anbieter abstossen
Kuoni will Reiseveranstaltergeschäft in mehreren Ländern aufgeben
publiziert: Freitag, 21. Sep 2012 / 07:34 Uhr
Die Auslandgeschäfte sollen verkauft oder an die jeweiligen Managements weitergegeben werden.
Die Auslandgeschäfte sollen verkauft oder an die jeweiligen Managements weitergegeben werden.

Zürich - Kuoni will verschiedene kleinere Reiseveranstaltergeschäfte im Ausland aufgeben. Davon betroffen sind verlustbringende Aktivitäten in Italien, Spanien, den Niederlanden, Belgien, Russland sowie die Hotelplattform Octopustravel. Sie zählen rund 500 Mitarbeitende.

Ihr Reisebüro für jede Reise
Acapa Reisen
Laupenäckerstrasse 2
8918 Unterlunkhofen
6 Meldungen im Zusammenhang
Es bestehe die Möglichkeit, dass die Geschäfte verkauft oder vom jeweiligen Management übernommen und ausserhalb der Kuoni-Gruppe weitergeführt werden, teilte der Reisekonzern am Freitag mit.

Kuoni rechnet damit, dass der Schritt das Betriebsergebnis (EBIT) respektive das Konzernergebnis mit rund 80 Mio. Fr. belasten dürfte. Voraussichtlich werde diese Belastung im laufenden Geschäftsjahr anfallen. Dieser einmalige Aufwand soll bei der Festsetzung der Dividende für das laufende Jahr nicht berücksichtigt werden.

Die Aktivitäten generierten einen Jahresumsatz von rund 300 Mio. Franken. Durch die Aufgabe würden jährliche Betriebsverluste (EBIT) von rund 17 Mio. Fr. eliminiert, hiess es weiter.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Der Ausstieg aus dem defizitären europäischen Reiseveranstaltergeschäft bescherte unter dem Strich einen ... mehr lesen
Der Reisekonzern Kuoni ist im vergangenen Jahr in die roten Zahlen gerutscht.
Zürich - Der Reisekonzern Kuoni weist für die ersten neun Monaten 2012 rote Zahlen aus. Während das operative Geschäft deutlich expandierte, belasteten wie angekündigt Abschreiber wegen des Ausstiegs aus europäischen Aktivitäten. mehr lesen 
Zürich - Der Reisekonzern Kuoni will in der Schweiz erneut 30 bis 60 Stellen streichen. Der Abbau werde überwiegend über die ... mehr lesen
Jobs, etwa in Callcentern, die Buchungen von Reisebüros bearbeiten, werden nicht mehr ersetzt.
Zürich - Kuoni hat im vergangenen Jahr den Rückschlägen durch den arabischen Frühling, die Schuldenkrise in Europa, den Katastrophen in Asien und dem starken Franken getrotzt. Dank einem Grosseinkauf gelang dem grössten Schweizer Reisekonzern ein Rekordumsatz und ein Gewinnsprung. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Genf - Der Reiseanbieter Kuoni will 2012 verlorenes Terrain zurückerobern. Mit tieferen Preisen und einem neuen Konzept für Online-Buchungen soll die Kundschaft wieder angelockt werden. mehr lesen 
Wer in die Ferien möchte muss geduldig sein.
Wer in die Ferien möchte muss geduldig sein.
Über eine Stunde  Bern - Der Beginn der Frühlingsferien in mehreren deutschen Bundesländern macht sich am Gotthard bemerkbar: Vor dem Nordportal staute sich der Verkehr zwischen Amsteg und Göschenen am Samstagvormittag auf sieben Kilometern. 
Preiswirtschaft  Bern - Erfolgreiches Jahr für SBB: Sie transportierte 2014 mehr Passagiere und Güter, Pünktlichkeit und Kundenzufriedenheit stiegen ...  
Die Preise sollen nicht noch höher werden.
Die Folgen der Frankenstärke sollen eingedämmt werden.
Massnahmen gegen Frankenstärke Bern - Die drei Parteien CVP, FDP und SVP haben sich auf einen Massnahmenkatalog zur Stärkung des Standorts Schweiz geeinigt. Damit sollen ... 1
Die SBB ist gut unterwegs.
SBB fährt mehr Gewinn ein Bern - Die SBB hat letztes Jahr einen Konzerngewinn von 373 Millionen Franken erwirtschaftet, 135 Millionen Franken mehr als im Jahr zuvor. Der ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1260
    Ein weiteres Beispiel dafür, dass nichts von Menschenhand Geschaffenes 100%-ig sicher sein ... heute 00:42
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2887
    Wer... den Terror und den totalen Krieg will, der soll ihn bekommen. Der ... Fr, 27.03.15 18:33
  • thomy aus Bern 4222
    ... Dramatische Szenen im .... Flugzeug ... Natürlich, die Passagiere, denke ich - da hat es ja ... Do, 26.03.15 12:28
  • keinschaf aus Wladiwostok 2664
    Herzinfarkt Der fühlt sich ganz anders an, als Nadelstiche im Brustbereich, lieber ... Di, 24.03.15 02:38
  • keinschaf aus Wladiwostok 2664
    UNO-Politik Und das soll dann Wissenschaft sein? "In ihrem Jahresbericht listen ... Fr, 20.03.15 19:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2887
    Was für eine Symbolik! Lindt Schokolade - "Merry Christmas" Dahinter Geiseln eines Muslim. ... Fr, 20.03.15 12:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2887
    Die... Juden sollten flüchten! Wenn es hart auf hart kommt, wie es im Moment ... Do, 19.03.15 17:07
  • nixpseudourskind aus thalwil 1
    Danke Ich bin froh, bist du erwachsen geworden (sagt der Kind:-)) Du hast ... Mi, 18.03.15 16:20
Unglücksfälle Hinterbliebene trauern um Opfer Seyne-les-Alpes - In Deutschland und Frankreich haben ...
Ihr Reisebüro für jede Reise
Acapa Reisen
Laupenäckerstrasse 2
8918 Unterlunkhofen
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 1°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Basel -2°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
St.Gallen 1°C 10°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Bern -1°C 13°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern 1°C 14°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 0°C 14°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Lugano 11°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten