Kurze Anhörung von Knauss
publiziert: Donnerstag, 17. Feb 2005 / 18:25 Uhr

Die Anhörung von Hans Knauss zu seinem Dopingfall dauerte nur 45 Minuten. Dem Österreicher war am 27. November 2004 der Gebrauch von Nandrolon nachgewiesen worden. Seither droht ihm eine zweijährige Sperre.

Hans Knauss wird die Entscheidung in den nächsten Tagen oder Wochen schriftlich erhalten.
Hans Knauss wird die Entscheidung in den nächsten Tagen oder Wochen schriftlich erhalten.
1 Meldung im Zusammenhang
"Es ist schwierig, eine Tendenz herauszulesen", erklärte der Steirer nach der Befragung durch den dreiköpfigen Anti-Doping-Ausschuss des Internationalen Skiverbands FIS in Oberstdorf. "Der Senat wird beraten und seinen Entscheid in den nächsten Tagen oder Wochen schriftlich mitteilen", sagte Knauss´ Anwalt Christian Flick.

Er bezeichnete den Fall als "sehr ernstes Verfahren mit ernsten Fragstellungen". Man habe dem Gremium unter dem Vorsitz des Slowenen Janez Kocijancic alles offen dargelegt, an der Aufklärung mitgewirkt und zusätzliche Dokumente präsentiert.

Sonderprämie für Janica Kostelic

Die drei WM-Titel in Santa Caterina haben Janica Kostelic eine Sonderprämie eingebracht. Die Kroatin erhält von der Regierung ihres Heimatlandes 48 000 Euro. Ante Kostelic, Janicas Vater und Trainer, bekommt für "besondere Leistungen" 8000 Euro ausbezahlt. Janica Kostelic hatte im Veltlin Gold in Abfahrt, Kombination und Slalom gewonnen.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der wegen Dopingvergehens verurteilte Österreicher Hans Knauss muss die ... mehr lesen
Die Umverteilung der Preisgelder von Hans Knauss ist noch unklar.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Nun werden noch die B-Proben analysiert.
Nun werden noch die B-Proben analysiert.
Dopingverdacht  Bei Nachtests von Dopingproben der Olympischen Sommerspiele 2012 in London wurden 23 Sportler aus fünf Sportarten und sechs verschiedenen Ländern erwischt. mehr lesen 
Olympische Sommerspiele Wegen Doping-Nachtests  Nach neuerlichen Doping-Tests sind 31 Teilnehmer der Olympischen Spiele 2008 in Peking des Dopings verdächtigt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 2°C 4°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 1°C 3°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern 1°C 3°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 6°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten