Sexy
Lady Gaga: Die Tour wird nackig
publiziert: Mittwoch, 16. Apr 2014 / 14:17 Uhr
Lady Gaga setzt bei ihrer anstehenden Tour auf viel Haut, die Kleidungskoffer dürften also nicht besonders schwer werden.
Lady Gaga setzt bei ihrer anstehenden Tour auf viel Haut, die Kleidungskoffer dürften also nicht besonders schwer werden.

Lady Gaga (28) reist für ihre anstehende 'artRAVE: The ARTPOP Ball'-Tour mit leichtem Gepäck - nur jede Menge Höschen hat sie dabei.

6 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Lady GagaLady Gaga
Die Musikerin ('Poker Face') liegt mit den Vorbereitungen für die Konzertreihe in den letzten Zügen. Als Element der aufwendigen Produktion wird die Bühne der New Yorkerin durchsichtig sein. Um bei ihren häufigen Kostümwechseln aber nicht ungewollt zu viel zu zeigen, setzt die als Stefani Germanotta geborene Künstlerin auf viel Unterwäsche: «Ich freue mich total auf diese riesige, klare Bühne. Und ja, ich trage Höschen, ja. Ich habe wahrscheinlich mehr Höschen als sonstige Kleidung dabei», lachte sie im Gespräch mit DJ Scott Mills auf 'BBC Radio 1'.

Vielversprechende Ankündigungen

Doch nicht nur um ihre Outfits hat sich die Künstlerin Gedanken gemacht - die Shows werden insgesamt der Wahnsinn, versprach sie: «Es wird eine riesige Party, wir haben diese riesigen Paneele, die das Publikum in der Mitte der Arena umfassen. Aber sie haben auch unten drunter Platz, sodass man da rumlaufen und von unten auf die Bühne zu den Tänzern und mir gucken kann. Es gibt einen VIP-Bereich für besondere Fans, die Tickets haben, innerhalb der Bühne zu sitzen. Die haben auch ihre eigene Bar. Es wird alles echt lustig und ein grosser Kunst-Rave.»

Vor Kurzem präsentierte Lady Gaga das neue Musikvideo zu ihrem Song 'G.U.Y.'. In dem fast zwölfminütigen Clip treten die Stars der Show 'The Real Housewives of Beverly Hills' auf, gedreht wurde auf Hearst Castle. Als sie gefragt wurde, warum sie Reality-TV-Stars in ihrem Video haben wollte, erklärte die Grammy-Gewinnerin, dass diese ihren Lebenswandel perfekt repräsentierten. «Wir machten dieses Video, das davon handelt, wie ich mein Leben im vergangenen Jahr sehe und die Popkultur-Explosion, die die Reise des Albums beschreibt. Wir haben in dem Video also drei Songs vereint: 'Artpop', 'Venus' und 'G.U.Y.' ? Und was in dem Video passiert ist, dass ich als Engel vom Himmel falle und den Hügel zu Hearst Castle hochlaufe, um dort Hilfe und etwas Frieden zu finden. Als ich ankomme, werde ich gewissermassen getauft und vom Reality-TV zurück in die Realität gebracht. Das ganze Video handelt von den Sichtweisen, dass jeder Mensch anders auf unterschiedliche Dinge sieht und was unser Leben derzeit bestimmt», fasste Lady Gaga zusammen.

(ww/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Musikerin Lady Gaga (28) vergnügte sich mit einigen Feuerwehrmännern in ... mehr lesen
Lady Gaga mit schwarzer Lockenmähne.
Lady Gaga könnte bald schon mit Scooter Braun, dem Manager von Justin Bieber, zusammenarbeiten.
Musikerin Lady Gaga (28) überlegt ... mehr lesen
Musikerin Lady Gaga (28) kann sich ... mehr lesen
Lady Gaga - ganz «normal».
Sängerin Lady Gaga (27) ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Lady Gaga freute sich, dass ihre Fans Tickets zu ihrer Nordamerikatour im Frühjahr kauften.
Lady Gaga (27) war begeistert ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg ... mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die aktuellen Geschehnisse die Gruppe noch einmal zusammen. Entstanden ist eine Platte, die zwischen Wehmut und Genialität einen letzten Höhepunkt darstellt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 11°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 12°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 11°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 11°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wechselnd bewölkt
Luzern 11°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 11°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Lugano 13°C 16°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten