Gelände wird nach Murgang überwacht
Lage in Muotathal entspannt sich
publiziert: Montag, 1. Feb 2016 / 11:03 Uhr / aktualisiert: Montag, 1. Feb 2016 / 12:11 Uhr

Muotathal SZ - Nach dem Murgang vom Sonntagnachmittag in Muotathal hat sich die Lage vor Ort entspannt. Die Einsatzkräfte arbeiten mit Hochdruck daran, die Strassen und Brücken von den Geröllmassen freizuräumen. Das Gelände aber wird noch immer überwacht.

2 Meldungen im Zusammenhang
Ob noch weitere Schlammlawinen folgen, wisse man noch nicht, sagte Edgar Betschart, Kommandant der Feuerwehr Muotathal am Montag auf Anfrage.

Der Murgang ging am Sonntag um 14 Uhr nieder. Die Geröllmengen, die sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt bei einem Felssturz gelöst hatten, rutschten den Teufbach hinunter. Von dort ging der Murgang weiter und füllte das Bett eines weiteren Bachs.

Wieviel Kubikmeter Geröll insgesamt ins Tal hinunter donnerten, konnte der Feuerwehrkommandant nicht sagen. Er bezeichnete den Murgang auf jeden Fall als «ein grösseres Ereignis».

Brücke nicht mehr befahrbar

Verletzte gab es keine. Auch wurde keine Häuser von der Schlammlawine erfasst. Wie gross der Schaden an den Strassen und Brücken ist, steht noch nicht fest.

Die Felsmassen verschütteten insgesamt drei Brücken, darunter diejenigen der Pragel- und Bisisthalstrasse. Die Pragelstrasse wurde rund drei Meter tief mit Schutt bedeckt. Eine Brücke wurde beschädigt und ist nicht mehr befahrbar.

Die Aufräumarbeiten sind in Gang. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr befreien seit Sonntagnachmittag die Strassen mit schwerem Gerät vom Schutt. Teilweise konnte der Verkehr die betroffenen Stellen bereits wieder passieren. Betschart geht davon aus, dass die Aufräumarbeiten an Strassen und Brücken noch zwei Tage dauern. Bis der Bach wieder seinen ursprünglichen Lauf nehme, daure es aber einiges länger.

(cam/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Am Sonntagnachmittag donnerte bei Muotathal im Kanton Schwyz eine Geröll-Lawine ins Tal. Dabei wurden grosse Mengen ... mehr lesen
Die Niederschläge vom Wochenende könnten der Auslöser der Geröll-Lawine sein.
Das Wetter zeigt sich heute von seiner verregnet Seite.
Bern - Die Schweiz blickt auf ein wettermässig bewegtes Wochenende zurück. Während am Samstag die Sonne noch zum ... mehr lesen
Besonders auf Wiesen und Felsen sind die ...
Effizient und kostengünstig  Davos GR - Die Schneehöhe zu kennen hilft der Lawinenforschung und erlaubt zum Beispiel, Hochwasserwarnungen zu verbessern. Forscher des Instituts für Schnee- und Lawinenforschung (SLF) haben nun gezeigt, dass sich die Dicke der Schneedecke effizient per Drohne messen lässt. 
Drohnen mit Spezialkameras sollen der Landwirtschaft helfen Ecublens VD - Mit von ETH-Forschenden entwickelten Drohnen können Bauern künftig ...
Bauern können mit der Drohne am Bildschirm untersuchen wie es ihren Feldern geht.
Güterzug entgleist  Schmilka - Nach einem heftigen Erdrutsch nahe dem sächsischen Schmilka ist die ...  
Geröll rutschte 150 Meter breit auf die Schienen. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 14°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter bewölkt, etwas Regen
Basel 14°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich stark bewölkt, Regen
St. Gallen 15°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Bern 14°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen stark bewölkt, Regen
Luzern 14°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Genf 13°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich stark bewölkt, Regen
Lugano 16°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten